• wittler
    Dabei seit: 1531126745001
    Beiträge: 1
    geschrieben 1531127325136

    Hallo, wir wollen ab 3. Oktober noch 2-3 Nächte in Jesolo als Abstecher vor Südtirol verbringen. Hotelfavoriten sind das Almar oder das Falkensteiner. Wir wollen von dort aus mal wieder nach Venedig über Punto Sabbione, wie früher halt ;-), Strand spaziergänge, Bummeln etc. Jetzt unsere Frage da wir bevorzugt nur Frühstück buchen, wie ist es mit den Lokalen? Ist um diese Zeit noch etwas geöffnet oder schon Geisterstadt. Es muss nicht halligalli sein, aber ganz leer... wäre nicht so toll. Für Meer-Italiener ist ja meist die Saison ab Ende August beendet.

  • palme30
    Dabei seit: 1118188800000
    Beiträge: 26195
    Zielexperte/in für: Thailand
    geschrieben 1531146568154

    Wie ich schon in einem anderen Thread geschrieben hatte zur gleichen Reisezeit - natürlich machen die meisten Ende September schon zu, aber dennoch ist nicht alles leer - dort leben ja auch Leute oder überwintern, die dort das eine oder andere Lokal aufsuchen...auch mein Stamm-Italiener am Piazza Mazzini hat das ganze Jahr über auf....ebenso die großen Geschäfte oben am Kreisverkehr - wo man quasi von der Hauptstraße runter nach Jesolo reinfährt...die kleineren Boutiquen werden schon dicht sein - aber dennoch - ganz ausgestorben isses nicht, und einige lassen sich den Feiertag auch vom Geschäft her nicht entgehen!

    Beide Hotels kenn ich ganz gut, wobei ich das Falkensteiner hier bevorzugen würde - ist aber reine Geschmacksache! Mir gefällt der Stil, außerdem auch der Außenbereich...beide liegen ja ganz unten und eh äußerst ruhig...aber dafür bist schnell auf der Hauptstraße - beim dortigen Kreisverkehr nach Norden abbiegen und schon fährst Richtung ortsauswärts und findest dann die größeren Märkte...

    Wie gut, daß mich keiner denken hören kann:))) November: Jamaika:) + Kuba:) Dezember: jamaika:) + Seychellen:)
Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!