• reisetravel
    Dabei seit: 1225756800000
    Beiträge: 9
    geschrieben 1266153836000

    Liebes "Kanada-Forum",

    ich plane gerade für 2010 eine West-Kanada-Reise und habe durch Eure Beiträge schon viele interessante Hinweise erhalten.

    Die Reisezeit steht noch nicht ganz fest. Wir sind relativ flexibel und möchten die Menschenmassen und überteuerten Übernachtungpreise der Hauptreisezeit meiden. Es soll eine flexible Mietwagen/Motel-Reise ohne Vorbuchungen werden - ein "Sich-treiben-lassen" auf einer grob geplanten Route.

    Geplant sind ca. 3,5 bis 4 Wochen im Mai oder September. Hier bin ich mir absolut unschlüssig, ob Mai oder Sept. die bessere Wahl darstellen - beide Monate scheinen ja leider klimatisch nicht so optimal zu sein.

    Variante A: Mai: Flug nach Vancouver - Vancouver Island (ca. 1 Woche) - Nationalparks und Route bis Calgary (ca. 2 Wochen) - Stopover für 3-4 Tage in Montreal - Rückflug

    Variante B: September: Flug nach Calgary - Nationalparks und Tour bis Vancouver (ca. 2 Wochen) - VI - Vancouver (ca. 1 Woche) - Stopover Montreal (3-4 Tage) - Rückflug

    Sicher kann niemand das Wetter vorhersagen. Ich wäre aber für alle Tipps, Hinweise, Empfehlungen, Anregungen und Meinungen dankbar. Welche Richtung der One-way-tour wird als schöner empfunden? Laut einiger Klimatabellen soll das Wetter gerade auf Vancouver Island Ende September noch beständiger sein als Anfang Mai.

    Was gäbe es noch zu bedenken?

    Vielen Dank für Eure Hilfe!

    Viele Grüße

    reisetravel

  • karlkraus
    Dabei seit: 1207008000000
    Beiträge: 1343
    geschrieben 1266165954000

    Hallo reisetravel,

    beide Monate sind für Deinen Reisewunsch (kein vorbuchen, bleiben wo es gefällt) sehr gut. Wie Du schon richtig schreibst, kann man das Wetter nicht vorraussagen. Meine Erfahrungen würden etwas mehr auf den September hinweisen. Da hatten wir immer etwas stabileres Wetter, als im Mai.

    Du scheinst Dich ja schon gut vorab informiert zu haben, denn der Richtungswechsel, je nach Reisemonat, legt jeweils die Rockies in die potentiell wärmere Zeit. So würde ich es auch angehen.

    Deine Einschätzung mit klimatisch nicht ideal, teile ich keinesfalls. Für mich sind Ende Mai/Anfang Juni und September die besten Reisemonate, da es tagsüber warm aber nicht zu warm wird und nachts kalt genug wird, damit sich Mücken noch nicht zu sehr vermehren.

    Für den Mai spricht noch, dass dann z.B. Elche oft an den Straßen zu sehen sind, während sie sich im September in die Wälder zurück ziehen.

    Wenn ich mich entscheiden müsste, würde ich wegen der schöneren Farben den September wählen.

    Gruß,

    karlkraus

    Tierschutz ist Erziehung zur Menschlichkeit (Albert Schweitzer)
  • Yukonhampi
    Dabei seit: 1225324800000
    Beiträge: 671
    geschrieben 1266235426000

    Hallo

     

    Für den Mai sollte eigentlich schon alles gebucht sein ;)

    Im Mai würde ich eher ab mitte buchen; im Sept dafür ab anfangs des Monats.

    Ist eigentlich egal ob zuerst Ost-West oder umgekehrt, schlechtes Wetter kannst Du  bei beiden Möglichkeiten haben.

    Im Sept. führen z.B. die diversen Wasserfälle, welche Du auf der Reise vorfinden könntest, nicht mehr so viel Wasser.

    Ist vermutlich eher so, dass VI im Mai unbeständiger sein könnte; nur dann kannst Du die Zeit dort einfach etwas kürzen und für die Rockies verwenden.

    Also, die Möglichkeiten sind vielfältig.

     

     

    Yukonhampi

  • Schlumilu
    Dabei seit: 1125619200000
    Beiträge: 175
    geschrieben 1266414882000

    Hallo,

    also wir haben die Tour teilweise wie beschrieben im Juni gemacht. Anfang bis Mitte Juni kann es vorallem in den Rockies passieren, dass Straßen noch geschlossen sind oder Wanderwege nicht begehbar sind, wegen den Überbleibseln des Winters ;) . Kommt sicher darauf an, wie streng der Winter war... Wir hatten da eben ein bisschen Pech, vorallem im Raum Revelstoke.

    Das Wetter in Vancouver war sehr wechselhaft zu der Zeit (von kühl und Dauerregen bis warm und sonnig) war alles dabei. Aus diesem Grund würde ich persönlich den September vorziehen.

    Dann ist doch vielleicht sogar Indian Summer?!

