Ulrike (51-55)
Alleinreisendim September 2015für 2 Wochen

Perfekt - und besser!!!!

6,0/6
Das Hotel ist eines von fünf im Madinat Coraya. Es ist zwar schon etwas älter, aber in einem sehr guten Zustand. Sauberkeit wird dort mehr als groß geschrieben. Die all-in Leistungen sind wirklich super, Essen und Trinken gibt es von morgens 7.00 bis nachts 24.00 Uhr. Mittagessen habe ich meist an der Strand-/Poolbar zu mir genommen, Frühstück und Abendessen im Restaurant. Ich habe es immer als sehr lecker empfunden, man hat immer etwas gefunden, auch wenn man - wie ich - z. B. keinen Fisch mag.

Lage & Umgebung6,0
Die Transferzeit vom Flughafen zum Hotel ist erfreulich kurz, ca. 15 Minuten. Trotzdem ist kein Fluglärm zu hören. Der Strand liegt direkt vor der Tür, man hat zwei Möglichkeiten, ins Wasser zu gehen - entweder direkt über den Strand oder über einen Steg. Das Hausriff ist für Schnorchler und auch Taucher super, in diesem Jahr habe ich einen kleinen Hai, einige Schildkröten, Muränen, Rochen, Steinfisch und jede Menge bunter Fische gesehen.
Für Abendunterhaltung ist bis ca. 23.00 Uhr gesorgt mit Livemusik auf der Terrasse. Wer allerdings Party bis morgens sucht, ist hier nicht richtig. Shoppen ist möglich in einem kleinen Souk im Schwesternhotel Dar el Madina. Für Souvenirs reicht es unbedingt, mehr kann ich dazu nicht sagen.

Zimmer6,0
Ich hatte ein Doppelzimmer zur Alleinnutzung mit Balkon. Alles sauber und reichlich Platz. Mehr gibt es dazu eigentlich nicht zu sagen, da ich das halt nur zum Schlafen genutzt habe. Selbstverständlich gibt es eine Klimaanlage, die auch hervorragend funktioniert hat und vor allem nicht so laut war.
Ich habe mich sehr wohlgefühlt!
Zimmertyp:Einzelzimmer
Zimmerkategorie:Lowcost
Ausblick:zum Pool

Service6,0
Leider kann ich nur 6 Sterne vergeben - wenn es gehen würde, würde gerade dieser Bereich von mir 10 Sterne bekommen. Egal, ob an der Rezeption, im Restaurant, an der Poolbar - das Personal ist einfach super. Wann immer ich eine Frage oder einen Wunsch hatte, es wurde sofort reagiert. Vielen der Angestellten sprechen ein bisschen Deutsch, Englisch geht immer.
Die Zimmer wurden täglich gereinigt und Grund zur Beanstandung gab es in keiner Form.

Gastronomie6,0
Es gibt ein Hauptrestaurant und wer möchte, kann im Rahmen des Urlaubs zwei a-la-carte Restaurants besuchen. Ich habe den Italiener besucht und war sehr begeistert. Hatte dort ein Drei-Gänge-Menü und es war super.
Im Hauptrestaurant gibt es täglich wechselnde Themenabende, z. B. asiatisch, ägyptisch, italienisch, international. Selbst wenn man mal etwas später zum Essen gekommen ist, die chafings waren immer gut gefüllt und sahen nicht "abgefuttert" aus. Mir hat es immer geschmeckt. Zur Sauberkeit kann ich nur sagen, dass es wie im gesamten Hotel nichts zu meckern gab.
Das Trinkgelder gegeben werden, sollte eigentlich für jeden Gast selbstverständlich sein.

Sport & Unterhaltung6,0
Am Pool und auch am Strand waren Liegen und Sonnenschirme in mehr als ausreichender Zahl vorhanden. Niemand musste morgens um 05.30 Uhr eine Liege reservieren!!!!
Ich habe teils am Pool und teils am Strand gelegen. Aus meiner Sicht sind die Duschen am Strand durchaus ausreichend vorhanden. Es gibt einen Pool für sportliche Aktivitäten, z. B. Wassergymnastik und Waterball und einen Pool halt einfach nur zum Baden und chillen. Ein Kinderpool ist auch vorhanden, da kann ich aber nichts zu sagen.
Animation: Auch hier - 10 Sterne!!!! Jungs und Mädels - Ihr seit super!!! Ich hoffe sehr, euch im nächsten Jahr wieder zu sehen. Danke vor allem an Titi und Sebastian :)

Hotel6,0

Tipps & Empfehlung
Es wird kostenloses W-lan zur Verfügung gestellt. Im Bereich Lobby und Pool funktioniert es einwandfrei, in den Zimmer offenbar nur teilweise. Aber mal ehrlich - was ist daran so schlimm, sich evtl. immer mal wieder einwählen zu müssen? Es ist Urlaub und mal nicht erreichbar zu sein, ist doch auch mal schön.
Ich fliege immer Anfang September dorthin, da liegen die Temperaturen tagsüber zwischen 36 und 40 Grad, abends ist es auch noch recht warm.
Sollte man unter Magen-Darm-Problemen leiden, einfach in die Apotheke, dortige Medikamente besorgen und nach einem Tag ist alles wieder okay. Dass man kein Wasser aus der Leitung trinkt oder Eiswürfel in den Drink nimmt, versteht sich von selbst.

Hotelsterne sind berechtigt
Hotel ist besser als in der Katalogbeschreibung
Preis-Leistungs-Verhältnis: Sehr gut
Infos zur Reise
Verreist als:Alleinreisend
Kinder:Keine Kinder
Dauer:2 Wochen im September 2015
Reisegrund:Strand
Infos zum Bewerter
Vorname:Ulrike
Alter:51-55
Bewertungen:6
Kommentar des Hoteliers
Sehr geehrte Frau Ulrike,
vielen Dank für Ihre motivierenden Kommentare, die wir über HolidayCheck bekommen haben. Diese sind für uns eine wichtige und positive Unterstützung ,in unserem Bestreben, unseren Service für Sie noch weiter auszubauen und dauerhaft zu verbessern.
Vielen Dank, dass Sie in unserem Hotel zu Gast waren und nochmals vielen Dank für das Feedback, dass wir von Ihnen bekommen haben.
Wir würden uns freuen, Sie bald wieder als Gast in unserem Hotel begrüssen zu dürfen.

Mit freundlichen Grüßen
Ashraf El Sayed
Generalmanager
NaNHilfreich