Archiviert
Sabrina (19-25)
Verreist als Paarim September 2015für 3-5 Tage

Sehr empfehlenswert!

5,5/6
Das Hotel liegt etwas abgelegen von der Hauptstraße direkt an einer Talstation. Es erscheint traditionell im Tiroler Stil und lädt zum Wohlfühlen ein. Die Anlage besteht aus zwei Gebäuden, welche durch einen unterirdischen Gang verbunden sind. Das Auto kann man in einer Tiefgarage parken!

Lage & Umgebung5,0
Das Hotel liegt in sehr ruhiger Lage. Bis zum Ortskern von St. Jakob sind es nur wenige Kilometer. Will man zu Fuß den Ort besuchen, bietet sich ein Weg entlag des Waldrandes an (ca. 30 min.).
Zahlreiche Wanderwege und Höhenstraßen kann man in der unmittelbaren Umgebung besuchen. Das Hotel bietet auch täglich Ausflüge an!!

Auch der Ort St. Veit ist sehenswert. Dieser ist der höchstgelegene Ort Osttirols auf 1500m.

Die perfekte Lage um Bergluft zu schnuppern und zu wandern!

Zimmer5,0
Die Zimmer sind traditionell im ländlichen Stil eingerichtet, Die Zimmergröße war ok, das Bad ist etwas klein ausgefallen- aber für die paar Tage kann man das verkraften :)

Zimmertyp:Doppelzimmer
Ausblick:zur Landseite

Service6,0
Das Hotel ist ein Familienbetrieb und das spürt man ab der ersten Sekunde. Wir wurden persönlich begrüßt und durch das Hotel geführt. Das gesamte Personal war sehr, sehr freundlich und immer bemüht, ein paar Worte mit den Gästen zu wechseln!


Gastronomie6,0
Das Essen ist einfach unbeschreiblich!! Wir waren schon in vielen 4- Sterne Hotels, aber das Essen im Jesacherhof übertrifft alles!! Es war ein täglicher Genuss für uns und wir freuten uns jeden Tag aufs Essen :)

Das Frühstücksbuffet bietet alles was das Herz begehrt, auch heimische Produkte (Bergbauernmilch, hausgemachte Marmelade,...) werden angeboten.
Das Nachmittagsbuffet ist ebenfalls einzigartig. Auch hier bleiben keine Wünsche offen. Es gibt Suppe, Salate, Kuchen und Desserts, Wurstsalat,... alles was man für eine Nachmittagsjause braucht.
Wie bereits erwähnt, das Abendesssen war einfach spitze! Besonders in Erinnerung bleibt uns das Gala-Dinner mit 6 fabelhaften Gängen!

An dieser Stelle ein großes DANKE an die Küche, die für mich GLUTENFREIE Speisen zubereitete und mich so meinen Urlaub uneingeschränkt genießen lies.

Sport & Unterhaltung6,0
Der Wellnessbereich ist neu und sehr fein! Super ist das geheizte Innen- und Außenpool! Auch vom Wasser aus kann man die herrliche Berglandschaft genießen!

Es gibt viele Liegemöglichkeiten (Wasserbetten, Schwebeliegen,...) und es war immer Platz zum Entspannen. Wer es ganz leise haben möchte, kann in den Ruheräumen verweilen.

Hotel5,0

Tipps & Empfehlung
Die Wanderung auf die Jagdhausalm zu den Steinhäusern ist sehr empfehlenswert.

Der Obersee lädt zum gemütlichen Rundgang ein- ideal auch mit Kinder! Man kann direkt beim See parken oder über die Grenze nach Italien fahren :)

Hotelsterne sind berechtigt
Hotel entspricht der Katalogbeschreibung
Preis-Leistungs-Verhältnis: Angemessen
Infos zur Reise
Verreist als:Paar
Kinder:Keine Kinder
Dauer:3-5 Tage im September 2015
Reisegrund:Wandern und Wellness
Infos zum Bewerter
Vorname:Sabrina
Alter:19-25
Bewertungen:6
NaNHilfreich