    LG Tina

    immer wieder - dieses Reisefieber...
  • Tourleader
    Dabei seit: 1121299200000
    Beiträge: 665
    Zielexperte/in für: Westkanada Südliches Alaska Südafrika Sambia Namibia Botswana
    geschrieben 1266425552000

    Hallo reisetravel,

     

    ich kann mich meinen "Vorrednern" nur anschließen! Auch ich würde eher den September als Reisezeit für die von dir/euch geplante Tour auswählen.

     

    Am 1. September-Wochenende enden traditionell die Sommerferien der Kanadier und Amerikaner, d.h. von diesem Termin an wird es etwas ruhiger auf den typischen Touri-Routen. Da man im letzten Drittel des Septembers schon mit ersten Schneefällen in den Rockies rechnen muss, würde auch ich die Reise in Calgary beginnen und mich dann in Richtung Vancouver/Vancouver Island vorarbeiten. Das Wetter ist Anfang/Mitte September in der von euch bereisten Region noch wirklich angenehm.

     

    Wenn ihr eure Reise im Mai beginnt, müsst ihr auf jeden Fall damit rechnen, dass verschiedene Nebenstrecken noch gesperrt sind; auch kann es noch spürbar kälter sein.

     

    Viele Grüsse von der momentan auch noch winterlichen Nordseeküste

     

    Andreas 

  • reisetravel
    Dabei seit: 1225756800000
    Beiträge: 9
    geschrieben 1266450177000

    Vielen Dank für Eure Antworten! Ihr habt mir sehr geholfen. Es wird dann wohl der September werden!

    Sollte ich bzgl. der Reiseplanung weitere Fragen haben, würde ich mich zu gegebener Zeit noch einmal melden.

    Aber die meisten Dinge wurden ja irgendwo im Forum schon einmal besprochen.

    Danke!

    @ Yukonhampi: Ich buche eigentlich immer sehr spontan und hatte zum Glück noch nie Probleme. Hätte auch jetzt für Mai noch gute Angbote gefunden. Man braucht ja nur den Flug, Mietwagen und 1-2 erste Übernachtungen. Oder ist es in West-Kanada anders als in "Rest-Nordamerika"? Dann würde ich mich nämlich schon eher um den September kümmern.

  • Tourleader
    Dabei seit: 1121299200000
    Beiträge: 665
    Zielexperte/in für: Westkanada Südliches Alaska Südafrika Sambia Namibia Botswana
    geschrieben 1266486617000

    Hallo reisetravel,

     

    auch wenn du yukonhampi direkt angesprochen hast, so will ich mich schnell noch zu deiner aktuellen Frage mit folgendem Hinweis melden:

     

    Wie bereits berichtet, wird es zwar Anfang September etwas ruhiger auf den beliebten Touristenstrecken; dennoch würde ich dir empfehlen, einige wenige, besonders reizvoll gelegene Plätze innerhalb der NP's - hier ist u. a. yukonhampi zweifellos der richtige Ansprechpartner ;)   - eventuell schon frühzeitig zu buchen (auch wenn du dann ein wenig an Flexibilität verlierst). Alle weiteren Stationen kannst du m. E. locker angehen.  

     

    Viele Grüße von der Nordsee und weiterhin viel Spaß bei der Vorbereitung eurer Tour

     

    Andreas

     

  • Yukonhampi
    Dabei seit: 1225324800000
    Beiträge: 671
    geschrieben 1266492803000

    Hallo reisetravel

     

    Lower 48 kannst Du natürlich nicht vergleichen mit BC/AB. Da ist das Angebot an "günstigen" Unterkünften bedeutend kleiner.

    Auch das Preis-Niveau ist um einiges höher als in den USA.

     

    Vorallem in den bekannten NPs in den Rockies ist es sicher angebracht, rechtzeitig um "zahlbare" Unterkünfte zu suchen und zu platzieren.

    Sonst ist eine Vorreservation sicher nicht notwendig; nur muss man unter Umständen auch mal für eine Lodge/B&B etc. etwas mehr zahlen, falls die günstigen schon weg sind.

    Dafür ist die Flexibilität dann gegeben.

    Ich würde auch vorweg die Flugpreise vergleichen Ziel Calgary/Vancouver.

     

    Yukonhampi

     

  • karlkraus
    Dabei seit: 1207008000000
    Beiträge: 1343
    geschrieben 1266493934000

    Hallo nochmal,

    nach dem ersten September Wochenende sehe ich keinerlei Probleme ohne Vorbuchungen zu reisen. Da Du Dich sowieso auf einfache Motels und B&Bs festgelegt hast, wird es keine Probleme geben. Du findest dann in den umliegenden Örtchen bei den NPs immer etwas.

    Wir fahren in Kanada immer ohne Vorbuchungen (bis auf die erste Nacht nach dem Flug) und haben im Sept. noch nie Probleme einen Übernachtungsort zu finden.

    Gruß,

    karlkraus

    Tierschutz ist Erziehung zur Menschlichkeit (Albert Schweitzer)
Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!