• Anonym
    Dabei seit: 1481202102386
    Beiträge: 1182
    geschrieben 1458824051000

    Ich möchte im August mit ein paar freundinen nach Ibiza, wir sind uns aber noch nicht sicher ob das nicht unser Budget sprengt da alle Schüler oder Azubis. Ist in ibiza wirklich so teuer feiern zu gehen? gint es auch günstigere und Teurere Clubs? gibt es Preisliche unterschiede zwischen san Antonio oder playa de Bossa ? Haben vor hotel mit HP zu buchen und des wäre Preisich auch voll ok. aber würden wir mit ca. 250 € für eine woche klar kommen und 2-3 mal feiern gehen können und mal was trinken und so. Wäre cool wenn ihr mir weiterhelfen würdet und ein paar meiner fragen beantworteten könntet.

    Vielen lieben Dank schon mal vorab. LG Lina

    Threadtitel genauer formuliert!

  • toro12
    Dabei seit: 1179964800000
    Beiträge: 1200
    geschrieben 1458853303000

    Hallo,

    ich kann dir nur meine Erfahrungen von den letzten 5 Jahren Playa de'n Bossa wiedergeben.

    Leider hat man das Gefühl, dass jedes Jahr alles teurer wird. Vor allem sind die billigen Unterkünfte rund um das Ushuaia Hotel verschwunden ! Es entstand das Ushuaia Tower Hotel und neben dran noch das Hard Rock Hotel Ibiza

    Eigentlich waren die meisten Engländer immer in San Antonio, das hat sich leider auch geändert... Mittlerweile belagern sie vor allem abends rund um das Ushuaia Playa de'n Bossa. 

    Hier mal paar Eckdaten, wie weit du mit deinen 250€ kommst.

    Vor allem die großen Clubs mit den besten DJ's sind teuer. August ist der teuerste Monat.

    -Ushuaia:

    Eintritt 50€

    Wasser 9€

    Bier 12€

    Longdrink 18€

    Am Haupteingang gab es letzten Sommer einen Stand an dem man 10er Getränkekarten kaufen konnte... Die waren dann quasi etwas günstiger.

    -Space:

    befindet sich gegenüber vom Ushuaia und fällt nach diesem Sommer leider auch in den Bestitz vom Ushuaia, wie auch vieles am Playa de'n Bossa.

    Geht los mit Sunday at Space ab 30€, dafür sind die Getränke aber auch nicht wirklich günstiger.

    Wollt ihr von Playa de'n Bossa aus auch mal ins Pacha oder ins Destino ( ählich dem Ushuaia nur nicht so groß ) müsst ihr noch zusätzlch die Taxikosten einrechnen !

    Donnerstags bei David Guetta verlangt das Pacha unverschämte 80€.

    Das Red Bull kostet dann schmale 13 €....

    Bei dem Budget würde ich noch ein großes Strandtuch mitnehmen.

    Zwei Liegen ein Schirm kosten 27€ ! Betten ca. 100-150 pro Tag.

    Solltet ihr z.B. am Playa de'n Bossa im Club Bahamas einchecken, müsst ihr am Strand trotzdem für Liegen und Schirme bezahlen, diese gehören nicht zum Al In Angebot...

    Von den Preisen beim Nassau Beach Club fange ich mal lieber gar nicht an.

    In den Spar Märkten, könnt ihr günstiger einkaufen, auch hier gibt es je nach Lage am Playa de'n Bossa gewaltige Preisunterschiede.

    Viele Grüße

    12.08.-17.08.17 Club Bahamas Ibiza 05.10.-10.10.17 Club Bahamas Ibiza 23.11.-28.11.17 Abu Dhabi 05.02.-25.02.18 Südafrika
  • mcgee
    Dabei seit: 1133913600000
    Beiträge: 5094
    geschrieben 1458857050000

    H w im Forum,

    250 € für eine Woche HP auf IBIZA im August ???

    Ich glaube, Ihr solltet ev. etwas zu Hause suchen. Camping oder DJH ?

    Im August ist es an der Ostsee oder Nordsee zwar auch nicht billig, aber wenigstens ist der Discoeintritt nicht so hoch und die Preise beim spar, sorry Edeka, Lidl, Aldi, Norma, real, MK, KL Netto, Penny (habe ich was vergessen ?) meistens gleich tief... ;)

    Schade, schon im Juli:

    Musik

  • cjmddorf
    Dabei seit: 1215907200000
    Beiträge: 2856
    geschrieben 1458861748000

    McGee hat absolut recht.

    mit 250 € taschengeld seid ihr bei artgerechtem verhalten beim wachwerden an tag 3 pleite.

    zeltet in holland, habt spass und wartet noch ne weile bis die kohle stimmt.

    die zeit wird kommen, glaubt es mir.

    Danae, Fortuna, Magica, Luminosa, Mediterranea, Serena, Caribbean Princess, Preziosa, Pacifica, Fantasia, MS 2, Splendida, Diamond Princess, Meraviglia
  • foreverholidays
    Dabei seit: 1404691200000
    Beiträge: 107
    geschrieben 1460202007000

    Es gibt auch gratis Eintritt in manche Clubs, das sind dann aber meist die kleineren Clubs und dort speilen dann eher unbekannte Djs. Man muss auch meist vor 24:00 in den Club gehen. An der Playa den Bossa werden da die Eintrittsbänder ausgeteilt.

