phone
Reisebüro Täglich von 08:00-23:00 UhrReisebüro Täglich 08:00-23:00 Uhr0720 710 882HolidayCheck ReisebüroTäglich von 08:00-23:00 Uhr
arrow-bottom
Archiviert
Ute (41-45)
Verreist als Familieim Januar 2011für 1 Woche

Familiäres Hotel mit super Essen

5,2/6
Das Hotel wird sehr familiär geführt. Alle Räumlichkeiten sind sauber.
Wir hatten HP gebucht und waren mehr als zufrieden.

Lage & Umgebung5,0
Das Hotel liegt ca. 600m vom Ortszentrum von Reith entfernt. Einkaufsmöglichkeiten sind in Reith und Umgegebung vorhanden. Die Entfernung zum Skilift in Reith beträgt ca. 800m. In das größere Skigebiet nach Alpbach sind es ungefähr 10 MIn. Fahrzeit mit dem Auto.
Das Skigebiet in Reith ist für Familien und Skianfänger sehr gut geeignet, ansonsten kann man sehr gut am Wiedersbergerhorn Ski fahren.
Die Skischule in Reith ist besonders für Anfänger gut geeignet.
Wer Apres-Ski Fan ist, der wird enttäuscht. Der einzige Treffpunkt ist die Schirmbar in Reith.

Zimmer5,0
Wir hatten ein Dreibettzimmer - die Größe war völlig ausreichend. Jedes Zimmer hat einen möblierten Balkon. Das Bad ist zwar recht klein - aber vollkommen ausreichend.
Wie bereits oben erwähnt, wurde das Zimmer täglich gereinigt. Handtücher wurden, wenn gewünscht, täglich gewechselt.
Wenn man Handy und Kamera aufladen möchte, sollte man eine Mehrfachsteckdose mitnehmen, da es nur eine Steckdose im Zimmer (Fernseher ist hier aber angeschlossen) und eine im Badezimmer gibt.
Zimmertyp:Mehrbettzimmer
Zimmerkategorie:Standard
Ausblick:zur Landseite

Service5,0
Das Personal war stets nett und zuvorkommend.
Die Zimmerreinigung erfolgte täglich, die Bettdecken wurden jeden Tag fantasievoll gefaltet. Ein großes Lob und Dankeschön an die Reinigungsfee.
Für die Skier steht ein Skistall zur Verfügung. Die Skischuhe können im Keller trocken und warm abgestellt werden.
An der Rezeption werden Fragen und Wünsche jederzeit freundlich und zuvorkommend beantwortet.

Gastronomie6,0
Frühstück gibt es ab 08.00 Uhr in Büffetform. Es gibt viel selbsthergestellte Wurst, die einfach nur super schmeckte. Zusätzlich gab es Brötchen, Brot, Cornflakes, Müsli, Käse, Nutella, Marmelade, Honig, Frischkäse, O-saft, Kaffee, Kakao, Eier und vieles mehr. Nach dem Frühstück war man sehr gut für die Piste vorbereitet.
Zum Abendessen - ab 17.30 Uhr - gab es täglich 5 Menüvorschläge - sehr gute Hausmannskost. Auch hier gab es Fleich aus eigener Stiermasthaltung. Jeden Tag gab es zusätzlich Salatbüffet, Vorsuppe und Dessert. Sonderwünsche wurden gerne erfüllt z. B. Pommes statt Knödel oder Eis statt Kompott.
Ein großes Lob an die Küche. 14 Tage Urlaub bei dem Essen und die Hose wird knapp.
Auch den selbstgebrannten Obstler muss man probieren....
Die Getränkepreise sind human.
Die selbstgemachten Hausspezialitäten kann man auch käuflich erwerben.


Hotel5,0

Tipps & Empfehlung
Kosten für Skipass 6 Tage für 2 Erwachsene und 1 Kind rd. 400 Euro.
Das Ausleihen von Skier für Erwachsene 88 Euro und für Kinder die Hälfte.
Skischule für 3 Tage Anfänger für 3 Personen kostet rd. 360 Euro.
Die Alpbachcard bekommt man automatisch bei Anreise vom Hotel ausgestellt. Hiermit kann man kostenlos das Schwimmbad in Alpbach nutzen, die Éislaufbahn in Reith, Schneeschuhwandern und an einer geführten Fackelwanderung durch Reith teilnehmen (sehr zu empfehlen).

Hotelsterne sind berechtigt
Hotel entspricht der Katalogbeschreibung
Preis-Leistungs-Verhältnis: Sehr gut
Infos zur Reise
Verreist als:Familie
Kinder:1
Dauer:1 Woche im Januar 2011
Reisegrund:Winter
Infos zum Bewerter
Vorname:Ute
Alter:41-45
Bewertungen:3
Kommentar des Hoteliers
Sehr geehrte Frau Ute,

vielen Dank dass Sie sich die Zeit genommen haben unser Hotel zu bewerten. Wir freuen uns sehr über Ihre netten Worte.

Es freut uns zu hören, dass Sie sich bei uns wohl gefühlt haben!

Wie bedanken uns für Ihre positive Bewertung und freuen uns auf ein baldiges Wiedersehen.

Ihre Fam. Hechenblaikner mit Team
NaNHilfreich