Lisa (19-25)
Verreist als Freundeim September 2015für 1 Woche

So nah am Strand! Wir kommen wieder...

5,0/6
Das Hotel befindet sich allgemein in einem guten Zustand. Sehr zentral und doch nicht zu viel Trubel. Die Lobby und die Aufenthaltsräume wurden ständig geputzt.
An der Rezeption spricht man wirklich sehr gut Deutsch!
Das Hotel ist zwar eine "Bettenburg", allerdings trotzdem angenehm. W-Lan lässt manchmal zu Wünschen übrig, aber es geht. Wir hatten All-inclusive gebucht und waren damit sehr zufrieden. Cocktails mussten allerdings selbst gezahlt werden - waren allerdings trotzdem super günstig (Happy Hour von 20-23 Uhr, zwei Stück zum Preis von ca. 5€).
Zu unserem Zeitpunkt war das Publikum gut durchmischt, aber überwiegend Ü50...

Lage & Umgebung6,0
Top zentral, direkt am Strand!!!! Einmalig. Alles in unmittelbarer Nähe. Die Strandpromenade mit unzähligen Geschäften und Bars fängt direkt vorm Hotel an. Nur ein paar Gehminuten zur Bushaltestelle bzw. ca. 100m zur Station des Minizuges.

Zimmer4,0
Wir hatten ein Zimmer im Haupthaus mit Meerblick. Einfach toll! Man konnte morgens vom Bett aus schon die Wellen sehen.
Das Zimmer war zweckmäßig eingerichtet, nicht sehr modern aber sauber.
Trotzdem wären hier ein paar neue Möbel sicher sinnvoll.
Zimmertyp:Doppelzimmer
Zimmerkategorie:Standard
Ausblick:zum Meer/See

Service5,0
Eines muss man bei unserer postiiven Bewertung leider sagen, das Personal an der Getränkebar im Restaurant bzw. im Außenbereich der Terrasse war nicht gerade freundlich. Kein Lächeln, keine Mimik, keine Reaktion auf Danke....

Das Animationsteam hingegen: einfach nur TOP! Wir haben noch nie so ein tolles mitreißendes Team, und trotzdem nie aufdringlich. Bitte weiter so!!

Die Zimmerreinigung wurde täglich zu unserer Zufriedenheit ausgeführt.

Gastronomie5,0
Das Essen war im Großen und Ganzen wirklich lecker aber nichts all zu besonderes. Jedoch viel Auswahl an frischen Salaten und warmen Essen. Ein paar Klassiker gab es immer (Pommes, Pizza, Pasta), beim Rest wurde gut gewechselt.
Highlight für uns: der bulgarische Abend. Wirklich schmackhaft.
Tipp: Unbedingt Salz und Pfeffer an den Tisch holen ;)

Sport & Unterhaltung5,0
Die Animation haben wir im Service bereits bewertet. Da wir mehr am Strand lagen, können wir den Pool nicht großartig bewerten aber auch nicht bemängeln.

Hotel5,0

Tipps & Empfehlung
- Geld immer nur bei den "Crown"-Ständen wechseln, man erhält einen besseren Kurs als im Hotel und es gibt keinen Ärger. Die anderen Wechselstuben sind nicht zu empfehlen.
- Mit dem Minizug kann man super nach Nessebar fahren, einmal Umsteigen an der Endstation und in den nächsten Minizug einsteigen. Die Fahrt in jeweils einem Minizug kostet 3 LEV ( ca. 1,50 €), d.h. man zahlt für eine Strecke 6 LEV. Mit dem Bus ist es zwar günstiger aber ungemütlicher, die Busse werden vollgestopft!
- Strandliegen und Sonnenschirme kosten jeweils 8 LEV. Lohnt sich aber, da der freie Bereich sehr schnell sehr voll ist.
- Shoppen, shoppen, shoppen - alles super günstig! Aber bloß keine gefälschten Düfte, diese riechen nach ein paar Minuten nach Seife und können Ausschläge hervorrufen.

Hotelsterne sind berechtigt
Hotel entspricht der Katalogbeschreibung
Preis-Leistungs-Verhältnis: Sehr gut
Infos zur Reise
Verreist als:Freunde
Kinder:Keine Kinder
Dauer:1 Woche im September 2015
Reisegrund:Strand
Infos zum Bewerter
Vorname:Lisa
Alter:19-25
Bewertungen:2
NaNHilfreich