Yvonne (31-35)
Verreist als Familieim September 2015für 1 Woche

Wie immer traumhaft.

5,7/6
Wir fahren schon seit ca. 30 Jahren in den Robinson Club Jandia Playa und sind jedes Mal wieder total begeistert. Klar gibt es auch einige Kritikpunkte aber das ist "normal" und denke dass "Robinson" diese ja auch wissen möchte, damit sie sich noch verbessern können (was fast nicht mehr möglich ist).

Die letzten Jahre waren wir immer in den neu, renovierten Pueblos untergebracht welche echt top sind. Groß, sauber usw. Über das Haupthaus kann ich mir zur Zeit kein Urteil bilden.

Gemischtes Publikum. Dieses mal viele Paare und mehr Frauen hatte ich den Anschein.

Lage & Umgebung6,0
Näher zum Strand geht es fast nicht. Nur durch eine Drehtür und man dort.

Der Flughafen ist allerdings ca. 70 Kilometer entfernt, was man aber gerne in Kauf nimmt.

Gegenüber gibt es alles was man "braucht". Apotheke, Shoppingcenter, Supermarkt, Kneipen usw.

Zum Fischerdorf Morro Jable sind es ca. 10 Minuten zu Fuß (dorthin sollte man auf jeden Fall mal laufen).

Zimmer6,0
Pueblos absolut top. Keine Beanstandungen.
Zimmertyp:Doppelzimmer
Zimmerkategorie:Standard
Ausblick:zum Garten

Service5,0
Die Freundlichkeit ja das ist so eine "Sache. Sehr freundlich sind die Mitarbeiter in der Wellness Abteilung. Vor allem die dortige Chefin.
Besonderer Dank geht an Alan. Die 2 Massagen waren super.

Auch an der Bar, Restaurant usw. sehr freundlich.
Natürlich auch die Mitarbeiter von der Weinbar".

Rezeption ist wie "fast" jedes Jahr ein Minuspunkt. Da sind manche so genervt dass sie das den Gast spüren lassen.
Allerdings geht man jetzt mit Beschwerden schneller um und muss nicht alles 5 Mal sagen.

Die Zimmerreinigung war top wenn als auch etwas spät.

Nicht alle Animateure waren freundlich und haben gegrüßt (was ich eigentlich von Robinson gewöhnt bin).

Den Clubchef hat man so gut wie nie gesehen. Schade und was auch schade ist dass der Clubchefcocktail welchen man bekommt wenn man eine Tiu Karte hat am Hautanreisetag um 19 Uhr statt findet. Wir waren aber leider erst gegen 19:30 Uhr im Club.
Vielleicht wäre ein anderer Tag geschickter.
Wir haben Tom dann auch darauf angesprochen und ich muss sagen er war ziemlich "unfreundlich2 und der Ton naja. Uns kam oder kommt es nicht auf den "kostenlosen Drink".


Gastronomie6,0
Die Gastronomie war der Hammer. Vor allem das Frühstück. Da geht nicht mehr. Einfach nur Wow.

Mittagessen auch super.

Beim Abendessen muss ich nur einen kleinen Kritikpunkt anbringen den das Gemüse betrifft. Gab es zwar immer aber meistens nur als Gemüsepfanne. Selten "einzelnes" Gemüse. Das Rindfleisch war leider meistens zäh aber das ist bei solch einer Anzahl an Gästen auch echt schwer.

Sauberkeit war top.

In Essensraum ist es natürlich schon laut und warm aber denke das kann man "verkraften", da man ja bekanntlich nicht Stunden dort sitzt.



Sport & Unterhaltung5,0
Unterhaltung war ok.
Leider gab es in "unserer" Woche nur 3 Shows und viel live Musik am Schachbrett. (Geschmäcker sind aber verschieden).

Wellfitkurse super. Von allem etwas.
Wir hätten uns auch mehr Aqua Kurse gewünscht als 3 mal die Woche. Kenne das nur dass es jeden Tag statt findet. Die Nachfrage war ja da.
Waren meistens ca. 25 Leute im Pool.

Wie wäre es mal wieder mit einen Sprachkurs oder Tanzkurs wie früher für die Leute, welche sich nicht so sportlich betätigen können oder wollen.

Hotel6,0

Tipps & Empfehlung
Wie gesagt mehr Aqua Kurse, Sprach oder Tanzkurs zum Beispiel.

Ein absolutes "muss" einen Ausflug in den Oasis Parkt oder eine Tour mit Mike. Besser und lustiger kann man die Insel nicht kennen lernen.


Hotelsterne sind berechtigt
Hotel entspricht der Katalogbeschreibung
Preis-Leistungs-Verhältnis: Sehr gut
Infos zur Reise
Verreist als:Familie
Kinder:Keine Kinder
Dauer:1 Woche im September 2015
Reisegrund:Strand
Infos zum Bewerter
Vorname:Yvonne
Alter:31-35
Bewertungen:13
Kommentar des Hoteliers
Liebe Yvonne,

vielen herzlichen Dank für deine ausführliche Bewertung und die Zeit, die du dir dafür genommen hast.

Wir freuen uns, dass es dir bei uns so gut gefallen hat und dich die Vielfalt der Speisen positiv beeindrucken konnte. Dein Lob geben wir sehr gerne an unsere Küche weiter.

Auch sind wir dir dankbar für das Feedback, das du uns zu einigen Punkten gegeben hast. Wir werden deine Anregungen, vor allem mit Hinblick auf das Angebot und die Häufigkeit der Kurse, intern besprechen.

Die Rückmeldung unserer Gäste ist uns sehr wichtig, denn nur so können wir an uns und an unserem Angebot arbeiten und uns verbessern.

Wir freuen uns schon, wenn wir auch beim nächsten Mal wieder euer Gastgeber sein dürfen.

Sonnige Grüße aus Feurteventura,

das ROBINSON Club Team Jandia Playa
NaNHilfreich