• Lohog
    Dabei seit: 1282608000000
    Beiträge: 4
    geschrieben 1282649023000

    Guten Tag allerseits

    Ich werde diesen Dezember zum ersten Mal Berlin besuchen für 5 Tage.

    Ich werde aller Voraussicht nach, im Ivbergs Premium Hotel direkt am KaDeWe logieren. Kennt dies jemand? 

    Und zweitens hab ich noch eine Frage bezüglich der Sicherheit. Gibt es Gegenden die man in Berlin explizit meiden sollte? Eventuell sogar in der Nähe meines Hotels?

    Danke im voraus für wertvolle und hilfreiche Antworten

  • Gunnar1234
    Dabei seit: 1217894400000
    Beiträge: 2769
    geschrieben 1282658066000

    Der Ausgangspunkt nähe u-Bhf. Wittenbergplatz unweit von Tauentzien und Ku´-Damm ist schon mal ideal. Gut gewählt!

     

    Gegenden, die man explizit meiden sollte, kenne ich als in Berlin Geborener nicht. Um den Wittenbergplatz herum sehe ich kein Problem.

    Natürlich werden jetzt einige sagen: Aber die Hasenheide nebst Hermannplatz, Kurfürstenstraße, Kottbusser Tor, Bereich hinter dem Bahnhof Zoo, Rollbergstraße und und und...

    Am Tage kann man auch in den "Brennpunkten" herumlaufen.

     

    Natürlich sollte man überall ein bisschen wachsam sein. Meist kündigt sich Ärger durch ein mulmiges Gefühl an, dass man bekommt, dann kann man oft noch ausweichen.

     

    Wenn du dich ins Nachtleben außerhalb der Ku´-Damm-Gegend stürzen willst und du ein schlechtes Gefühl z.B. in der U-Bahn hast, nimm ein Taxi.

    Von mir eingefügte Links sind ausdrücklich bezeichnet. Alle anderen Links sind von HC eingefügt.
  • Lohog
    Dabei seit: 1282608000000
    Beiträge: 4
    geschrieben 1282831809000

    Danke für die Hinweise.

    Für weitere Tipps bin ich dankbar.

  • Gunnar1234
    Dabei seit: 1217894400000
    Beiträge: 2769
    geschrieben 1282847250000

    Ich war gerade bei Conrad, dem großen Elektronikmarkt, und bin dabei zufällig über dein Hotel gestolpert. Das Hotel liegt neben der Urania und gegenüber von einer großen Conrad-Filiale. Zum Wittenbergplatz, zum KaDeWe und zur U-Bahn sind es - wie das Hotel selbst schreibt - fünf Minuten zu Fuß.

    Das Hotel ist mir noch nie aufgefallen. Es ist eher unscheinbar, ein kastenförmiger Nachkriegsbau, wie mehrere Häuser dort im Dreh.

    Super ist natürlich die Lage und auch, dass die Urania direkt daneben ist. Dort gibt es preiswerte Kulturveranstaltungen und teils exzellente Vorträge. Abends habt ihr also schon volles Programm... ;-)))

    Von mir eingefügte Links sind ausdrücklich bezeichnet. Alle anderen Links sind von HC eingefügt.
Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!