    Mit 250€ für 2-3x weggehen würde ich sagen kommt man aus wenn man aufpasst und nicht viel trinkt in den Clubs. Du brauchst dann aber immer noch Geld fürs Essen oder das Leben dort.

    Villeicht wäre ein Appartment mit selbstversorgung besser für euch, Lidl gibts auf Ibiza auch;)

  • Dagmar S115
    Dabei seit: 1257292800000
    Beiträge: 207
    geschrieben 1461686596000

    Also - ich bin zwar nicht eure Altersgruppe, will aber trotzdem etwas zum Thema sagen.

    Uns hat man vorher auch gesagt, wie teuer Ibiza wäre und Abzocke und so weiter und so weiter...

    Wir sind nun das vierte Jahr hintereinander dort, und man kann es sich dort auch gut gehen lassen ohne soviel Geld auszugeben. Und wir gehen auch in Bars und shoppen was das Zeug hält.

    Selbst wenn man mal feiern gehen möchte, muss das doch nicht so teuer sein, es gibt genug Kneipen abseits der überteuerten Schickimicki-Läden, es muss ja nicht Ushuaia oder Nassau Beach Club sein, da seid ihr (und wir auch nicht) sowieso nicht die gewünschte Klientel. Ihr könnt es euch ja einmal leisten, ins Pacha oder Space zu gehen, das ist preislich machbar, ansonsten rausgehen wie zu Hause auch, Bier in Kneipe oder mal einen Cocktail, das ist durchaus machbar.

    Es gibt auch noch ein Zwischending zwischen billigem Campen in Holland und High End Urlaub auf Ibiza, das ist Schwarz-Weiss-Malerei...Spass kann man überall haben, auch mit jedem Budget, ich habe das schon mein ganzes Leben so gemacht und es war immer gut, ich hatte nie das Gefühl, auf etwas verzichtet zu haben (verzichtet hätte ich erst dann, wenn ich die Dinge gar nicht gemacht hätte, so wie hier vorgeschlagen). Man muss halt vorher gucken was etwas kostet und nicht einfach das Geld zum Fenster rauswerfen, dann geht es schon.

    Denn Ibiza ist eine schöne Insel, die man auf jeden Fall besuchen sollte, und es gibt auch eine Menge zu sehen. Zum Beispiel könnt ihr zu den Hippiemärkten. Das würde euch bestimmt auch gefallen.

    Ich würde es einfach ausprobieren, warum nicht?

    Gruss,

    Dagmar

  • foreverholidays
    Dabei seit: 1404691200000
    Beiträge: 107
    geschrieben 1461884840000

    Wenn man weiß wo man hingeht dann ist es nicht unbedingt teuer.

    Es gibt auch günstige Restaurants und die sind dann auch nicht schlechter als die teuren.

    In Ibiza ist vieles überteuert, man muss aber nicht immer das teuerste nehmen.

    Wie gesagt es gibt Tage und Clubs da hat man gratis Eintritt, da kann man Geld sparen.

    Im ersten Jahr habe ich auch Lehrgeld bezahlt, jetzt ist es nicht mehr so teuer bzw. wenn dann weiß ich es schon vorher;)

  • toro12
    Dabei seit: 1179964800000
    Beiträge: 1200
    geschrieben 1462830112000

    Das ist richtig, nur findest du an diesen Abenden in den Clubs keine richtig gute Party.

    Auch wenn es verrückt klingt, aber die Leute wollen die besten Dj's sehen und zahlen dafür auch gerne. Die beiden letzten Jahre gab es nach dem Ushuaia bis 1 Uhr freien Eintrittt im Sankeys, das haben viele genutzt.

    Der einzige Club, der am Strand extrem ( Playa d'en Bossa ) um Gäste geworben hat, war das Privilege, das liegt auch an der Größe und daran dass ihnen leider die großen Dj fehlen.

    Früher als sie montags Tiesto oder Armin van Buuren hatten, war der Laden voll...

    Kleine "Clubs" wie das Top21 machen überhaupt keinen Sinn, das hat eher den Charme einer Dorfdisco. :p

    Das einzige billige Vergüngen wäre in meinen Augen das Bora Bora. Getränke im Supermarkt kaufen und am Strand Spaß haben.

    viele Grüße

    12.08.-17.08.17 Club Bahamas Ibiza 05.10.-10.10.17 Club Bahamas Ibiza 23.11.-28.11.17 Abu Dhabi 05.02.-25.02.18 Südafrika
  • foreverholidays
    Dabei seit: 1404691200000
    Beiträge: 107
    geschrieben 1466517355000

    Das Privilege gibt es in der Form aber auch nur mehr für Supermartxe, sonst hat immer nur der Vista Club offen.

    Wenn man auf das Geld schauen muss dann bleibt aber nur ein Kompromis übrig. Ich würde mir lieber ei ganz billiges Apartment nehmen und beim Essen Geld sparen als dann beim weggehen.

    Gibt aber auch super Partys gratis, an den Stranbars hat man durchgehend Musik hin und wieder ist da auch ein sehr bekannter dj dort.

Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!