Archiviert
Sabina (51-55)
Verreist als Familieim August 2015für 2 Wochen

Super Anlage mit zwei großen Mängeln

4,5/6
Die Anlage ist sehr schön und sehr sauber. Wir hatten ein wundervolles Appartement (großes Familienzimmer) ganz vorne am Strand mit super Meerblick.
Die Pools waren ausreichend und nicht tief ( gut für Kinder)nur leider waren (wie so oft) die Liegen schnell vorreserviert.
Der hauseigene, kleine Strand hat viele, große Steine, weshalb es einem schwer fällt dort ins Wasser zu gehen. Geht man aber um die Ecke, findet man einen wunderschönen, langen Sandstrand.
Leider hat das Restaurant eher den Charme einer Kantine und das Essen war schlecht; das ist schade für die ansonsten sehr schöne Anlage.
Gäste überwiegend Deutsch.

Lage & Umgebung4,0
Der Strand ist direkt vor der Haustür, nur leider mit ganz vielen großen Steinen. Will man den berühmten Sandstrand muss man 'um die Ecke ', um einen Felsen gehen, dann kommt man an einen langen Sandstrand.
Shoppen kann man sowohl in der Anlage , als auch in einem Center ganz in der Nähe, dort gibt es fast alles, von Souvenirs über Lebensmittel bis zu Luftmatratzen.
Restaurants gibt es auch in der Nähe, haben wir aber nicht ausprobiert.

Zimmer6,0
Wir hatten ein wunderbares , großes Familienzimmer ( 2 seperate Schlafzimmer, ein Wohnzimmer, 2 Balkone und alles mit Meerblick.
Das war wirklich traumhaft und hat den Urlaub absolut ausgewertet.
Selbst vom (großen) Bad aus hat man ins Meer geschaut.
Im Wohnzimmer hatten wir eine schöne Sitzecke, großen Flachbildschirm mit nahezu sämtlichen deutschen Programmen, eine kleine Küchenzeile mit Kühlschrank und Kaffeemaschine und genügend Geschirr um evtl. auch mal etwas selbst zu kochen.
Zimmertyp:Familienzimmer
Zimmerkategorie:Standard
Ausblick:zum Meer/See

Service5,0
Bereits bei der Anmeldung wurden wir sehr nett (auf Deutsch) begrüßt und konnten einchecken, die Koffer wurden uns gebracht.
Auch ansonsten ist das gesamte Personal durchweg freundlich, insbesondere die Animateure die immer freundlich gegrüßt haben.
Nur im Restaurant machte das Personal einen eher gestressten Eindruck, blieb aber freundlich.
Ein Deutschsprachiger Arzt ist gleich um die Ecke, haben wir aber zum Glück nicht gebraucht.

Gastronomie3,0
Ja, jetzt kommt der Wehmutstropfen der Anlage:
Wir hatten All Inclusive gebucht aber nicht alles war hierin enthalten. So kosteten manche Getränke (Mixgetränke, bessere Weine) an der Bar extra, dafür dann aber nur die Hälfte des angegebenen Preises.
Zum Mittagessen mussten die All Inklusiv Gäste ins Restaurant, draußen an der Poolbar, wo es viel schöner ist, kostete es extra.
Wie gesagt hatte das Restaurant den Charme einer Kantine und das Essen war wirklich nicht gut.
Wir hatten das Gefühl, das jegliches Gewürz (inklusive Salz) in der Küche nicht vorkommt, es schmeckte alles fad.
Da nutzt einem auch eine größere Auswahl nicht, wenn es nicht schmeckt.
Gerne würde man, gerade in einem Sommerurlaub, auch draußen essen, da gab es aber nur die Möglichkeit an der Poolbar und das auch nur mittags zu einem Extrapreis.
man sollte hier wirklich dringend am Konzept (und am Koch) arbeiten, denn das kostet richtig Punkte.

Sport & Unterhaltung5,0
Die Animateure sind allesamt sehr nett und engagiert.
Täglich sind bereits morgens die Taucher im Becken und üben, es gibt eine Schwimmschule, in der Kinder schwimmen lernen können oder auch Abzeichen (Seepferdchen, Bronze, Silber und Gold) abgenommen werden.
Es gibt in der Anlage einen zweiten Pool, ganz ohne Animation, wenn man es etwas ruhiger haben will.
Es wird viel an Animation geboten, über Sport, Malen, Tauchen, diverse Spiele.
Liegestühle sind an der Grenze, das liegt aber auch an der Mentalität diese dauerhaft zu reservieren.

Hotel4,0

Tipps & Empfehlung
Zum Strand: gehen Sie um die Ecke und dann noch weiter bis vorbei an der Windsurfschule. Ab da haben Sie einen wunderschönen, steinfreien Sandstrand.
Bei Ebbe kann man bequem am Strand gehen, bei Flut ist es etwas schwieriger.
Am Strand gibt es zwei Strandbars in denen man wunderbar essen kann.

Zum Essen: All Inklusiv lohnt sich nicht wirklich. Wir würden das nächste mal nur Frühstück nehmen (das war richtig gut) und ansonsten woanders essen.

Ein Einkaufstipp: wenn Sie ein schönes Strandkleid suchen: im Center direkt um die Ecke gibt es sehr Schönen zu einem fairen Preis.

Hotel wirkt schlechter als angegebene Hotelsterne
Hotel entspricht der Katalogbeschreibung
Preis-Leistungs-Verhältnis: Angemessen
Infos zur Reise
Verreist als:Familie
Kinder:2
Dauer:2 Wochen im August 2015
Reisegrund:Strand
Infos zum Bewerter
Vorname:Sabina
Alter:51-55
Bewertungen:1
Kommentar des Hoteliers
Liebe Sabine,
herzlichen Dank für deine detaillierte Hotelbewertung bei HolidayCheck und die damit verbundene Mühe. Wir bedauern, dass dir unser All inclusive Angebot nicht zugesagt hat und nehmen deine Anmerkungen und Kritikpunkte gerne auf. Um die Atmosphäre in unserem Restaurant zu verbessern, ist eine Umgestaltung in diesem Bereich bereits in Planung.
Wir würden uns sehr freuen, wenn wir dich und deine Familie in Zukunft wieder einmal bei uns begrüßen können.
Viele Grüße aus Fuerteventura
Dein SotaventoTeam
NaNHilfreich