• crescentnights
    Dabei seit: 1555332176490
    Beiträge: 26
    geschrieben 1567263738165 , zuletzt editiert von crescentnights

    Hallo,

    nachdem wir bereits Los Angeles und demnächst auch 3 1/2 Wochen den Südwesten der USA bereist haben werden, möchten wir, also eine Familie bestehend aus 3 erwachsenen Personen, gerne eine 3 1/2 wöchige Reise nach Florida unternehmen nach/ab MIA.

    Es wird unser aller erstes Mal im Sunshine State sein, deshalb würde ich euch bitten, mir zu sagen, was ihr bis jetzt von der Route haltet.

    Tag 1: Ankunft Miami Beach

    Tag 2: Miami Beach

    Tag 3: Miami Beach

    Tag 4: Miami Beach

    Tag 5: Islamorada

    Tag 6: Key West

    Tag 7: Key West

    Tag 8: Everglades Nationalpark

    Tag 9: Everglades Nationalpark

    Tag 10: Naples

    Tag 11: Cape Coral

    Tag 12: Sanibel Island

    Tag 13: Fort Myers

    Tag 14: Sarasota

    Tag 15: Tampa

    Tag 16: Saint Petersburg

    Tag 17: Orlando

    Tag 18: Orlando

    Tag 19: St Augustine

    Tag 20: Cape Canaveral/Daytona Beach

    Tag 21: Palm Bay

    Tag 22: West Palm Beach

    Tag 23: Boca Raton

    Tag 24: Fort Lauderdale

    Tag 25: Fort Lauderdale

    Tag 26: Miami Rückflug

    1. Lohnt sich eine Übernachtung in Sarasota?
    2. Ist es machbar, am Tag des Rückfluges von Fort Lauderdale morgens nach MIA zu fahren, wenn der Abflug nachmittags ist?
    3. Reichen 3 Übernachtungen auf den Keys?
    4. Sind 2 Übernachtungen in den Everglades ausreichend, wenn man sich nicht außerordentlich sportlich betätigen möchte?
    5. Allgemein, findet ihr die Übernachtungen an den einzelnen Zielen ausreichend oder sollte ich noch was streichen? Unsere persönlichen Musts: Miami (Beach), Everglades, Key West, Naples, Sanibel Island

    Dankeschön im Voraus!

    Liebe Grüße

  • Gunnar1234
    Dabei seit: 1217894400000
    Beiträge: 2876
    geschrieben 1567326345768 , zuletzt editiert von Gunnar1234

    Mir gefällt deine Tour gar nicht. Was erwartest du in den kleinen Touri-Nestern, die du jeweils mit einer ÜN abklappern möchtest?

    Kennst du eins, kennst du alle!

    Für den Everglades NP braucht man einen ganzen Tag, wenn einige Trails laufen möchte (vom Ernest Coe Visitor Center bis nach Flamingo und das Shark Valley).

    In Key West sind zwei ÜN prima.

    Florida zeichnet sich durch einige Dinge aus:

    • Strände
    • Shopping
    • Kennedy Space Center und Vergnügungsparks
    • Airboat-Fahren
    • Key West
    • Everglades NP

    Eine Reise dorthin lohnt sich, wenn man mindestens vier davon mag. Sonst könnte es eine Enttäuschung werden.

  • Seekuh4
    Dabei seit: 1219104000000
    Beiträge: 423
    geschrieben 1567445708368

    Hallo!

    Wollt ihr fast jeden Tag in einem anderen Hotel schlafen?

    Ist eine Möglichkeit, aber in Florida wegen der doch geringen Entfernungen nicht notwendig.

    Ich würde euch vorschlagen in zB: Miami, Keys, Naples, Orlando, Fort Lauderdale ein Quartier zu nehmen.

    Die Everglades könnt ihr zum Beispiel am Weg von den Keys nach Naples mitnehmen, oder als Tagesausflug ab Miami oder Naples aus besuchen.

    Auf den Keys gefällt mir persönlich außer Key West noch Marathon sehr gut,

    Ihr könntet auch zB in Naples ein Haus mieten (machen sehr viele) und von da aus Ausflüge (Sanibel, Fort Myers, Everglades...) unternehmen. Oft sind Häuser günstiger als Hotels und wesentlich komfortabler!

    Meiner Meinung nach auslassen kann man Cape Coral, Sarasota, Palm Bay, Palm Beach.

    Als´Alternative zu Miami Beach gebe ich immer Key Biscayne als Übernachtungsmöglichkeit an, uns gefällt es hier besonders gut, herrliche Ruhe, tolle Strände und trotzdem super nahe an Miami!

    Ja, von Fort Lauderdale könnt ihr locker am Abflugtag nach Miami Flughafen fahren. Google mal die Fahrtzeiten/Entfernungen etwa 1 Stunde!

    Auf den Keys reichen 3 Übernachtungen, aber natürlich kommt es immer darauf an, was ihr dort machen wollt!

  • Matz67
    Dabei seit: 1579470452933
    Beiträge: 43
    geschrieben 1579477852824

    Hallo

    Eure Tour ist schwer abzuschätzen.

    So wie aufgezählt ist es ein echter Stressurlaub.

    Die echte Natur ist tief den Everglades, da fährt man 2 Stunden länger als die Schnelltouris (Autotank voll machen, es ist nur Natur auf dem Weg, keine Tankstelle bis zum Ziel).....aber sehenswert

    Mind. 1 Tag Everglades und vielleicht im Indianercasino übernachten.

    Key Biscayne nicht vergessen, Super Halbinsel mit super Stränden (Crandon Park)

    SAWGRASS MILLS ist ein Muss zum Schnäppchen suchen. Riesige Mall....Tagesausflug

    Habt ihr die Fahrtzeiten bedacht ?

    ihr fahrt 3-4 stunden nach Key West.

    Was wollt ihr alles in Orlando machen ?

    Nur für die 2 Universal Studios braucht man schon 2 Tage.

    Seaworld.........

    Disney.....

    1 Tag Fort Meyers ist nicht viel.

    Viele kennen Sarasota nicht, aber wirklich schön dort. 1 Tag ist zu wenig.

    Und ihr müsst 1-2 Tage für die ganze Fahrerei abziehen. Also 2 Tagesziele streichen.

    ich würde aus den 18 Zielorten 9 machen und dafür alles ruhig, vernünftig und ausführlich.

    Das ist natürlich euer Urlaub und eure Planung....ist ja schon ein Highlight mit der Hotelsuche.

    Buchen geht auch nicht. Solte etwas schief laufen müsste man 17 hotels anrufen oder einem absagen.

    Kein Urlaub für mich.

Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!