• kleinefee
    Dabei seit: 1107475200000
    Beiträge: 34
    geschrieben 1152959064000

    Hallo,

    ich bin am überlegen, ob ich nächstes Jahr mit meinem Sohn (dann 6) meinen Urlaub in der Dom Rep verbringen soll.

    Nur habe ich keine Ahnung in welche Region und welche Hotels gut sind.

    Wieviel Sterne sollte das Hotel haben (in der Türkei haben wir immer 5*)?

    Welche Monate sind die besten Reisemonate (da mein Sohn erst nächstes Jahr nach den Sommerferien in die Schule kommt, sind wir in dieser Beziehung recht flexibel)

    Wie lange fliegt man und reicht es wenn mein Sohn in meinem Reisepass eingetragen ist.

    Oder ratet ihr mir ab, da die Flugzeit eventuell zu lang ist. Wie gesagt ich habe keine Ahnung worauf ich da achten muss. Wir zwei waren bisher nur 6x Türkei und 1x Ägypten.

    Für eure Antworten bedanke ich mich bereits jetzt.

    LG

    kleinefee

  • juanito
    Dabei seit: 1115596800000
    Beiträge: 12683
    geschrieben 1152959396000

    Na, dann lies dich mal ein bißchen durch hier :D

    es gibt schon 35 Seiten mit DomRep :shock1:

    Besser als jeder Reiseführer

    http://www.holidaycheck.de/forum-Reiseforum_Dominikanische+Republik-ch_fo-fid_18.html

    En marcha con compañero Fidel en la sierra maestra 1959
  • Michael und Jadja
    Dabei seit: 1131580800000
    Beiträge: 41
    geschrieben 1153771501000

    Hallo kleine Fee,

    in der DomRep bekommst Du das was du gerne möchtest. Ich schreibe meine eigenen empfindungen. Du bekommst schon sehr gute Hotels ab 3 Sterne, nur wo soll es sein und was möchtest Du machen. Z.B. Punta Cana ist kein richtiger Ort, sondern nur eine Bettenburg mit einigen kleinen Läden drum herum und der Sand ist weiß. Der sogennannte internationale Flughafen besteht nur aus mehreren Palmblätter belegten Gebäuden. In den Geschäften geht es ab wie in Tunesien überall an Dir wird herumgezogen und du sollst dir alles ansehen. Hast Du eine Bude gesehen hat du alle gesehen. Cabarete ist für mich persönlich der Ballermann und nichts für mich. Puerto Plata ist ein schönes kleines Städtchen und zu den Hotels nicht alzu weit. Preislich sehr gut ist Playa Dorada, nur sind hier wie fast überall nervige Standverkäufer und der Sand ist gelb. Zur karibischen Seite kann ich nichts sagen, da ich noch nicht da war. Wir wollten damals Playa Dorada mit dem Urlaub beginnen und jedes Jahr einen Ort weiter. Wie gesagt bin ich über Cabarete, Sosua, Samana, bis Punta Cana gekommen, aber dann wieder nach Playa Dorada zurück, da es mir persönlich dort am besten gefallen hat. Sei nur vorsichtig mit den Katalogaussagen direkt am Strand. Teilweise sind die Anlagen so riesig, das wir in Punta Cana vom Stand bis zur Rezeption bei normalen Gang ca. 20 Minuten gebraucht haben.

    Gruß

    Michael und Jadja

  • mellygirl
    Dabei seit: 1062547200000
    Beiträge: 2690
    geschrieben 1153773596000

    Hallo Kleinefee,

    lass Dich mal nicht irre machen, die Punta Cana ist wunderschön und auch sehr für Kinder geeignet.

    Wenn Ihr nen richtig tollen Strandurlaub wollt, kann ich das nur empfehlen.

    An den Kleidern zieht keiner rum oder wird unhöflich, das hab ich persönlich noch nie erlebt.

    Wenn man nix kaufen will, is es ok.

    Übrigens kommen die nicht direkt zum Liegestuhl das ist bei vielen Hotels verboten. Sobald die Strandverkäufer lästig werden, gibt es Ärger mit der Aufsicht.

    Punta Cana bietet halt im Umland nicht so pralle viel, aber man kann super organisierte Ausflüge machen, die auch Deinem Sohn irre Spaß machen werden.

    Die Domenikaner sind unheimlich kinderlieb, also auch da unbedenklich.

    Übrigens hab ich an der ganzen Punta Cana keine Bettenburg gesehen, die Hotels schmiegen sich wunderbar in die Landschaft ein. Man hat auf keinen Fall den Eindruck wie in der Türkei oder auf Mallorca.

    Also das ist Schwachsinn sowas zu behaupten.

    Ich würde Dir ein 4*-Hotel empfehlen. Da kannst nix falsch machen, Service ist top und alles gepflegt.

    Iberostar-Hotels zb, die sind sehr gut geführt und da meckern auch wenig Urlauber im HC :-)

    RIU is auch noch ok, da aber nur das Bambu in dieser Preisklasse zu empfehlen.

    Wir hatten 2 Mal Freunde dabei, da war der Sohn 6 Jahre alt und es klappte auch beim Flug super. Er hatte seinen CD-Player mit Hörspiele dabei, konnte TV gucken usw. Mach Dir da keine Sorgen .

    Die Kids stecken das besser weg als so manch Erwachsener.

    Soviel ich weiss, braucht Dein Sohn einen Ausweis, wo ein Lichtbild drinne ist, erkundige Dich da früh genug bitte.

