Winfried (61-65)
Verreist als Freundeim September 2015für 3-5 Tage

Wenn Sie viel haben wollen für wenig Geld - BUCHEN

3,8/6
Das Hotel wird unserer Meinung nach überwiegend über Discounter zu Billigpreisen vermarktet, was für dieses historische Haus eigentlich zu schade ist. Wir hatten 3 Zimmer im Nebengebäude, die sehr geräumig waren und durch die große Fensterfront und dem ausreichenden Balkon einen schönen Blick auf den kleinen See freigaben.
Toilette und das große Bad mit zwei Waschbecken sind von einander getrennt und durchaus in Ordnung. Teppichboden und Mobiliar ist abgewohnt und die Zimmer werden nur Dienstag und Donnerstag gereinigt und in Ordnung gebracht. Bei allen Punkten die ich hier aufzähle und die eventuell negativ auffallen sollten Sie bitte bedenken: Bei einer Buchung für 4 Übernachtungen all inclusive zu einem Preis von ca. 120 € darf niemand " Luxus " erwarten, da bleibt auch dem Hotel kaum " Luft " für aufwendige Ausgaben. Für uns 6
>kritische< Personen war das Preis/Leistungsverhältnis auf alle Fälle super in Ordnung !
Die 2 einzigen richtigen Mängel waren: Im vorderen Speisesaal war die Luft etwas modrig, was durch ausgiebiges Lüften, Behandlung von sporigen Ecken und
Auffrischung von den Sitzmöbeln behoben werden könnte. Auch der zweite, noch gravierendere Mangel kann ohne finanziellen Aufwand behoben werden - Das Service-Personal hat leider die schlechte Angewohnheit, oder völlige Ahnungslosigkeit, wie man einem Gast ein volles Glas auf den Tisch stellt. Mit den Fingern von oben rundherum im Mundbereich angelangt und so auf den Tisch gestellt, ließ uns alle Kopfschütteln und einen leichten Würge-reiz aufkommen. Auch das Abwischen des Glases mit der Serviette, noch im Beisein der Bedienungen ( die haben das beobachtet ! ) änderte nichts an Ihrem Benehmen bei der nächsten Bestellung.
Das zeugt von Desinteresse in ihrem Job oder einfach nur Schlampigkeit! Schade das deren Benehmen letztendlich die Gesamtbewertung des Hauses massiv negativ beeinflusst hat !

Lage & Umgebung4,0
Altehrwürdiges Haus, liebevoll renoviert mit neuerem Nebengebäude in sehr kleinem Bauerndorf ( incl. div. Stallgerüchen ). Am Hotel ist ein kleiner See mit sehr großer Liegewiese und einem Saunahaus. Den Hauptort Hohenau (3 km), die Kreisstadt Freyung (7 km) und auch die Sehenswürdigkeiten im Naturpark Bay. Wald sind mit kostenlosen Bussen zu erreichen.

Zimmer4,0
unsere Zimmer waren wie gesagt schön groß - Teppichböden waren fleckig - einfachste Fichtenmöbel waren stark abgewohnt aber zweckmäßig - Minibar fehlte, nur das Schild " Minibar " war noch am Möbel - sehr kleiner Röhrenfernseher mit 8 oder 9 Programmen
Zimmertyp:Doppelzimmer
Zimmerkategorie:Standard
Ausblick:zum Meer/See

Service3,0
Rezeption sehr freundlich -
Kellner und Bedienungen - bedingt freundlich, aber inkompetent !
Zimmerpersonal nicht gesehen - in 4 Tagen einmal Betten gemacht - ob und wie gereinigt wurde kann ich nicht beurteilen

Gastronomie4,0
Alle Speisen in Büfett - Form, Hauptgericht und alternatives Gericht, Salat, Dessert, ab und zu Suppe - Vegetarier sollten vorbestellen - Hauswein ist billigster Kochwein - Alkoholfreie Getränke nur aus dem Dispenser zur Selbstbedienung ( schlechte Qualität - würde es nicht dabeistehen was es sein soll, weiß man nicht, was man trinkt )

Hotel4,0

Tipps & Empfehlung
Handy und Internet mit 1-2 Balken kaum erreichbar

Preis/Leistung sind in Ordnung
Bitte bedenken Sie: für 4 Nächte mit all inclusive und das für ca. 120 € > das sind 30 € am Tag !! Was wollen Sie mehr ??

Hotel wirkt schlechter als angegebene Hotelsterne
Hotel entspricht der Katalogbeschreibung
Preis-Leistungs-Verhältnis: Eher gut
Infos zur Reise
Verreist als:Freunde
Kinder:Keine Kinder
Dauer:3-5 Tage im September 2015
Reisegrund:Wandern und Wellness
Infos zum Bewerter
Vorname:Winfried
Alter:61-65
Bewertungen:2
NaNHilfreich