Armin (71+)
Verreist als Paarim September 2018für 1-3 Tage

Gute Alternative zum teuren Thermenhotel

5,0/6
Der Martinihof ist eine sehr ruhig gelegene Pension am Ortsrand von Tatzmannsdorf, die einen sehr gepflegten Eindruck macht.

Lage & Umgebung5,0
Die kurze öffentliche Zufahrtsstraße ist in schlechtem Zustand, was das Hotel nicht zu vertreten hat. Kostenlose Parkplätze gibt es an der Straße gegenüber dem Hotel.

Zimmer5,0
Das geräumige, gepflegte Zimmer mit Balkon im 1. OG erfüllte voll die Erwartungen der Preisklasse des Hotels. Es war im regionstypischen Stil möbliert.
Auch das Bad und die separate Toilette waren voll in Ordnung.
Das kostenlose WLAN erwies sich als etwas langsam.
Besonders hinzuweisen ist auf das Angebot der Pension, vergünstigte Eintrittskarten für die sehr empfehlenswerte Avita-Therme zu erwerben.

Service6,0
Wir wurden von der Chefin des Hauses sehr freundlich empfangen und erhielten wunschgemäß ein Zimmer in einer oberen Etage.

Gastronomie5,0
Der Frühstücksraum gefiel wegen seiner freundlichen Einrichtung. Aber auch das Frühstück selbst war tadellos, wenngleich warme Speisen (Ausnahme gekochte Eier) vermisst wurden.
Zum Abendessen haben wir die in wenigen Minuten zu Fuß erreichbare Hianzn-Stub’n besucht, die zwar keine große Auswahl, aber sehr gutes Essen zu günstigen Preisen bietet.

Hotel5,0

Preis-Leistungs-Verhältnis: Eher gut
Infos zur Reise
Verreist als:Paar
Kinder:Keine Kinder
Dauer:1-3 Tage im September 2018
Reisegrund:Wandern und Wellness
Infos zum Bewerter
Vorname:Armin
Alter:71+
Bewertungen:265
NaNHilfreich