Stefan (51-55)
Alleinreisendim September 2015für 1-3 Tage

Durchschnittliches Businesshotel

3,6/6
Das Relexa in Ratingen ist ein typisches Businesshotel - gut für Tagungen und Stopovers. Alles ist eher praktisch, als übertrieben luxuriös - ein Hotel welches man aus Notwendigkeit und nicht aus Bedarf zur Entspannung bucht, dafür aber hochgradig in Ordnung. 134 Zimmer gibt es - die waren fast alle von unserer Tagung belegt. Die Lobby ist nüchtern, wie der gesamte allgemeine Bereich des Hotels. WiFi habe ich nicht genutzt - Parken gibt es in limitierter Platzanzahl vor dem Hotel kostenlos, ansonsten Parkgarage. Im Umfeld gibt es Parkplätze an der Strasse, da muss man ein wenig laufen.

Lage & Umgebung3,0
Dass jedes Hotel in zwanzig Kilometern Flughafenumgebung gleich auch Flughafenhotel heissen muss, wegen mir muss das nicht sein. Zwölf Kilometer sind es von Ratingen zum DUS Airport, schätzungsweise 15 Kilometer bis in die Stadt Düsseldorf. Zentral gelegen ist es also nicht. Ratingen muss man als Weltreisender auch nicht unbedingt gesehen haben - es sei denn man darf hier Business machen.

Zimmer4,0
Auch hier überwiegt die Nüchternheit eines Businesshotels, aber: Alles einwandfrei sauber und das auf einem angenehmen Laminatboden. Der Schreibtisch ist funktional und hier kann man arbeiten. Das Bett ist OK, ein zweites (für mich benötigtes) Kopfkissen befindet sich im Schrank. Mein schlechter Schlaf lag an mir und nicht am Hotel oder am Bett. Minibar habe ich nicht genutzt. Im Bad war die Dusche in der Wanne und da diese etwas eng gebaut war, musste man beim Duschen etwas Gleichgewichtssinn beweisen. Sonst alles ganz normal.
Zimmertyp:Einzelzimmer
Zimmerkategorie:Standard
Ausblick:zur Straße

Service4,0
O.K., nicht mehr - nicht weniger. Der Junge an der Rezeption war flott aber wenig freundlich. Passt aber eben gut zum Business, da es schnell gehen muss, wenn fast alle Meeting-Teilnehmer gleichzeitig in- und auschecken. Zimmer war absolut sauber, ich hatte keine Beschwerden und nix zu meckern.

Gastronomie3,0
Zweimal Mittagsbuffet und einmal Frühstück: Nur wenige der angebotenen Speisen bei beiden Events waren wirklich schmackhaft gewürzt. Hier gibt es eben so internationale Standard-Hotel-Küche, die niemandem wehtun soll, aber eben auch nicht begeistert. Im Prinzip sind die Speisen nach deutscher Küche zubereitet, aber nichts hat Kick, nichts schmeckt besonders. Der Rinderbraten ist etwas trocken, der Fisch in Zitronengrassauce schmeckt weder nach dem einen, noch nach dem anderen. Ich vestehe, dass Küche in einem weitgehend von internationalen Gästen genutzten Hotel keine Extreme zeigen darf, aber man darf doch ein wenig würzen.

Hotel4,0

Tipps & Empfehlung
Wie erwähnt - Businesshotel in "etwas-weiter-draussen-Lage" - aber funktional. Alles OK, zum Essen würde ich woanders hingehen.

Hotel entspricht der Katalogbeschreibung
Preis-Leistungs-Verhältnis: Eher gut
Infos zur Reise
Verreist als:Alleinreisend
Kinder:Keine Kinder
Dauer:1-3 Tage im September 2015
Reisegrund:Arbeit
Infos zum Bewerter
Vorname:Stefan
Alter:51-55
Bewertungen:224
Kommentar des Hoteliers
Lieber Stefan,

vielen Dank für Ihren Aufenthalt und die ausführliche Bewertung.
Es ist sicherlich völlig richtig beobachtet, dass das relexa hotel Airport ein klassisches Businesshotel ist. Firmenreisende und Veranstaltungen sind das tägliche Geschäft. Nichts desto trotz darf die Küche ruhig innovativ sein. Wir werden uns diese Kritik zu Herzen nehmen.

Wir möchten kurz erwähnen, dass das Hotel nur 4,5- 6,2 km vom Flughafen entfernt liegt. Je nach Strecke, die Sie nehmen. Die 12 km gehören zum relexa hotel Ratingen-City, da haben Sie auch die Zimmeranzahl her, denn das Airport verfügt über 169 Zimmer.

Mit besten Grüßen
Ihr Team vom relexa hotel Airport
NaNHilfreich