Sebastian Dohmen (26-30)
Verreist als Paarim August 2015für 2 Wochen

Traumurlaub mit Traumhotel wir kommen wieder :-)

5,8/6
Paradies auf Erden, wir kommen wieder :-)))

Lage & Umgebung5,0
Das Hotel liegt direkt am traumhaften Sandstrand, man kann vom Pool direkt ins Meer fallen.
Zum Flughafen fährt man ca 1 Stunde mit dem klimatisierten Taxi.
Wer hier shoppen will ist auf Sansibar definitiv falsch.
Was wir sehr empfehlen können ist die Waikiki Beach Bar, diese ist vom Nachbarhotel und kann über den Strand in 5 min bequem erreicht werden. Wir haben noch nie eine so tolle Beach Bar ( Party ) erlebt. Feuerspucker beleuchtete Palmen Lichtefekkte, gemütliche kleine Bungalows und tolle Musik. So etwas kannten wir bisher nur aus Filmen.
Das Hotel wird rund um die Uhr von ausgebildetem Wachpersonal Tag und Nacht bewacht. Man braucht hier keine Angst haben.
Etwas nervig sind die Beachboys weil die nicht locker lassen.
Was wir aber empfehlen können geht mit einem morgens ins Meer bei Ebbe denn einheimische zeigen euch alles was Ihr Land zu bieten hat. Wir haben Seesterne in allen Farben sehen uns anfassen können Seeigel bis 3 KG schwer, Clownsfische Oktopusse anfassen können, Menschen beim jagen mit Speer gesehen, Frauen beim Algen ernten und und und also super interessant.
Zudem solltet ihr in das nahgelegene Dorf gehen. Man kennt so etwas nur aus dem Fernsehen dort geht ihr zu einer Schule die euch der Direktor gerne mal zeigt man denkt man ist 500 Jahre zurück versetzt. Spendet an die Schule etwas, haben wir auch getan besser kann man sein Geld nicht spenden als direkt vor Ort :-) meidet das Krankenhaus wer weiss was da lauert;-)

Zimmer6,0
Die Zimmer sind riesig, alles vorhanden, es könnten ein paar mehr Bügel dort hängen, aber ansonsten tadellos. Großes Badezimmer mit 2 Waschbecken, riesige Dusche.
Unser Zimmer wurde immer ordentlich sauber gemacht wir hatten nie was zu beanstanden.
Zimmertyp:Doppelzimmer
Ausblick:zum Meer/See

Service6,0
Die Freundlichkeit des Personals ist echt erstaunlich egal ob Kellner, Gärtner, Gastro Chef oder sonst wer man hört immer ein Jambo oder Hakuna Matata. Bei jedem male wo man sich für etwas bedankt sei es das Getränk wird einem an die Liege am Strand gebracht kommt ein freundliches " you are welcome"
Man sollte schon Englisch sprechen können um sich hier verständigen zu wollen. Manche sprechen etwas gebrochenes Deutesch aber sobald man Ausflüge bucht war es das.
Die Zimmer wurden täglich zu unserer vollsten Zufriedenheit gereinigt. Am Abend wenn man vom Abendessen kam wurde ein romantisches Licht angestellt Moskitospray gesprüht und die Himmelbetten zu gezogen ( sehr einladend )

Gastronomie6,0
Auf der Hotelanlage befinden sich 4 Restaurants ( Fisch muss bezahlt werden ) dann Italienisch, Indisch, Asiatisch, diese sind mit im All in beinhaltet.
Man bekam immer Markengetränke verschiedene Sorten Wein, 4 Sorten Bier.
Das Essen wechselt täglich es war von allem was dabei und was uns sehr ansprach mal keine Fritten Pizza oder Nudeln, nein das essen war sehr gesund viel gemüse gebraten, gekocht, Fleisch gegrillten Fisch usw also für jeden was zu haben
Hier werden die Cocktails noch wie man es von zu Hause kennt richtig zubereitet nicht so wie in den überlaufenden 5 Sterne Hotels in der Türkei also richtig lecker.
Die Athmospähre Abends war einfach Klasse man mekrt das dieses Hotel nur 300 Gäste fast denn jeder hatte immer einen schönen Tisch zum Abend. Nach dem Essen gab es dann die verschiedensten Vorführungen.
Themenabend ist Freitags, da ist African Night, sprich Deko Essen usw ist alles afrikanisch

Sport & Unterhaltung6,0
Sportangebote sind vollgende

Kajak
Tauchen
Kitesurfen
Beach Volleyball

Der Pool wurde jeden Abend gereinigt und war stets sauber. Gerne sass man dann am Nachmittag an der Poolbar im Wasser.
Die Liegen sind alle aus Holz und zum Sonnenschutz nimmt man sich eine Palme ( paradiesisch :-))

Hotel6,0

Tipps & Empfehlung
Weiter so wir kommen definitiv wieder :-)

Hotelsterne sind berechtigt
Hotel entspricht der Katalogbeschreibung
Preis-Leistungs-Verhältnis: Sehr gut
Infos zur Reise
Verreist als:Paar
Kinder:Keine Kinder
Dauer:2 Wochen im August 2015
Reisegrund:Strand
Infos zum Bewerter
Vorname:Sebastian Dohmen
Alter:26-30
Bewertungen:5
NaNHilfreich