Archiviert
Julia (19-25)
Verreist als Paarim September 2015für 1 Woche

4,5 Sterne und 91% Weiterempfehlung? Ein Rätsel!!

2,3/6
Mit Wohlfühlen hat das Hotel absolut nichts zu tun.
Wir hatten ein Doppelzimmer im 11. Stock mit Blick zum Pool. Auf den ersten Blick war das Zimmer gut, doch schon beim Hereintreten ist der Türrahmen abgebrochen...nachdem ein Hausmeister kam, hat er es relativ schnell behoben, doch den Dreck nicht weg gemacht...Weiterhin haben sich im Bad nicht wenig Haare der Vorgänger und Dreck auf der WC-Brille getummelt...Zimmer wurde noch einmal gereinigt, doch die Haare waren bis zur Abreise vorhanden.
Der Kleiderschrank ist viel zu klein, wir waren nur eine Woche und haben so gut wie aus dem Koffer gelebt.
WiFi hat gut funktioniert.
Die Fahrstühle sind eine Katastrophe...selbst wenn mal alle funktionieren sollten, sind sie für die Menge an Leuten zu klein und zu langsam. Das war echt nervig.

Lage & Umgebung4,0
Zum Strand sind es etwa 500 m. Angenehm war, dass man so abends nicht den Lärm der Promenade gehört hat.
Transfer war in etwa 1,5 h.
Linienbus haben wir nicht gefunden...die Einweisung des Hotels bzw Reiseleiters lies auch zu Wünschen übrig.

Zimmer2,0
Schrank zu klein, Kühlschrank kühlt nur, wenn man im Zimmer ist...Sinn?
Zimmertyp:Doppelzimmer
Zimmerkategorie:Standard
Ausblick:zum Pool

Service2,0
Beim Personal kommt es drauf an, wer gerade da war. Unser Empfang an der Rezeption war alles andere als nett. Wir waren gegen Mittag da, durften aber erst 14 Uhr einchecken. Uns wurde nichts vom Hotel erzählt, durften wir selber auf Entdeckungsreise gehen. Weder deutsch noch englisch konnte gut gesprochen werden.
Beschwerden haben sie aufgenommen, jedoch kam keine Entschuldigung etc...
Zimmerreinigung, vor allem das Bad, ist ebenfalls schlecht gewesen. Die Zahnputzbecher waren total verschmiert und auch aus den Gläser die auf dem Zimmer waren, konnte man nicht trinken.

Gastronomie1,0
Das Restaurant ist wie eine Großkantine. Wir haben uns meist nach draußen gesetzt, da da der Geräuschpegel etwas angenehmer war. Allerdings waren die Tische draußen nicht dekoriert.
Die Bedinung im Restaurant hat fast nichts verstanden und so freundlich waren sie auch nicht. Es ist alles auf Masse ausgerichtet.
Was allerdings überhaupt nicht geht, sind dreckige Gläser und Geschirr...das ist da leider an der Tagesordnung.
Getränke waren ok. Wasser und Wein konnte man trinken, Saft und Kaffee war total eklig.
Die Auswahl der Speisen war wenig abwechlungsreich. Eine Sorte Oliven für Spanien...da könnte man schon etwas mehr erwarten. Käse gab es Gouda, Edamer...aber kein typisch spanischer. Desserts sahen schön angerichtet aus, waren aber ungenießbar.
Ich sag mal so, wer auf Essen nicht so viel wert legt und er sich sonst von Fertiggerichten ernährt, fand das Essen sicherlich lecker, aber wenn man ein bisschen was von guter Küche versteht, war das eine Katastrophe.

Sport & Unterhaltung3,0
Pool sieht auf den Bildern besser aus, als er ist. Ein kleiner Abschnitt, wo das Wasser etwas tiefer ist.
Liegeplätze wurden früh, selbst bei Regen belegt....

Hotel2,0

Tipps & Empfehlung
Die Ausflüge vom Reiseveranstalter waren ebenfalls ein Reinfall...ich habe schon wesentlich bessere Aufenthalte auf Mallorca gehabt.

Hotel wirkt schlechter als angegebene Hotelsterne
Hotel ist schlechter als in der Katalogbeschreibung
Preis-Leistungs-Verhältnis: Eher schlecht
Infos zur Reise
Verreist als:Paar
Kinder:Keine Kinder
Dauer:1 Woche im September 2015
Reisegrund:Strand
Infos zum Bewerter
Vorname:Julia
Alter:19-25
Bewertungen:2
NaNHilfreich