Archiviert
Sarah & Marco (26-30)
Verreist als Paarim September 2015für 2 Wochen

Meeru Island - unser Paradis auf Erden

6,0/6
Wir waren vom 01.09. - 14.09.2015 in unseren Flitterwochen im Meeru Island Resort & Spa und können es nur empfehlen. Es war der wunderschönste Urlaub, auch wenn es nicht unsere Flitterwochen gewesen wären. Wir hatten eine Jacuzzi Water Villa und waren total begeistert. Die Villa hat eine tolle Größe und einen atemberaubenden Ausblick über das Meer. Das Badezimmer ist offen zur 2ten Terrasse hin, blickgeschützt, gestaltet. Der Jacuzzi auf dieser Terrasse wurde von uns häufig und gerne genutzt nach einem langen Strand oder Tauchtag.

Die Tauchschule Euro Divers war auch klasse. Wir hatten tolle Tauchgänge und auf Wünsche der Tauchplätze wurde auch sehr schnell eingegangen. Wir absolvierten dort bei Dirk unseren Specilaty Kurs Aware Coral Reef Conservation in denen wir Korallen in einem gesunden Riff (ohne diese zu vernichten) ernteten in unserer Lagune anpflanzten und bestehende sauber machten. Dieser Kurs war wahnsinnig toll und wir möchten uns nocheinmal bei Dirk bedanken, dass er dies mit uns durchgeführt hat. Auch den Tauchlehrern Theo und Elodie möchten wir für die tollen Tauchgänge und das Fotoshooting unter Wasser danken. Es war sehr lustig mit euch.

Auch ein Dank an unseren Kellner Najmee im Restaurant. Vielen Dank für deine sehr freundliche Art und das du uns jeden Wunsch von den Augen gelesen hast. Auch Adam wollen wir Danke sagen für das immer top saubere Zimmer und die netten Gespräche wenn wir uns einmal über den Weg gelaufen sind. Auch das Team der Kakuni Bar war echt immer top. Vielen Dank für alles.

Lage & Umgebung6,0
Die Entfernung zum Strand ist im höchsten Fall bei einer Gartenvilla vielleicht 10 Meter. Wir standen mitten im Meer von daher mehr als perfekt.

Es gibt einen Souveniershop der durch die Einfuhrsteuer die die Malediver zahlen müssen doch schon sehr teuer ist. Dennoch kann man dort schöne Erinnerungen finden. Wer denkt die hole ich am Flughafen im Duty Free... dort ist es mindestens genau so teuer.

Hin und zurück vom Flughafen sind wir mit dem Boot gefahren. Die Rückfahrt war ein Spättransfer mit dem Speedboot. Das war schon etwas abenteuerlich und rasant jedoch für uns eine tolle Erfahrung.

Zimmer6,0
Wir hatten eine Jacuzzi Water Villa und waren total begeistert. Die Villa hat eine tolle Größe und einen atemberaubenden Ausblick über das Meer. Das Badezimmer ist offen zur 2ten Terrasse hin, blickgeschützt, gestaltet. Der Jacuzzi auf dieser Terrasse wurde von uns häufig und gerne genutzt nach einem langen Strand oder Tauchtag.

Es gibt eine Minibar aus der man sich kostenlos Softdrinks und Wein bei AI nehmen kann, was echt ungewöhnlich ist aber echt toll war. Diese wurde jeden Abend neu aufgefüllt. Auch eine Kaffee bzw Espressomaschine gab es auf den Zimmern. Zudem gibt es einen Flat-TV, einen DVD Player und eine separate Sitzecke. Eine Klima ist natürlich vorhanden und war auch sehr leise.
Zimmertyp:Villa
Ausblick:zum Meer/See

Service6,0
Wie oben schon beschrieben war es überall von der Freundlichkeit und sauberkeit top. An der Rezeption gibt es 3 Deutsche Damen, sonst sprechen alle Angestellten Englisch womit man super zurecht kommt.

Gastronomie6,0
Das Essen im zugewiesenen Restaurant war immer abwechslungsreich, reichlich und durchweg lecker. Ab und an ein wenig scharf aber trotzdem sehr schmackhaft.

Sport & Unterhaltung6,0
Die Abendunterhaltung war meist dezent und die Livebands einfach toll. Die Atmosphäre an diesen Abenden am Strand zu sitzen und der Musik zu lauschen war traumhaft.

Der Erwachsenenpool auf unserer Seite der Insel war toll. Er ist so gebaut das man das Gefühl hat direkt ins Meer rausschwimmen zu könne und die bereiche mit Massagedüsen waren bei einem Cocktail auch der Hit.

Hotel6,0

Tipps & Empfehlung
Wlan gab es kostenlos und war auch sehr gut wenn der Himmel nicht durch dicke Wolken verdeckt war. Aber hey das ist eine kleine Insel mitten im nirgendwo.

Das Preis/Leistungsverhältnis war für uns top

Noch kurz erwähnen würde ich gerne das die Angestellten dort wirklich ein gutes Leben führen. Sie dürfen alle Sportangebote kostenlos nutzen und wir haben gerne bei Ihrem all abendlichen Fußballtraining auf dem Weg zum Zimmer zugesehen. Zudem haben sie einen eigenen Swimmingpool, eine Bar sowie viele weitere Annehmlichkeiten. Manche der Angestellten tragen Anstecker die erkennen lassen das diese bereits 20 oder 30 Jahre auf Meeru arbeiten. Ich denke dies sagt alles.

Hotelsterne sind berechtigt
Hotel entspricht der Katalogbeschreibung
Preis-Leistungs-Verhältnis: Sehr gut
Infos zur Reise
Verreist als:Paar
Kinder:Keine Kinder
Dauer:2 Wochen im September 2015
Reisegrund:Strand
Infos zum Bewerter
Vorname:Sarah & Marco
Alter:26-30
Bewertungen:2
Kommentar des Hoteliers
Sehr geehrte Sarah & Marco,

Gruesse von Meeru Island Resort & Spa.
Wir freuen uns sehr, dass Sie Ihre Flitterwochen in unserem Resort in vollen Zügen genießen konnten,
und möchten Ihnen auf diesem Weg herzlichen Dank für Ihre überaus positive Bewertung sagen!

Super, dass Sie sich vorallem in Ihrer Villa ueber dem Wasser,
mit Jacuzzi unterm freien Himmel, wohlgefuehlt haben.

Auch unsere Kollegen von Euro Divers werden sich sicher sehr ueber Ihr durchaus positives Feedback freuen.

Die meist dezente Abendunterhaltung und die Livebands die Sie so toll fanden,
haben Sie in sicher in unserer Dhoni Bar genossen.
Fuer unsere Gaeste die eine etwas aktivere und abwechslungsreise Abendunterhaltung
wuenschen ist selbstverstaendlich auch gesorgt,
in der Kakuni Bar haben wir z.B. unsere DJ Night, Glow Party uvm.

Ja, wir legen sehr grossen Wert auf das Wohl unserer Mitarbeiter,
die langjaehrige Zusammenarbeit spiegelt sich auch
bei der Zufriedenheit der Gaeste wieder.
Gerne werde ich Ihr Feedback stolz mit meinem gesamten Team teilen.

Wir hoffen, Sie bald wieder bei uns begruessen zu duerfen und wuenschen Ihnen bis dahin alles erdenklich Gute.

Walter C. Kaufmann, General Manager

NaNHilfreich