phone
Reisebüro Täglich von 08:00-23:00 UhrReisebüro Täglich 08:00-23:00 Uhr0720 710 882HolidayCheck ReisebüroTäglich von 08:00-23:00 Uhr
arrow-bottom
Archiviert
Ursula (61-65)
Verreist als Paarim Januar 2015für 2 Wochen

Unser erster Aufenthalt an der Costa del Sol

5,7/6
Das Aparthotel Marinas de Nerja verfügt über insgesamt 216 Apartments mit einem oder zwei Schlafzimmern und Studios.
Alle haben entweder einen Balkon oder im Erdgeschosse Terrassen.
Das Hotel ist in gutem Zustand, verfügt über eine einladene Lobb. Dort findet man auch eine Internetecke, die den Gästen kostenlos zur Verfügung steht.
Unser Eindruck war sehr positiv.

Wir hatten AI gebucht. Aber auch andere Buchungsvarianten sind möglich. Hat man z. B. nur Frühstück gebucht, kann man andere Leistungen noch nachbuchen.
Beispiel: 1 Mittag- oder Abendessen incl. Getränken im Restaurant kosten 15 € pro Person. Man kann auch einen Voucher mit 4 Mahlzeiten zum Preis von 3 erwerben.

Im Januar war die Gästestruktur 50 +. Die meisten Gäste kamen aus England. wenige Deutsche und speziell an den Wochenenden kamen Spanische Besucher.
Wir empfanden die Gästestruktur als sehr angenehm.





Lage & Umgebung5,0
Das Hotel liegt direkt am Strand.
Die Stadt Nerja liegt 2 km entfernt.
Man kann am Strand entlang laufen und ist nach ca. 10 Minuten auf einer sehr schönen, mit Bänken versehenen Promenade.
Oder man nimmt den Stadtbus, der vor dem Hotel abfährt.
Fahrpläne im Taschenformat liegen aus.
Zum Shoppen kann man nach Nerja gehen oder fahren.
Ebenfalls kann man direkt nach Malaga fahren. Der Bus hält vor dem Hotel. Zudem fahren die Busse auch von der Busstation in Nerja, die jedoch nicht vor dem Hotel halten. Die Fahrzeit beträgt ca 1 Stunde.
Von hier kann man auch non stop zur Tropfsteinhöhle außerhalb Nerjas fahren.

Der Transfer vom Flughafen Malaga dauert ca. 45 - 60 Minuten.
Man fährt über die Autobahn.
Ein kleiner Shop befindet sich auch im Haus.

Zimmer6,0
Wir bewohnten ein Apartment mit einem Schlafzimmer in der 5. Etage. Wir fanden die Größe als absolut gut.
Der Wohnraum ist mit einer Kichenette, einer Essecke mit ausreichend Stühlen, einer Couch, Tisch und einer Ablage ausgestattet. Kaffeemaschine und Wasserkocher standen zur Verfügung.
Telefon und ein Flachbildschirm mit diversen deutschen Programmen waren vorhanden.
Der große Balkon hatte einen Tisch mit vier Stühlen und eine Vorrichtung zum Trocknen von Wasche.
Im Schlafraum befanden sich sehr gute Betten und ausreichend Schrankraum.
Das Bad hatte eine Badewanne.Der Einstieg war für uns ohne Probleme. Es gab einen sauberen Duschvorhang.
Toilettartikel sind vorhanden und wurden nach Bedarf nachgelegt. Handtücher wurden täglich unaufgefordert gewechselt. Der vorhandene Föhn kann bei langhaarigen Besuchern Probleme bereiten. Er hatte jedoch 1200 Watt.
Ein Bidet war auch vorhanden, was wir als sehr angenehm empfanden. Alles wurde sehr gründlich gereinigt.
Zimmertyp:Appartement
Zimmerkategorie:Standard
Ausblick:zum Pool

Service6,0
Wir kamen am späten Nachmittag an und wurden sehr freundlich begrüßt.
Die Fremdsprachenkenntnisse des Rezeptionspersonals sind sehr gut. Spanisch, Englisch und auch Deutsch wird gesprochen.
Sven, der deutschsprachige Rezeptionist, steht jederzeit für Fragen und Informationen zur Verfügung.
Das Haus hat insgesamt 6 Aufzüge für die Gäste.
Die Zimmerreinigung war sehr gut, ebenso der Service im Speisesaal und in der Bar.



