Gerd (56-60)
Verreist als Paarim September 2015für 3-5 Tage

Eingeschr. empfehlensw. - nix für junggebliebene

3,2/6
Also. Einmal vorweg. Das war unsere Silberhochzeitsreise. Wir kennen einige Hotels in der Region und haben ein Lieblingshotel das leider zu der Zeit nicht verfügbar war AllInc+, 24 Std. Service an Bar und Essen. Etwas teurer aber das zahlt man gern. Auch nach LK 5 Sterne. Aber dieses ist die Sterne nicht wert. Das Preis / Leistungsverhältniss stimmt nicht. Die Zimmer sind schön eingerichtet und sauber. WiFi geht überall, langsam aber des klappt (WhatsApp). Essen ist voll i.O. und abwechselungsreich. Schmeckt alles gut. Für die Küche sind die Sterne OK. Das Spätfühstück 10:00-11:00 ist abgespeckt. Es ist noch reichlich da. Zwar nicht von allem, aber das kennen die "Langschläfer" ja. Die Gästesruktur ist eher durchwachsen. Familien und Paare. Wobei die Paare doch eher in die 40+X gehen - wie wir ;) - Für die jüngeren eher nicht. Es ist nix los. Bedienung an den Tischen ist eher glückssache. Je nach Lust der Kellner. Nehmen am Nebentisch eine Bestellung auf und rennen an dir vorbei. Wenn man seine Getränke selbst holt bekommt man auch was. Es gibt eben für alle Bereiche zu wenig Personal. In jeder Bar nur 1 Zapfhahn, so kann man auch sparen. Wenn die Gäste nicht bedient werden und nix bekommen - spart der Betreiber den Einkauf. PÜNKTLICH um 24:00 gehen die Hähne hoch und an der Lobby-Bar die gegen Bazahlung dann noch offen hat ist dann auch tote Hose. Schade, es ist dann nicht möglich mit Bekanntschaften noch mal zu sitzen, sich kennen zu lernen und einfach zu klönen. Immer Shoppen geht einem nach dem 3. Tag auch auf den Sender. Fakto, ab ins Bett oder die warmen Getränke (die man vorher irgendwo gekauft hat) aus dem nicht gut funktionierendem Kühlschrank auf dem kleinen Balkon trinken. Ach ja Mini-Bar. Klasse Wärmeeinheit im Zimmer. Dafür geht die Klimaanlage super. Die Füllung ist ein Witz. Wasser, 2 Cola, 2 Fanta. Wenn letzteres alle ist kann man nachkaufen. Wasser gibt´s umsonst, wofür? Zu unsere Zeit waren deutsche in der Mehrheit. Dann "Nordländer" und die Nachbarn aus Holland. Einige Engländer. Fazit. Für ein 5 Sterne auch nach LK geht nicht. Allerhöchsten, aber auch nuch wg. der Küche, 4 Sterne.

Lage & Umgebung4,0
Zum Strand ca. 1 Km. Nicht wie angegeben 400 m. die haben vielleicht Luftlinie gerechnet. Aber das geht mit dem Shuttle-Bus super. Es fahren immer 2 im Pedelverkehr. Ca. alle 5 Min. ist einer da. Flughafen > Hotel ca. 45-60 Min. jen nach Fahrer und Bus. Shoppen geht nach einem kleinen Fussweg super. Geschäfte ohne Ende. Aber ich sag mal, wer eins gesehen hat, hat alle gesehen. Kommt eben nur darauf an wo man besser handeln kann. Restaurants findet man an der Einkaufspassage. Der Dolmus fährt an der Hauptstr. - Berg runter ( ca. 300 m ).

Zimmer4,0
So die Zimmer. Gut und modern ausgestattet. Der Balkon etwas klein, aber da wollen wir auch nicht tanzen. Die Mini-Bar, wenn sie kühlt, schlecht bestückt. Abkassiere. TV Empfang ist spitze. WiFi geht auch - langsam. War fehlt ist der Wasserkocher / Kaffemaschine. Schade, nicht erlaubt sich einen auf dem Basar zu besorgen. Bad / WC sind OK. Das Wasser bleibt auch gleichmäßg auf Temperatur - da ist man ja maches Wechelbad gewohnt in anderen Hotels. Fön ist da und Shampoo + Lotion auch. Das passt. Nur, Wer das Hotel geplant hat, den würde ich mal fragen warum er keine oder wenige Zimmer mit Meerblick eingebaut hat. Im Nachbarhotel geht das, daß ist anders gedreht. Naja, egal - das kann man nicht ändern.
Zimmertyp:Doppelzimmer
Zimmerkategorie:Standard
Ausblick:zur Landseite

Service3,0
Freundlich sind alle. Naja, evtl. hatte der Nachtportier einen schlechten Tag, mit deutsch kommt man gut durch. Einige der Kellner könnens aber nicht (kann ich ja auch nicht verlangen) aber das klappt dann mit englisch. Unsere "Reinigungsfachkraft" für das Zimmer bekommt eine dicke
5* - aufmerksam - sauber - nett. Einfach gut. Die hat sich wirklich mühe gegeben. Und die Dinge im Bad waren immer vollständig und sauber - Shampoo, Lotion, Handtücher u.s.w.
Leider mach eine Schwalbe noch keinen Sommer. Der Rest vom Sevice, Kellner, Zapfer, anderes Personal sind leider nicht so gut. Daher auch nur die 3*.
Einen Dr. gabs auch, GsD nicht für uns. Aber der Zimmernachbar hat sich durch die Klimakiste was eingefangen und war mit dem Arzt zufrieden.