    LG

    Melly

  • claudimaus82
    Dabei seit: 1128384000000
    Beiträge: 226
    geschrieben 1153826644000

    Hallo kleine Fee,

    fliegen denke ich ist mit Kindern kein Problem, wie melly schon schreibt, solltest du halt im Vorfeld dafür sorgen, dass er unterwegs auch etwas zu tun hat (Spielzeug, Malzeug, CDs...).

    Also die Südküste ist nicht sooo schön und teilweise gibt es da auch ziemlich heftige Strömungen an vielen Stränden; außerdem wird St. Domingo nicht mehr angeflogen, sodass man von Punta Cana aus etwa 4 Studnen mit dem Bus durch die Pampa fährt...wäre nicht so meins, schon gar nicht mit Kind.

    Punta Cana hat wunderschöne Strände mit Palmen und weißem Sand, dafür gibt es aber in der Tat nichts außen herum...keine echten Städte und Kultur sondern eher "Bazare"...finde auch, dass es da eher wie in Tunesien ist.

    Puerto Plata hat nicht ganz so schöne Strände, aber dafür kannst du dort vecht tolle Touren ins Hinterland unternehmen, die Stadt selbst ist ganz nett und generell ist ein Urlaub dort auch deutlich günstiger als in Punta Cana (je nach dem was du halt ausgeben willst).

    Kinder müssen im Pass mit Bild eingetragen sein. Solltest du mit einer amerikanischen Airline fliegen, braucht dein Sohn einen eigenen Pass.

    Reisezeit: super von Juno-September, danach kann es schon sehr stürmisch werden; ab Feb wird es dann auch wieder schön, aber recht teuer, da dann in den USA viel Ferien sind (Spring Brake) und das für uns Europäer die Preise verhaut.

    Lieben Gruß und viel Spaß

    Claudia

  • urlaubsbär
    Dabei seit: 1093478400000
    Beiträge: 166
    geschrieben 1153827525000

    @'claudimaus82' sagte:

    Hallo kleine Fee,

    fliegen denke ich ist mit Kindern kein Problem, wie melly schon schreibt, solltest du halt im Vorfeld dafür sorgen, dass er unterwegs auch etwas zu tun hat (Spielzeug, Malzeug, CDs...).

    Also die Südküste ist nicht sooo schön und teilweise gibt es da auch ziemlich heftige Strömungen an vielen Stränden; außerdem wird St. Domingo nicht mehr angeflogen, sodass man von Punta Cana aus etwa 4 Studnen mit dem Bus durch die Pampa fährt...wäre nicht so meins, schon gar nicht mit Kind.

    Punta Cana hat wunderschöne Strände mit Palmen und weißem Sand, dafür gibt es aber in der Tat nichts außen herum...keine echten Städte und Kultur sondern eher "Bazare"...finde auch, dass es da eher wie in Tunesien ist.

    Puerto Plata hat nicht ganz so schöne Strände, aber dafür kannst du dort vecht tolle Touren ins Hinterland unternehmen, die Stadt selbst ist ganz nett und generell ist ein Urlaub dort auch deutlich günstiger als in Punta Cana (je nach dem was du halt ausgeben willst).

    Kinder müssen im Pass mit Bild eingetragen sein. Solltest du mit einer amerikanischen Airline fliegen, braucht dein Sohn einen eigenen Pass.

    Reisezeit: super von Juno-September, danach kann es schon sehr stürmisch werden; ab Feb wird es dann auch wieder schön, aber recht teuer, da dann in den USA viel Ferien sind (Spring Brake) und das für uns Europäer die Preise verhaut.

    Lieben Gruß und viel Spaß

    Claudia

    Südküste nicht so schön? Ich denke, dass gerade die Südküste z.B. Bayahibe für dich geeignet wäre. 4 Stunden Fahrt vom Flughafen zum Hotel hast du hier auch nicht, sondern je nachdem wie viele Hotels angefahren werden zwischen 1 1/2 und 2 Stunden.

    Schönes flachabfallendes vor allem ruhiges Meer und traumhafte Strände die teilweise denen in Punta Cana nichts nachstehen müssen. Punta Cana ist jedoch auch sehr schön, aber wie gesagt nichts außer Hotels. Playa Dorada (Nordküste) war ich auch schon. Gelber Strand und das Meer jetzt auch nicht so prickelnd dass man dafür 10 stunden flug in kauf nehmen müsste.

  • STHamers
    Dabei seit: 1108166400000
    Beiträge: 751
    geschrieben 1153843309000

    Da kann ich dem Urlaubsbär nur zustimmen. Der Strand in Bayahibe ist echt toll. Und Ausflüge kann man auch reichlich von dort aus machen.

    Übrigens wird St. Domingo von Condor wieder angeflogen.

    Gruß

    Stephan

  • carstenW.
    Dabei seit: 1139875200000
    Beiträge: 7439
    geschrieben 1153934209000

    Hallo kleine Fee, kann mich hier nur anschließen.

    Wenn Du nicht soviel Wert auf Strand legst ist Playa Dorada ganz ok. Wenn Du jedoch einen wunderschönen Strand möchtest ist der Osten bis Süden besser geeignet (z. B. Punta Cana). Auch mit den Sternen der Hotels sei vorsichtig. Kommt ganz auf den Reiseanbieter an. 3 Sterne ist nicht gerade berauschend gut, vor allem nicht in so einem Land, da sollte man an einem Stern nicht sparen.

    LG Carsten

Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!