Cala Mesquida

idyllischer Sandstrand
Weitere Strände
Sandstrand
Region: Nordosten MallorcaOrt: Cala MesquidaBadeaufsicht: ja Gastronomie: StrandbarToiletten/Duschen: ja/jaNeigung: stark abfallendWellengang: mäßig bis starkFamilienfreundlich: jaHunde erlaubt: neinSport: Surfen, Tauchen, Parasailing, Tretboot, WasserskiBarrierefrei: neinFKK: ja
Beschaffenheit: Sand
Sauberkeit: sehr sauber
Wasserqualität: sehr gut
Länge und Breite: 310 m x 20 m
Liegestühle & Schirme: vorhanden
Parkplatz: vorhanden
Cala Mesquida Bucht
Cala Mesquida Sandstrand
Traumstrand Cala Mesquida
Cala Mesquida bei Wellengang
von Andreas, Mai 2016

Der Strand im Nordosten Mallorcas, der gerne von Einheimischen empfohlen wird

In der Nähe von Cala Ratjada befindet sich ein Strand, der auf jeden Fall einen Besuch wert ist. Der Strand Cala Mesquida besticht durch eine gute touristische Infrastruktur und seine wunderschöne Umgebung.

Bucht unter Naturschutz

Die Bucht in der Nähe der Gemeinde Capdepera steht unter Naturschutz, da in der umliegenden Dünenlandschaft viele Vögel eine Heimat gefunden haben. Empfehlenswert ist eine Wanderung auf den zahlreichen Wanderwegen durch das Naturschutzgebiet, die am Strand Cala Mesquida beginnen. Auch Reitausflüge werden angeboten.

Der Weg zur Bucht

Der Strand Cala Mesquida ist von Cala Ratjada aus sehr einfach mit dem Bus zu erreichen. Zusätzlich gibt es am Strand kostenfreie Parkplätze, einer Anreise mit dem Auto über die gut ausgebaute Straße steht also nichts im Wege. Vom Parkplatz aus kann man Cala Mesquida auch mit dem Rollstuhl erreichen, da er über einen barrierefreien Zugang verfügt.

Wen trifft man am Strand Cala Mesquida?

Die Bucht ist auch in der Hauptsaison nicht überfüllt. Im hinteren Teil des Strandes halten sich vor allem FKK-Anhänger auf. Familien mit Kindern sind hier ebenfalls willkommen, jedoch wird das Wasser relativ schnell tiefer und bei starkem Wind können auch die Wellen etwas größer ausfallen. Hier sollte man unbedingt die Hinweise der Mitarbeiter des Roten Kreuzes beachten. Gelbe und rote Flaggen warnen die Besucher vor eventuell gefährlichen Wellen.

Was tun am Strand Cala Mesquida?

An der Bucht können Tretboote gemietet werden und auch Tauchequipment ist vorhanden. Hat man noch keine Erfahrung, kann ein Tauchkurs belegt werden. Sonnenschirme und Liegen können gegen Gebühr ausgeliehen werden. Am Strand Cala Mesquida steht eine Bar, an der auch einige Speisen angeboten werden. Duschen und Toiletten sind an der idyllischen, 330 Meter langen und ca. 100 Meter breiten Bucht ebenfalls vorhanden.