Kathleen (41-45)
Verreist als Paarim August 2015für 1 Woche

Erholung pur in einem klasse Hotel

5,2/6
Der erste Eindruck beim Betreten des Hotels ist sehr einladend und man hat sofort das Gefühl, dass man als Gast willkommen ist. Als nächstes eine sehr freundliche Begrüßung an der Rezeption und hervorragend deutschsprachiger Empfang. Da fühlte ich mich gleich gut aufgehoben. Die verwinkelte Anlage mit seiner Blütenpracht wirkt durch ihre Art echt idyllisch. Überall ist es sauber und ordentlich. Auch die mediterrane Einrichtung in Lobby und Restaurant entsprach genau meinem Geschmack.

Lage & Umgebung5,0
Die Lage des Hotels finde ich top, knapp 70min. vom Flughafen dauert es nicht zu lang und man bekommt schonmal einen Eindruck vom Land. Dort angekommen gibt es diverse Shoppingmöglichkeiten, Tavernen, Supermarkt und eine Bushaltestelle, alles in der Nähe.
Den hoteleigenen Strand mit Poolbar haben wir nicht ausprobiert, uns haben ein Schirm und 2 Bastmatten völlig gelangt und wir genossen den freien Strand zwischen den hoteleigenen Strandabschnitten. Aber das war eine persönliche Entscheidung. Jeder, wie ihm beliebt.
Mit dem Bus waren es nur 15 Minuten bis in den Ort "Rethymnon", unkompliziert erreichbar, was wir 2x nutzten. Die Haltestelle befindet sich gleich links schräg gegenüber vom Hotel kurz vor dem Supermarkt - perfekt. Abends kann man in beide Richtungen super flanieren, mit diversen Cocktailbars, Fish-Spa, eine Minigolfanlage, Souvenierläden und Lederwarengeschäfte. Für jeden was dabei. Wir waren 10 Tage vor Ort und und haben uns richtig wohl gefühlt.

Zimmer5,0
Die Zimmer haben alle einen ähnlichen Stil, unterscheiden sich allerdings in Farbe und Gestaltung. Anfangs hatten wir ein relativ dunkles Zimmer, dazu noch dunkle Möbel, wirkte etwas düster. Das Folgende entsprach den Fotos im Katalog vollends, wirkte gleich heller, allein schon durch das hellbraune Holz. Der Ausblick war traumhaft, Palmen davor und sogar eine kleine Ecke vom Meer war uns vergönnt zu sehen. Die Größe ist völlig ausreichend. Und sauber war es jeden Tag, wo eine Reinigung stattfand (außer Sonntags). Klar, die Duschkabinen sind vielleicht nicht mehr so perfekt, aber sie sind dicht und so konzipiert, dass das Wasser gut abläuft und das ist mir persönlich am Wichtigsten.
Zimmertyp:Doppelzimmer
Zimmerkategorie:Standard
Ausblick:zum Meer/See

Service6,0
Aufgrund der freundlichen und sympathischen Angestellten im Hotel haben wir uns wirklich sehr wohl gefühlt......Daumen hoch. Immer ein Lächeln, ein nettes Wort. Auch fühlt man sich als Gast unverkrampfter, da man sich auf jeden Fall an der Rezeption in der deutschen Sprache austauschen konnte, da unser Englisch auch nicht so ausgeprägt ist. Sonst mit Händen und Füßen, auch kein Problem.
Die Zimmer waren immer top gereinigt und aufgeräumt.
Begeistert war ich von der Lösung des anfänglichen Zimmerproblems. Die Klimaanlage funktionierte nicht richtig, dem wurde sofort nachgegangen. Als die Anlage nach der Einstellung auch noch nicht so perfekt lief, bot man uns sofort eine Ausweichmöglichkeit an. Zuerst Umzug in eine Familiensuite als Übergang für 2 Tage und dann nochmal in ein Doppelzimmer, welches echt klasse war und wir dann 1 Woche genießen durften. Wir mussten zwar 2x hin und her, aber das empfand ich nicht als Problem, denn die Koffer wurden uns von einem sehr sympathischen Herrn von Zimmer zu Zimmer getragen. Der außerordentliche Dank gilt speziell nochmal Elli von meiner Seite, welche sich rührend gekümmert hat und jederzeit ein offenes Ohr hatte.

