• Mbali
    Dabei seit: 1257984000000
    Beiträge: 1
    geschrieben 1384805633000

    Hallo ihr Ägypten-Profis,

    wir (mein Freund und ich) überlegen nächstes Jahr zum ersten Mal nach Ägypten zu reisen. Beim Stöbern welches Hotel das richtige für uns sein könnte, blieb ich bei den beiden obengenannten Hotels hängen.

    War vielleicht schon einmal jemand in einem der beiden anwesend und kann mir erklären was der Unterschied zwischen den beiden ist?

    (scheinen ja mehr oder weniger zusammenzugehören)

    Ich würde gerne gleich noch eine andere Frage anhängen:

    Hat man auch als absoluter Schnorchel-Newbie die Möglichkeit von einem schönen Hausriff zu profitieren oder ist es eher sinnlos, weil es zu schwierig oä ist?

    Ich bin halt noch nie geschnorchelt, aber nicht abgeneigt es auszuprobieren.

    Dann würden wir gegebenenfalls überlegen ob sich nicht eher ein anderer Ort als Hurghada eignet.

    Vielen Dank schon einmal,

    Mbali

  • thlo
    Dabei seit: 1199404800000
    Beiträge: 192
    geschrieben 1384811576000

    zum schnorchel musst du in die makadi bay

  • kiotari
    Dabei seit: 1117670400000
    Beiträge: 1950
    geschrieben 1384812625000

    @Mbali : Willkommen im Forum !

    Mit schnorcheln siehts in Hurghada ganz schlecht aus .

    Empfehlen kann ich Dir aus eigener Erfahrung. die Somabay,Gassous Bay sowie die Corayabucht (dann aber frühs schnorcheln )  Port Ghalib und Abu Dabbab .

    LG

    Die Erinnerung ist das einzige Paradies aus dem man nicht vertrieben werden kann
  • curiosus
    Dabei seit: 1469923200000
    Beiträge: 53026
    gesperrt
    geschrieben 1384845472000

    ...zur "angehängten Frage" gibt es bereits einen entsprechenden Thread mit zahlreichen Tipps, den man u.a. im Wohin-Thread findet.

    Aber zur eigentlichen Frage:

    Der Unterschied zwischen den beiden Anlagen ist allein schon der Platz/Raum und somit eben die Atmosphäre. Also die Wahl zwischen dunkler, enger Bebauung oder einer weitläufigen freundlich gestalteten Anlage. ;)

    Da der Strand bei beiden Anlagen inzwischen miserabel ist finden sich keine weitere Unterscheidungsmerkmale.

  • frarichter
    Dabei seit: 1184198400000
    Beiträge: 86
    geschrieben 1386876720000

    Wir waren im August im Sunrise. Das Sunrise ist weitläufig, farbenfroh und schön bepflanzt. Die Zimmer hell und freundlich, unser Familienzimmer wirklich groß.

    Waren auch mal im Mamlouk schauen, weil uns die Entscheidung auch schwer fiel. Das Mamlouk ist ziemlich orientalisch, dunkel und eng bebaut. Der Pool ist riesig, für Kinder sind die Rutschen toll.

    Wir waren da weder Essen noch häufiger dort- nur ab und zu mal, wenn die Kinder sich an den Rutschen austoben wollten. Wir waren doch froh uns für das Sunrise entschieden zu haben, denn da haben wir uns doch wohler gefühlt. Nutzen kann man aber beide Anlagen. Empfehlenswert ist der Italiener und das Fischrestaurant- vor allem letzteres!!!! Sehr sehr lecker!

    Zum Schnorcheln unbedingt  den Ausflug nach Mahmya machen. War traumhaft schön - hatten wir über den Reiseleiter gebucht. Hausriff ist nicht, aber den Strand fanden wir gar nicht so schlecht.

  • bph
    Dabei seit: 1087430400000
    Beiträge: 1489
    geschrieben 1386924648000

    Wenn es eines von beiden werden soll, empfehle ich zum wohnen das Garden Beach und zum Essen gehen das Mamlouk. Zumindest sind wir vor 2 Jahren lieber ins Mamlouk Hauptrestaurant gegangen, als im Garden Beach. Essen ist aber Geschmacksache und man kann ja alles ausprobieren.

    Zum schnorcheln auf jeden Fall Markadi Bay. Das Sunrise SR ist hier schon 2 Mal unser Hotel gewesen. Gute Spezialitätenrestaurants.

    Schnorcheln für Anfänger geht super im flachen Wasser nebenan am Strand vom Fort Arabesque oder direkt das FA buchen. Soll allerdings nachgelassen haben und ist Italienlastig.

    Lg - Candy

    Dezember 2017, Ägypten, Steigenberger Golf Hotel, El Gouna
Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!