Tina (36-40)
Alleinreisendim September 2018für 3-5 Tage

Ich komme gerne wieder...

6,0/6
Kleines familiär geführtes Hotel mit viel Charm. Sehr zentral gelegen. Man kann direkt vom Haus aus seine Wanderungen starten bzw. man hat nur relativ kurze Fahrten mit dem Auto zum Beispiel zur Tiroler Zugspitzbahn oder zur "Highline 179". Die Gastgeber sind sehr herzlich und sehr um das Wohl des Gastes bemüht.

Lage & Umgebung6,0
Perfekter Ausgangspunkt für Touren auf die Berge der Mieminger Kette und der Wettersteingruppe.

Zimmer6,0
Ich hatte ein EZ mit schönem großen Bad und urigen Möbeln. Kein Balkon, aber Fensterblick auf das Zugspitzmassiv und die Ehrwalder Sonnenspitze. In der Nacht angenehm ruhig, da die Strasse auf der gegenüberliegenden Hausseite angrenzt.

Service6,0
Gastgeber und Personal waren sehr zuvorkommend. Durch ein kleines Missgeschick bei der Zimmerverteilung seitens des Hotels wurde ich gebeten mein EZ nach der ersten Nacht zu tauschen (absolut kein Problem für mich :-)), als Entschuldigung habe ich eine Halbpension geschenkt bekommen, was ich als sehr nette Geste empfunden habe. Die Atmosphäre in diesem Hotel war familiär und geprägt von der guten Laune der Gastgeber. Ein Ort, an dem ich mich rund herum sehr wohl gefühlt habe.

Gastronomie5,0
Ich hatte mit Halbpension, die aus 4 Gängen bestand gebucht, wobei man beim Hauptgericht zwischen drei Varianten wählen konnte. Sehr reichlich und schmackhaft. Beim Frühstücksbuffet war genug Auswahl vorhanden und auch dort sah man die Liebe zum Detail.

Sport & Unterhaltung6,0
"Fitnessanlage" (Berge) direkt vor der Haustüre. Mehr braucht es nicht.

Hotel6,0

Preis-Leistungs-Verhältnis: Sehr gut
Infos zur Reise
Verreist als:Alleinreisend
Kinder:Keine Kinder
Dauer:3-5 Tage im September 2018
Reisegrund:Sonstige
Infos zum Bewerter
Vorname:Tina
Alter:36-40
Bewertungen:3
NaNHilfreich