Rainer (51-55)
Verreist als Familieim September 2015für 2 Wochen

Ein tolles Hotel! Viel besser als die Bewertungen!

5,0/6
Das Hotel ist deutlich besser, als es die Bewertungen "befürchten" lassen. Die Hotelanlage ist sehr gepflegt und sauber. Die Zimmer scheinen jedoch in Qualität und Größe von einander abzuweichen, je nach dem, in welchem Gebäude man untergebracht ist. Wir haben unsere Zimmer im Erdgeschoss gegen Zimmer im obsersten Stockwerk (3. Etage) getauscht und waren angenehm überrascht. Große Zimmer mit jeweils zwei Doppelbetten (Bettlaken-Deko, Blumen, etc. -sehr hübsch!). Die Altersstruktur der Hotelgäste war gemischt, von ca. 25 bis 65. Von Kite-Surfern bis Relaxern. Überwiegend Kanadier, Deutsche und Holländer. Keine Radaubrüder und -schwestern. Keine Sauforgien und keine Reservierungsschlacht um den besten Liegeplatz. Tolle, unaufdringliche Animation und super Abendunterhaltung.

Lage & Umgebung5,0
Das Hotel befindet sich in ruhiger Lage an der Küstenstraße. Evtl. Straßengeräusche bekommt, wenn überhaupt, lediglich die zur Straße offene Rezeption mit. Die Unterkunftsgebäude sind in einer tgropischen Gartenlandschaft zur Meeresseite gelegen. Wir haben absolut keinen Straßenlärm gehört. Zum Ort Cavarete gelangt man entweder nach ca. 15 Minuten Fußmarsch an der Straße, oder einfach in dem man am Strand lang läuft.

Zimmer5,0
Unsere Zimmer befanden sich in der obersten Etage der 3-stöckigen Gebäude. Es war riesig, hatte zwei große Doppelbetten, Kaffeemaschine, Flachbildfernseher, Telefon und einen überdachten Balkon.

Es war sehr sauber und wurde immer liebevoll mit Kunstwerken aus Bettdecke, -laken und Blumen dekoriert.

Okay, das Badezimmer ist nicht mehr Stand-of-the-Art, aber es war sauber und es hat immer alles funktioniert.
Zimmertyp:Doppelzimmer
Zimmerkategorie:Superior
Ausblick:zum Garten

Service5,0
Das Personal, mit dem wir zu tun hatten, war immer sehr freundlich und hilfsbereit. Auch der Zimmerwechsel wurde anstandslos und mit großer Professionalität bewerkstelligt. Die Freundlichkeit blieb dabei auch nicht auf der Strecke (Wasser tropfte im Badezimmer von der Decke). Englisch wird überall gesprochen und verstanden. Teilweise auch ein bisschen Deutsch.

Im Hauptrestaurant hatten wir während unseres gesamten Aufenthaltes fast ausnahmslos mit dem gleichen Personal zu tun. Wir wurden stets aufmerksam und zuvorkommend behandelt.

Gastronomie5,0
Es gibt insgesamt vier Restaurants in der Anlage. Ein italienisches und ein mexikanisches Spezialitätenrestaurant sowie das Hauptrestaurant. Ein weiteres Restaurant befindet sich am sog. Relax-Pool. Nur dieses ist nicht im All-Inclusiv-Paket enthalten.

Wir, zwei Erwachsene im Alter von 55 und 53 Jahren sowie zwei Jugendliche im Alter von 17 und (noch) 12 Jahren, waren mit dem Essen im Hauptrestaurant sehr zufrieden und hatten keine Veranlassung, in eines der Spezialitätenrestaurants zu wechseln. Es gab jeden Tag ALLES! Fisch, Fleisch, Salate, Gemüse, Suppen, Nudeln, Reis, Karoffeln und was weiß ich noch alles. Nie langweilig, immer frisch und lecker.

Wir haben die in Meckerei über das Essen in verschiedenen Kommentaren zum Hotel nicht verstehen können. Und bei meiner "kleinen" Tochter ist Essen nicht immer eine so ganz einfache Sache :-)

Sport & Unterhaltung5,0
Trotz manchmal sehr starkem Wind und hineinwehendem Sand waren sowohl der Animations- als auch der Relax-Pool stets sauber und in einwandfreiem Zustand. Am Strand konnte man kostenlos Windsurfbretter ausleihen, Stand-Up-Paddels, Kajaks und Wave-Boards. Alles in einwandfreiem Zustand. Zwei Hobie-Cat-Segelboote waren auch vorhanden und auch ein Büdchen mit Taucherutensilien. Einzelheiten weiß ich dazu aber nicht.
Liegen waren sowohl an den Pools als auch am Strand in mehr als ausreichender anzahl vorhanden. Zustand gut und keine Handtuch-Reservierungsschlachten!!!
Muckibude war okay, wenn auch keine High-End-Fitnessgeräte. Um die AI-Kalorien zu verbrennen, einwandfrei.
Disco war vorhanden, hat nach der Abendunterhaltung geöffnet und man konnte bis um 02:00 Uhr abzappeln. Wir haben nur kurz mal reingeschaut, es für zu kalt empfunden und nicht weiter angetestet. Weil die Disco im Keller des Haupthauses liegt, gab's auch keinen Lärm.

Hotel5,0

Tipps & Empfehlung
W-LAN gibt's nur im Lobbybereich kostenlos. Ist mega langsam (Zeitung als E-Paper herunterzuladen nahezu unmöglich). W-Land gibt's zusätzlich als teure Kaufoption. Ob's schneller ist, weiß ich nicht. Hab's nicht ausprobiert.
Whatsapp-Calls waren im kostenfreien W-LAN-Bereich der Lobby möglich (ich habe von dort nach Deutschland telefoniert und war über die Sprachqualität begeistert).

Hotelsterne sind berechtigt
Hotel entspricht der Katalogbeschreibung
Preis-Leistungs-Verhältnis: Angemessen
Infos zur Reise
Verreist als:Familie
Kinder:2
Dauer:2 Wochen im September 2015
Reisegrund:Strand
Infos zum Bewerter
Vorname:Rainer
Alter:51-55
Bewertungen:8
NaNHilfreich