Annette (46-50)
Alleinreisendim September 2015für 3-5 Tage

4 Sterne?? Immerhin Personal u. Essen top.

4,5/6
Das Hotel ist eine Anlage mit zahlreichen Ferienbungalows (insges. wohl ca. 217 Zimmer). Die Rezeption wirkt ansprechend, Parkplätze waren genügend vorhanden.
Leider wurde ich in einem der Bungalows untergebracht, obwohl ich telefonisch darum gebeten habe, dort NICHT untergebracht zu werden u. auch schriftlich darum gebeten habe, im Studiohaus wohnen zu können. Die Sauberkeit im Bungalow war mehr als mäßig, es roch muffig/modrig/feucht.
In den Bungalows geht kein Wlan, in den Zimmern schon.
Der Altersdurchschnitt liegt im mittleren Segment, es waren Familien mit Kindern da (wenige) aber auch ältere Menschen. Das Frühstück möchte ich besonders loben, hier fehlte es wirklich an nichts. Das Abendbuffet war abwechslungsreich und für jeden etwas dabei, auch vegetarisch, Fisch, Lamm etc ., immer viele Salate, Antipasti.

Lage & Umgebung4,0
Das Hotel liegt außerhalb von Daun, Vorteil: mehr Ruhe.
Nachteil: man muss mit dem Auto in den Ort fahren, dieser ist aber nicht sehr sehenswert.

Zimmer3,0
Hier möchte ich sagen: die Größe der Bungalows ist super, ca. 75 qm. Das brauchen Einzelpersonen nicht, vor allem hatte ich explizit darum gebeten, dort NICHT untergebracht zu werden. Mir wurde mitgeteilt, das Haus sei völlig ausgebucht, ein anderes Zimmer stünde nicht zur Verfügung. Dem war nicht so. Wir haben mehrere Mitarbeiter/innen gefragt, das Haus war anfangs wohl zu 60, dann eher zu 50% ausgebucht. Mein Bungalow war nahe am Wald, es war beim Bezug kühl (mitgebrachter Funkwecker mit Temperaturanzeige zeigte 16,5°C), es roch modrig/muffig, auch nach dem Lüften. Die Toilette zeigte noch braune Spuren des Vorgängers, das Waschbecken war nicht sauber, Siphon ekelerregend, woraufhin ein Putzteam kam. Heizung ist Nachtspeicher, ging am ersten Tag gar nicht, dann nicht regelbar, heißt, alle Zimmer werden geheizt, auch die unbewohnten, auch das Schlafzimmer. Das Problem ist bekannt, man kann wohl nicht alles auf einmal machen.
Die Fliesen waren auch nicht alle sauber, hinter der Heizung lag ein T-Shirt von irgendjemandem. Wlan geht in den BUngalows nicht, ebenfalls gibt es dort keine Bademäntel u. keine Schläppchen, der Preis war allerdings der gleiche.
Zimmertyp:Bungalow
Ausblick:zum Garten

Service5,0
Hier kann ich leider wg. der Zimmerreinigung keine 6 Sonnen geben, ansonsten möchte ich die Freundlichkeit FAST aller Mitareiter/innen betonen.
Zum Umgang mit Beschwerden: bei mir war es leider nicht sauber, hier kam nach Beschwerde jemand zum Putzen, da die Heizung am ersten Tag nicht ging und es nur 16,5 Grad hatte, wurde abends ein Heizstrahler ins Wohnzimmer gestellt (Bad war weiterhin sehr kalt u. klamm, fürs Wohnzimmer hat das auch nicht gereicht), das Fenster, das sich nicht so einfach schließen ließ war bekannt, hier wurde mir gezeigt, dass man es ca. 3- 4 cm anheben muss um es zu schließen.
In einem der Kursräume regnete es durch das Fenster herein (Fenster war zu), hier wurden Handtücher ausgelegt, eine Reparatur soll zeitnah erfolgen.

Gastronomie6,0
Das Essen war wirklich gut und abwechslungsreich, die Getränkepreise angemessen.
Der Service hier auch flott und unaufdringlich.
Warum es abends aus der Küche so nach Chlor roch, konnte uns auch auf Nachfrage niemand sagen.

Sport & Unterhaltung5,0
Der Pool hat ca. 29 Grad, angenehm. Wer möchte kann morgens zur AquaGym. Die Sauna ist nicht riesig, war aber auch nicht voll. Vermisst haben wir einen schönen und ansprechenden Ruheraum. Im Schwimmbad liegend war es nicht sehr ruhig und erholsam, war aber ok.
Die Biosauna hat uns gut gefallen, das Dampfbad bedarf bald einer Sanierung.

Hotel4,0

Tipps & Empfehlung
Ich persönlich würde das Hotel nicht mehr wählen, wenngleich das Personal sehr hilfsbereit und bemüht ist, das Essen auch gut.
Es kann nicht sein, dass ich um ein anderes Zimmer bitte (wie bereits 2 mal vor Anreise) und dann noch gesagt bekomme, sei alles ausgebucht, was nachweislich nicht so war. Ich habe noch andere Zimmer angeschaut, auch andere Bungalows. Also wenn, dann Studiohaus buchen u. darauf bestehen, hier gibt es auch einen Übergang ins Haus, damit man das SPA im Bademantel besuchen kann.

Hotel wirkt schlechter als angegebene Hotelsterne
Hotel ist schlechter als in der Katalogbeschreibung
Preis-Leistungs-Verhältnis: Eher schlecht
Infos zur Reise
Verreist als:Alleinreisend
Kinder:Keine Kinder
Dauer:3-5 Tage im September 2015
Reisegrund:Sonstige
Infos zum Bewerter
Vorname:Annette
Alter:46-50
Bewertungen:79
NaNHilfreich