Archiviert
Maria (46-50)
Verreist als Familieim September 2015für 3-5 Tage

Tolles Hotel, vom Abendessen enttäuscht

5,0/6
Sehr schönes Hotel mit vielen Angeboten zum Wohlfühlen. Die Wege im Hotel zu Rezeption, Wellness-Bereich oder Zimmer über diverse Flure, halbe und ganze Treppen fand ich eher witzig und war eine Herausforderung an den Orientierungssinn.

Lage & Umgebung6,0
Die absolut ruhige Lage in dem kleinen Dorf Oberorke fand ich sehr ansprechend. Auf 7,8 km Nordic-Walking-Strecke bin ich nicht einer Menschenseele begegnet.

Zimmer6,0
Die Wege im Hotel zu Rezeption, Wellness-Bereich oder Zimmer über diverse Flure, halbe und ganze Treppen oder Fahrstühle fand ich eher witzig und war eine Herausforderung an den Orientierungssinn. Mein Einzelzimmer "Sueno" fand ich wunderschön. Alles da, was man braucht. Habe sehr gut geschlafen.
Zimmertyp:Einzelzimmer

Service6,0
Super freundlicher Empfang. Persönliche Begleitung zum Zimmer. Top.
Die Mitarbeiter im SPA-Bereich waren auch überaus freundlich und für Extra-Wünsche immer aufgeschlossen.
Auch der Service beim Frühstück und in der Bar war sehr nett und freundlich

Gastronomie3,0
Hier gibt es definitiv Abzüge: Während das Frühstück völlig in Ordnung war, kann ich das für das Abendessen leider nicht sagen.

Die Auswahl an kalten Vorspeisen vom Buffet neben den Salaten war recht klein. Von den Hauptspeisen an drei Abenden waren zwei wirklich nicht gut zubereitet. Einmal war das Fleisch (Tafelspitz vom Kalb) ganz trocken, einmal war das Roastbeef überwiegend roh. Die Teller waren ohne Deko angerichtet. Das Dessertbuffet war jeweils recht klein, die eine oder andere Nachspeise war ebenfalls nicht gut zubereitet. Dazu kam ein etwas plumper Service, der uns wiederholt mit einem "war's recht" in unser Gespräch polterte.

Insgesamt würde ich mir wünschen, dass das Hotel hier nachbessert. Bei dem sonst so tollen Angebot und Service passt das Niveau des Restaurants einfach nicht. Für den Preis wünsche ich mir, auch kulinarisch verwöhnt zu werden.

Offensichtlich bin ich nicht die erste, die an dieser Stelle konstruktiv Kritik übt. Schade, dass das Hotel hier nicht unverzüglich reagiert.

Sport & Unterhaltung5,0
Der Wellness-Bereich ist wirklich schön. Außerhalb der Sommerferien war das Hotel recht kinderfrei, was ich als Mutter (eben Wellness-Urlauberin) besonders im Pool- und Spa-Bereich sehr genossen habe.

Hotel4,0

Hotel wirkt schlechter als angegebene Hotelsterne
Hotel entspricht der Katalogbeschreibung
Preis-Leistungs-Verhältnis: Angemessen
Infos zur Reise
Verreist als:Familie
Kinder:Keine Kinder
Dauer:3-5 Tage im September 2015
Reisegrund:Wandern und Wellness
Infos zum Bewerter
Vorname:Maria
Alter:46-50
Bewertungen:7
NaNHilfreich