Gastronomie6,0
Es gibt ein Restaurant und eine Bar im Untergeschoss.
Weiterhin ist eine Pool- und eine Strandbar vorhanden, die jedoch im Januar nicht geöffnet waren.
Die Qualität und Quantität würde ich als sehr gut bezeichnen.
Es werden umfangreiche Buffets angeboten.
Uns hat besonders gefallen, dass landestypisches Essen sowohl mittags, als auch abends angeboten wurde.
Unter verschiedenen Omlettarten konnte der Gast beim Frühstück wählen, oder sich Eierspeisen nach Wahl zubereiten lassen.
Frisches Obst der Jahreszeit stand zu jeder Mahlzeit zur Verfügung.
Nachgelegt wurde sehr zügig.
Paella in verschiedenen Variationen wurde täglich zu Lunch angeboten.
Täglich zum Lunch und Abendessen waren u. a. mehrere Eissorten verfügbar
Tische wurden zügig abgeräumt und gesäubert.
Getränke wurden sehr zügig gebracht.
Das Personal war sehr freundlich und hilfsbereit.
In der Bar holte man sich seine Getränke selbst. Abgeräumt wurde durch das freundliche Personal.

Sport & Unterhaltung5,0
Animation wurde angeboten.
Abends gab es täglich unterschiedliche Veranstaltungen.
Darunter war u. a. jeweils eine Flamenco-Vorstellung, ein Zauberer und Artisten traten auch auf. Zudem gab es auch, das von den Engländern gemochte Bingo und Lifemusik mit Tanz.
Freitags wurde mittags um 12 Uhr im Wechsel Sangria- und Paella-Zubereitung demonstriert.
Die Veranstaltungen wurden sehr gut durch die Gäste angenommen.
Die Poollandschaft ist sehr ansprechend, konnte aufgrund der Jahreszeit nicht von uns genutzt werden. Liegen standen sowohl am Pool als auch am Strand zur Verfügung. Auch Duschen sind vorhanden.

Hotel6,0

Tipps & Empfehlung
Wir haben uns im Marinas de Nerja sehr wohl gefühlt.
Es war unser erster, bestimmt nicht letzter Aufenthalt in diesem Haus.
Das Preis- Leistungsverhältnis war sehr gut.
Mit dem Handy hatte man guten Empfang.
Wir hatten auch das Glück, in unserem Apartment einen sehr guten WiFi-Empfang zu haben.

Die Anwesenheit der englischen Gäste haben unseren Aufenthalt sehr bereichert.

Weiterer Tipp: Man sollte nicht versäumen, die Tropfsteinhöhe von Nerja zu besuchen. Das lohnt sich absolut.
Es gibt viele Möglichkeiten, die Umgebung zu entdecken, entweder mit dem Bus, dem Auto oder auch zu Fuß.
Wir hatten in den 2 Wochen lediglich einen Regentag und einen Abend, an dem es regnete.
Die Sonnenuntergänge waren einfach sensationell!
Wir danken allen, die uns unserem Aufenthalt angenehm gemacht haben, für die Gastfreundschaft.

Hotelsterne sind berechtigt
Hotel entspricht der Katalogbeschreibung
Preis-Leistungs-Verhältnis: Sehr gut
Infos zur Reise
Verreist als:Paar
Kinder:Keine Kinder
Dauer:2 Wochen im Januar 2015
Reisegrund:Sonstige
Infos zum Bewerter
Vorname:Ursula
Alter:61-65
Bewertungen:94
Kommentar des Hoteliers
Liebe Ursula,

vielen Dank für Ihre so positive Bewertung hier bei Holidaycheck!

Wir hoffen, Sie haben eine gute Heimreise gehabt und danken Ihnen recht herzlich für Ihre Kommentare. Es freut uns sehr, dass Sie sich sehr wohl bei uns gefühlt haben und dass Sie unser Haus überzeugt hat.

Wir erwarten Sie schon bei Ihren nächsten Besuch!!

Herzliche Grüsse sendet Ihnen,

Cristina Molina
NaNHilfreich