Gastronomie5,0
Das Restaurant ist vielleicht etwas klein von der Räumlichkeit her für so viele Urlaubsgäste, somit blieb es nicht aus, dass sich die Gäste anfangs beim Abendessen und am Ende der Frühstückszeit auf eine ca. 10 minütige Wartezeit einrichten mussten. Dafür schön hell und freundlich eingerichtet. An die Kellner / Kellnerinnen und Köche nochmal ein dickes Lob. Fix beim Abräumen und neu eindecken der Tische, immer aufmerksam und freundlich. Und die Speisen waren für mich vollkommen ausreichend, immer 1x Fisch dabei, Fleisch, diverse Gemüsesorten, auch als Auflauf, Kartoffeln, Reis und täglich Nudeln. Viele verschiedene Salate und auch das Frühstück, da war für Jeden etwas dabei. Von leckeren Brot über Brötchen, Müsli, Cornflakes, verschiedene Sorten Marmelade, Honig, Erdnussbutter, Nutella, Wurst + Käse. Dann fast immer 2x Rührei in unterschiedlichen Variationen, mit Schinken oder Gemüse...lecker. Wer da noch unzufrieden ist, hat einfach zu überhöhte Ansprüche.
Tee, Saft und Kaffee, der echt top geschmeckt hat und das kann ich sagen, denn ich als Jemand, welche selten Kaffee trinkt, bin da sehr wählerisch. Oft hört man in Hotels, der Kaffee war dünn, schmeckte wie Wasser, nicht hier...wieder Daumen hoch.
Zur Atmosphäre ein kleiner Kritikpunkt im Restaurant meinerseits. Klar, es muss schon geschaut werden, ob alles ordentlich ist, die Gerichte gut angeboten werden, aber dies war immer der Fall, so störte mich persönlich, wenn der Koch oder das restliche Personal auf evtl. Versäumnisse oder Verbesserungen hingewiesen wurden und ich das als Gast mitbekomme. Das geht auch unauffälliger und muss nicht neben den speisenden Gästen an das Personal heran getragen werden. Anfangs dachte ich, er wäre ein Gast, welcher sich beschwert, Aber war wohl die Chefetage, das nahm mir in diesem Moment etwas die Ruhe. Das nur am Rande und vielleicht ist es auch nur meine Meinung.

Sport & Unterhaltung5,0
Den zum Hotel gehörenden Strand kann ich nicht beurteilen, da wir uns mit Strandmatten und Schirm ein eigenes Fleckchen gesucht hatten. Der Pool ist recht klein, wirkte schnell gut befüllt bei schon ein paar Leuten. Ich finde ihn aber praktisch für die Kids. Dafür ist er super. Wir haben ihn 1x ausprobiert, aber Strand ist mir im Urlaub ja eh lieber. Wozu fahre ich sonst ans Meer.
Drei Mal in der Woche gab es eine Animation am Abend. Die Soul- Sängerin fand ich klasse und den Magier. Da denkt man leicht, ach, immer die gleichen Zaubertricks, aber Chris war glaub ich sein Name, er hat die Show so begeisternd und mit Spaß rüber gebracht, mit grandioser Mimik und Gestik und die Gäste mit einbezogen, super.

Hotel5,0

Hotelsterne sind berechtigt
Hotel entspricht der Katalogbeschreibung
Preis-Leistungs-Verhältnis: Eher gut
Infos zur Reise
Verreist als:Paar
Kinder:Keine Kinder
Dauer:1 Woche im August 2015
Reisegrund:Strand
Infos zum Bewerter
Vorname:Kathleen
Alter:41-45
Bewertungen:4
NaNHilfreich