So geht's: Bitte geben Sie diesen Gutscheincode bei Ihrer Buchung im vorgesehenen Gutscheincodefeld an. 
Wir überweisen Ihnen den Gutscheinwert nach Ihrer ReiserückkehrSo geht's: Bitte geben Sie diesen Gutscheincode bei Ihrer Buchung im vorgesehenen Gutscheincodefeld an. 
Wir überweisen Ihnen den Gutscheinwert nach Ihrer ReiserückkehrSo geht's: Bitte geben Sie diesen Gutscheincode bei Ihrer Buchung im vorgesehenen Gutscheincodefeld an. 
Wir überweisen Ihnen den Gutscheinwert nach Ihrer Reiserückkehr
Christian (31-35)
Verreist als Paarim August 2015für 2 Wochen

Traumurlaub in Traumhotel mit einmaligem Service

6,0/6
Im New Star Beach Resort findet jeder absolute Erholung, Entspannung und erlebt das, was Thailand ausmacht: Gastfreundlichkeit, Lebensfreude, Höflichkeit, top Service. Das Hotel ist direkt am Chaweng Noi Beach gelegen, der definitiv ruhiger ist und mehr zu empfehlen ist als der größere Chaweng Beach. Das Hotel hat eine große Lobby mit Bar, ein Restaurant in dem das Frühstück angeboten wird und eine Poolbar mit Terrasse in der man zu Abend essen kann. Es gibt verschiedne Zimmerkategorien. Wir hatten mit dem Deluxe-Balcony-Zimmer diegünstigste. Außer unserer Sicht ist dies aber völlig ausreichend und absolut zu empfehlen. Es gibt noch Cottages und Ocean-View-Villas mit einem eigenen kleinen Pool und direkt Zugang zum Strand. Die Anlage ist wie ein großer tropischer Garten angelegt und ist seht gepflegt. Die Gärtner waren jeden Tag unterwegs, um die Anlage zu pflegen. WLAN funktioniert im ganzen Hotel. Das Publikum ist bunt gemischt Rentner wie junge Leute und kleine Kinder waren bei uns vor Ort. Die meisten Gäste kamen aus Italien, allerdings waren auch Schweizer, Deutsche, Russen, Chinesen un Japaner im Hotel.

Lage & Umgebung6,0
Das Hotel ist direkt am schönen, kleinen Chaweng Noi Beach gelegen. Vom Flughafen sind wir ca. 15 min. gefahren. Nach Chaweng sind es zu Fuss gut 30 min, mit dem Pickup-Taxi ca. 5 min. Dort findet man alles was das Herz begehrt. Von Shoppingmöglichkeiten über Rstaurants, Märkte, Bars, Massagestudios, Clubs etc. ist in Chaweng alles vorhanden. Chaweng wäre uns als Urlaubsort zu laut und zu voll, dass ist in Chaweng Noi allerdings deutlich besser. Direkt vor dem Hotel gibt es ebenfalls Restaurants und Supermärkte, sowie Apotheken.

Zimmer6,0
Das ca. hatte eine größe von ca. 55 qm und war mit Wanne, Dusche und Außendusche ausgestattet. Die Betten waren fest, aber sehr bequem. So fest und gut habe ich in noch keinem Hotel geschlafen. Die Klimaanlage war relativ laut, ist allerdings nötig. Das Zimmer war mit einem Flat-TV ausgestattet und bot genügend Ablage- und Staumölglichkeiten für die das Gepäck und die Klamotten. Der Zimmerservide sowie die Sauberkeit waren immer hervoragend. Die Minibar war gut gefühlt und auch erschwinglich (Heinecken 1,90 EUR, Cola 90 Cent).
Zimmertyp:Doppelzimmer
Zimmerkategorie:Deluxe
Ausblick:zum Meer/See

Service6,0
Die Angestellten der Lobby sprechen alle Englisch. Bei den restlichen Hotelangestellten sind die nötigsten Englischkenntnisse vorhanden, sodass man sich immer verständigen kann. In Sachen Freudlichkeit und Höflichkeit habe ich in keinem andere Hotel etwas vergleichbares erlebt.
Jeder Angestellte hat immer ein freundliches Lächeln auf den Lippen, grüßt höflich und gibt dem Gast das Gefühl wirklich willkommen zu sein. Wir haben uns immer wohl gefühlt und keine unsere Bitten wurde irgendwie nagativ quittiert.
Ganz besonders schön fanden wir, dass abends immer die Bettdecke zurückgeschlagen wurde und eine kleien Aufmerksamkeit auf den Gast wartete. Die Zimmer waren im sauber und ordentlich gemacht.
Ich habe eine kurze Hose in die Reinigung gegeben. Den Fettfleck hat man nicht rausbekommen. Da hat man kurzerhand beschlossen, die Hose noch einmal zu färben. Leider mit der falsche Farbe. Ich konnte drüber lachen, das Hotel hat den Neupreis der Hose ohne Zögern ersetzt. Am letzten Tag hat sich das Zimmermädchen, die die Hose nur weitergegben hat noch einmal persönlich bei mir entschuldigt. Sowas habe ich noch nie erlebt. In Sachen Servicequalität ist dieses Hotel aus meiner Sicht Ganz stark.

Gastronomie6,0
Wir hatten nur Frühstück gebucht. Dort ist für jeden etwas dabei. Es gibt frisches gebackens Brott. Sogar dunkles Brot, was sehr gut geschmeckt hat, war vorhanden. Verschiedene Wurst- und Käsesorten, Müsli, Marmelade waren genauso wie Süßes (Muffins, Waffeln etc.) vorhanden. Auch typisch Thailändische Speisen wurden jeden Morgen angeboten. Hier kann jeder etwas für sich finden, der ein wenig offen ist.
Wir haben auch im Hotel zu Abend gegessen. Das ist im Vergleich zu den Preisen draußen teurer, allerdings immer noch im guten Preis-Leistungsverhältnis (7 - 10,00 EUR). Zu empfehlen sind die Themenabende, besonders das Candle-Light-Dinner am Strand jeden Dienstag. Auch die Speisen zum Mittag an der Poolbar sind zu empfehlen. Von Thai über mediteran bis zum Fastfood kann man nach seinem Geschmack auswählen.

Sport & Unterhaltung6,0
Der Strand ist ser gepflegt. Auch die Liegen waren größtenteils ziemlich neu. Es gab auch mal Schimre, deren Bespannung ein Loch hatte, aber ich glaube, man sollte aufhören in jedem Land der Welt mit der deutschen Kleinlichkeit und dem deutschen Auge messen zu wollen.
Der Pool war sehr groß und Sauber, Liegen waren am Strand und Pool in ausreichender Menge vorhanden. Ebenfalls war eine Dusche am Strand und auch die Toiletten waren sehr sauber.

Hotel6,0

Tipps & Empfehlung
Definitiv mal die Massagestudios ausprobieren und zum Abendessen empfehlen wir den Food Court in Chaweng. Mit dem Pickup-Truck ist man in 5 min da (100 Baht/Person).

Hotelsterne sind berechtigt
Hotel entspricht der Katalogbeschreibung
Preis-Leistungs-Verhältnis: Sehr gut
Infos zur Reise
Verreist als:Paar
Kinder:Keine Kinder
Dauer:2 Wochen im August 2015
Reisegrund:Strand
Infos zum Bewerter
Vorname:Christian
Alter:31-35
Bewertungen:7