Andreas (31-35)
Verreist als Paarim September 2017für 1-3 Tage

Wandern im Gesäuse

6,0/6
Wir haben unseren Kurzurlaub genutzt um ins Gesäuse zu fahren um eine Hüttenwanderung zu machen. Der Nationalpark ist noch unberührt und nicht touristisch überlaufen. Das Personal ist superfreundlich und die Direktorin begrüßt die Gäste persönlich. Bei der Abreise bekommt jeder Gast noch eine Schokolade zur Heimreise.

Lage & Umgebung6,0
ruhig gelegen, ideal zum Wandern, tolle Hütten

Zimmer6,0
ideale Größe, Dusche und WC getrennt, das gefällt uns sehr gut, Naturholzboden, Balkon

Service6,0
Sehr freundliches Personal, es wurde uns jeder Wunsch erfüllt. Wir genießen immer wieder die Aussicht im Restaurant im 3. Stock.

Gastronomie6,0
Wir lieben die regionale Küche in der Steiermark.

Hotel6,0

Preis-Leistungs-Verhältnis: Eher gut
Infos zur Reise
Verreist als:Paar
Kinder:Keine Kinder
Dauer:1-3 Tage im September 2017
Reisegrund:Sonstige
Infos zum Bewerter
Vorname:Andreas
Alter:31-35
Bewertungen:2
Kommentar des Hoteliers
Lieber Andreas,
herzlichen Dank für Ihre ausgezeichnete Bewertung! Wir freuen uns immer sehr über positives Feedback, welches insbesondere unser gesamtes Team motiviert.
Umso mehr freut es uns zu lesen, dass wir es geschafft haben, Sie bei Ihrem Aufenthalt im Hotel Spirodom zu begeistern.
Wie Sie bereits richtig angesprochen haben, schätzen viele unserer Gäste, dass das Gesäuse fernab von Hektik und Massentourismus
einen ganz besonderen Energieplatz bietet.
Wir würden uns freuen, Sie bald wieder bei uns willkommen heißen zu dürfen!

Servus aus dem Gesäuse

Manuela Hierl
NaNHilfreich