Gastronomie2,0
Achja, mein lieblingsthema. Vorweg. Wenn ich in Urlaub fahre, ein 5* Hotel (nach LK) buche, dann erwarte ich eine Bedienung an den Tischen. Punkt um. Es gibt ein großes Restaurant für F / M / A - Essen. Hier klappt das mit der Bedienung für die Getränke leidlich. Jedenfalls zum Abendessen. Den Frühstückskaffee, Tee, Saft (frischer gegen Bezahlung) oder sonstwas, muß man sich in Tasse b.z.w. Glas selbst holen. Hm, kein Kännchen und alles aus der Tchibokaffesofortmaschine. OK - kann man mit leben.
Sauber ist alles. Die Tische werden schnell abgeräumt und gesäubert - frisch eingedeckt. Essen - wie oben schon beschrieben, von uns 5*. Klar - wenn der Kellner mal 1€ Tip bekommt, klappt einiges besser. Na durch die Familien mit Kindern ist es schon mal etwas laut. Aber ich sag mal, seit wann stören Kinder? Ist teilweise doch auch sehr lustig, oder?!
Bars gibt es auch. Vier + Disco. Davon 3 im Aussenbereich und die Lobby-Bar. Im Sept. waren allerdings nur 2 aussen offen. Wie schon beschrieben - es ist einfach zu wenig Personal. Meistens muss man sich alles selbst holen. Von der Disco, 2x die Woche, haben wir nix mitbekommen. Ob die überhaupt auf war? Jedenfalls hüpfte zur Discozeit das "Junge Gemüse" an den Bars rum. Schade, hätte uns auch mal interessiet was da abgeht. Auch mit 50+ ;)

Sport & Unterhaltung2,0
Freitzeitangebot hört sich gut an. Wir haben Urlaub, das ist Freizeit. OK - Spass beiseite. Ausser Wasserball habe ich nix gesehen. Achja und Dart. Das Animateurteam bestand aus 3 !! Personen. Aus der Kinderclubzeit sind wir raus, aber es gab jeden Abend was für die kleineren. Für die Erwachsenen auch einige Shows mit den üblichen Belustigungen. Ausser Sonntags. Was bleibt ist ziemlich viel Abendlangeweile. Keine vernüftige Musik für ein Tänzchen. Also nix los in dem Laden. Wer im Urlaub versauern will ist hier richtig. Abendliche Strand Spaziergänge kann man getrost vergessen. Zu weit weg und eine Promenade wie im Bereich Side ist auch nicht. Wobei ich wieder beim Shoppen bin - nach 3 Tagen Faxen dicke.
Liegen und Schirme waren am Strand u. Pool genug da. Ist auch beides sauber und OK. Naja, der Strand ist nicht das 1A - gr. Steine im Wasser, aber nicht so das man immer auf einen tritt. Ab und zu mal einer. Wenn man sich die Stellen merkt oder mal einen "Steinfreien"Weg gefunden hat, kein Problem. Das Angebot in der Pool-Bar ist OK. Aber das gleiche Problem wie oben schon beschrieben.
Von den "Lecker-Lecker" Smoothies ( 2€ ) sollte man mal was probieren, die sind frisch gemacht und gut.

Hotel4,0

Tipps & Empfehlung
Zum Abschluss. Das Hotel an sich ist voll i.O.
Aber das Management muß doch sehr an dem Service arbeiten. Das Personal ist freundlich aber überfordert. Unserer Meinung nach sollte ein Hotel welches für sich 5* (LK) beanspucht vom Service mehr bieten. Wir sind Gäste, zahlen viel Geld für einen entspannten Urlaub. Ich möchte einfach nicht für jedes Bier, Alster, Diesel, Wein, Wasser u.s.w. selbst an die Theke gehen und mich in die Reihe der wartenden stellen. Wie oben schon gesagt, 1 !! Zapfhahn, das dauert. Und Nebenbei machen die auch noch Cocktails. Bei 2 Man hinter der Theke kann man sich den Andrang vorstellen. Ich mochte nicht wissen wie das im Hochsommer ist.
So, nu ist gut. Unsere Meinung nach kann man das Hotel buchen, wenn nicht zuviel erwartet wird. Für Familien ist es gut. Es wird einfach nix geboten und um 24:00 gehen die Lichter aus. Aber unternehmungslustige Paare oder auch Einzelpersonen - vergesst es.
Da ist was anderes besser, auch wenn es mal 100€ teurer ist. Immerhin will man vom Urlaub auch das haben was man sich wünscht.

Hotel wirkt schlechter als angegebene Hotelsterne
Hotel ist schlechter als in der Katalogbeschreibung
Preis-Leistungs-Verhältnis: Eher schlecht
Infos zur Reise
Verreist als:Paar
Kinder:Keine Kinder
Dauer:3-5 Tage im September 2015
Reisegrund:Strand
Infos zum Bewerter
Vorname:Gerd
Alter:56-60
Bewertungen:7
NaNHilfreich