Archiviert
Katrin (41-45)
Verreist als Familieim August 2015für 2 Wochen

Prima Erholungswert

5,3/6
Relativ kleines ruhigeres Hotel, keine große laute Straße und keine laute Promenade, weitgehend frisch renoviert, insgesamt sehr bemühtes Personal um Sauberkeit, Toilette in Poolnähe "roch" manchmal, da man das Papier in einen Papierkorb tun sollte, täglich Handtuchwechsel, alle freundlich, hauptsächlich Familien aus Deutschland, Russland und Türkei

Lage & Umgebung6,0
Strand war nur ein paar Meter entfernt, kann man locker im Bikini/Badehose und Handtuch hinlaufen, Flughafentransfer in der Nacht mit 3 Unterbrechungen 2 Stunden, am Tag mit 3 Unterbrechungen 2 1/2 Stunden, nach Alanya prima Dolmus-Verbindung, aber auch jederzeit per Handzeichen ein Taxi anhaltbar, preiswert, Konakli hat auch ein sehr schönes Zentrum, sollt man abends besuchen - Moschee beleuchtet und kann besichtigt werden, insgesamt schön beleuchtet, Ausflüge haben wir nur nach Alanya gemacht - sollte man tun (Burgruine, Roter Turm, Hafen, Aussichtspunkt im Taurusgebirge) und zur Delfinshow,

Zimmer6,0
Zimmer war vermutlich renoviert, Familienunterbringung in zwei Zimmern war sehr großzügig, 2 Fernseher, Programme ZDF-Kika-RBB-Vox-RTL, Betten und Kopfkissen sehr gewöhnungsbedürftig, schönes Bad mit modernem Duschbereich, klein (aber wer will denn im Bad Urlaub machen?) Balkon haben wir nur zum Wäschetrocknen benutzt oder wenn wir die Animation vom Nachbarhotel anschauen wollten, Klimaanlage super, Minibar immer frisches Wasser, immer um Sauberkeit bemüht
Zimmertyp:Familienzimmer
Zimmerkategorie:Standard
Ausblick:zur Landseite

Service6,0
Rezeption sehr freundlich, wir mussten ins Krankenhaus - Organisation von Arzt, Krankenwagen ... kein Problem, z.T. prima Deutschkenntnisse, Koffer wurden gleich am Bus abgenommen und ins Zimmer gebracht, Putzfauen sehr freundlich, täglich da, immer Handtuchwechsel, immer Wasser auf dem Zimmer, Decken schön gefaltet, sprachen leider so gar kein Deutsch, kleine Probleme wurden umgehend erledigt - z.B. Safe, kaputte Lampe, defekte Toilettenspülung, Krankenschwester war bis abends da, Fotograf (sehr empfehlenswert) , Laden, Kosmetik, Fußpflege, Frisör, Hamam - wir haben alles genutzt, sehr preiswert, schön

Gastronomie5,0
Es gab einen großen Speiseraum mit Terasse, gut klimatisiert, man konnte sitzen wo man wollte, das A-la-cart-Restaurant konnte man einmal pro Aufenthalt buchen, das haben wir gemacht - sehr schön, nur die Kellner wirkten gehetzt, Poolbar, Strandbar - alles klein, aber fein, am Pool hat eine Frau täglich ein paar Stunden gefüllte Fladen gebacken - sehr lecker, Tischdecken im Restaurant wurden immer gewechselt, Kellner/Köche haben Unreinheiten am Boden immer weggewischt (hier muss man mal die Leute rügen, die den Dreck machen und einfach weglaufen!), Frühstück immer gleich - aber jeder findet etwas, die Kinder waren von den Pfannkuchen 14 Tage lang begeistert, Mittag abwechslungsreich, Abendessen ebenfalls, täglich Grillfleisch/-fisch, Fisch war leider immer mit Gräten - Vorsicht!, Küche landestypisch - viel Hühnchen und Lamm und Schafskäse und Oliven und süßes Zeug, frische Gurken und Tomaten - so was findet man in Deutschland nicht, Trinkgelder konnte man in die zahlreich aufgestellten TIP-Boxen werfen

Sport & Unterhaltung4,0
Strand war leider sehr kiesig/z.T. steinig, habe mir den großen Zeh verletzt, wir waren nie lange dort, nur ein bisschen in den Wellen toben und dann wieder an den Pool, genug Liegen, Pool recht groß, konnte man gut Bahnen schwimmen, war nur wenig von Animation belegt, genug Liegen und Schirme, Animation war dürftig - hat uns aber nicht gestört, Kinder waren schon größer und haben eigene Kontakte geknüpft, unsere Großeltern waren auch mit und so haben wir uns viel mit uns beschäftigt, Karten gespielt etc., aber 3 Animateure sind einfach viel zu wenig (ein vierter hatte in unserer Aufenthaltszeit hingeschmissen), den "Chef" hat man bei keiner Aktivität gesehen, der hat nur "wichtig" angesagt, die anderen zwei haben sich schier ein Bein rausgerissen (Anja Miniclub, Bilal Sportaktivitäten), Abendveranstaltungen waren entsprechend mager

Hotel5,0

Tipps & Empfehlung
Handynetz O² war nicht erreichbar, aber in Zeiten von WhatsApp kein Problem, zum Telefonieren nach Deutschland holt man sich eine Karte und geht an einen öffentlichen Platz - das ist spottbillig, Preis-Leistung-Verhältnis insgesamt sehr gut, Ausflug zum Dickmann-Fabrikverkauf lohnte sich für uns sehr (kostenloser Transfer von ITS), Klamotten kann man dort mit ein bisschen Augenmerk gut kaufen - am besten gleich noch eine leere Tasche für den Rückflug :-), Wetter war heiß (27.8.-10.9.), keine Wolke am Himmel - unglaublich toll und sehr erholsam

Hotelsterne sind berechtigt
Hotel entspricht der Katalogbeschreibung
Preis-Leistungs-Verhältnis: Sehr gut
Infos zur Reise
Verreist als:Familie
Kinder:2
Dauer:2 Wochen im August 2015
Reisegrund:Strand
Infos zum Bewerter
Vorname:Katrin
Alter:41-45
Bewertungen:2
Kommentar des Hoteliers
Sehr Geehrte Frau Katrin ,

Wir bedanken uns für Ihre bemerkungen beim nächsten besuch werden solche Kritik nicht mehr vorkommen.
• Animationsteam ist gut. Natürlich auch geschmackssache.

Wir freuen uns, Sie in unserem Hotel wieder begrüßen zu dürfen.

Mit freundlichen Grüssen
Ihre Primasol Telatiye Resort Hotelleitung
NaNHilfreich