• Auen3
    Dabei seit: 1193011200000
    Beiträge: 1
    geschrieben 1193074312000

    Hallo!

    Wir planen einen 3wöchigen Urlaub an die Südküste Kenias im nächsten Sommer. Natürlich wollen wir auch eine Safari mitmachen. Wir haben überlegt, eine 5tägige Fahrt (Tsavo Ost - Amboseli - Tsavo West) zumachen. Unser Sohn ist dann 8 Jahre alt. Wer hat auch schon mit Kindern in dem Alter eine Safari mitgemacht und kann mir seine Erfahrung mitteilen?

    Danke!

  • Sealife
    Dabei seit: 1183075200000
    Beiträge: 20
    geschrieben 1193074713000

    Hallo

    wir kamen jetzt gerade zurück. Wir waren mit unseren Kindern 10 und 11 3 Tage auf Safari. 8 Jahre ist für mich die untere Grenze, es kommt sicher auch auf das Kind an. Jüngere haben wir eigentlich fast nicht gesehen. Man muss einfach wissen dass viel gefahren wird und es auch ermüdend ist, aber unglaublich spannend. Ich würde es wagen!

    Gruss könnt euch freuen Doris

  • Kathrin22
    Dabei seit: 1133654400000
    Beiträge: 480
    geschrieben 1193075762000

    Hallo,

    ich kann nur sagen, dass meine damals 4 und 6 jaehrigen Kinder von der Suedafrika-Safari nicht viel gehalten haben. Einen Tag hatten wir die Safari getestet und die Unternehmung danach nicht mehr wiederholt. Die Kinder wollten staendig aus dem Wagen raus, und die Tiere kannten sie schon vom Zoo. Tja, das war es dann .... Selbst ein echter Gepard konnte die Stimmung der beiden nicht bessern.

    Die Pinguin-Kolonie in Boulders bei Kapstadt hingegen fanden die beiden super. Kommt daher auch auf die Tagesform und das Interesse des Kindes an.

    ... Aber bei einem 8 Jahre alten Kind kann die Sache schon ganz anders aussehen. Viel Spass!!!

    Kathrin22

  • Chrissy
    Dabei seit: 1086912000000
    Beiträge: 2360
    Zielexperte/in für: Sonstiges Kenia Kenianische Küste
    geschrieben 1193077399000

    Jambo :D ,

    hab zwar selber noch keine Kids aber wir haben auch Bekannte, die mit Kids unterwegs waren.

    Zuerst, sicher ist jedes Kind anders und es kommt auch ganz drauf an. Manches Kind war von Safari mehr begeistert als wir Erwachsenen ;) .

    Ganz wichtig, ich würd drauf achten, dass die Strecken pro Tag nicht allzu lang sind. Dann gibt es einfach einige Lodgen bzw. Camps, die für Kinder mehr geeignet sind. Das sind z.B. solche mit einem Pool oder einem Wasserloch.

    Es gibt auch manche Unterkünfte, wo es eine Altersbeschränkung für Kinder gibt, aber das lässt sich ja auch im Vorfeld abklären.

    Ich wünsch euch viel Spass und gutes Gelingen.

    Viele Grüsse

    Chrissy

    CARPE DIEM
  • Groneberg
    Dabei seit: 1093046400000
    Beiträge: 48
    geschrieben 1193077927000

    Hallo, unsere war bei der 1. safari 10 J. und war total begeistert. Für die doch manchmal sehr langen Fahrten gab es ein Kissen und dann hat sie auf dem Schoß geschlafen. Das geht natürlich nur, wenn man ein entsprechendes Auto hat. Im vollbesetztem Bulli ist das kaum möglich.

    Grundsätzlich kommt es immer auf das Kind an. Unsere ist eigentlich hart im Nehmen, aber auch da müssen wir schauen, dass wir nicht jeden Tag im anderen Camp sind,sondern auch mal für 2 Nächte. Das war richtig super, dann kann man sich auch erholen.

    Jedenfalls ist`s unvergesslich.

    Viel Spaß bei der Planung, ich komme gerade erst wieder und muss noch ein Jahr warten :disappointed:

    Bin allerdings schon wieder voll in der Planung, eigentlich wollte mein Mann streiken und mal was anderes machen :shock1:

    jetzt schauen wir mal so Richtung Namiba, schaunwamal :laughing:

    Bis dann, Tina

  • Turtle 1994
    Dabei seit: 1136851200000
    Beiträge: 1244
    geschrieben 1193142935000

    Jambo

    ich kann auch nur sagen wagt es.

    Für Kinder ein tolles Erlebnis.

    Unser Sohn war begeistert.

    Eine Fußpirsch(finde ich persönlich klasse)

    dürfen Kinder aber erst ab 12 Jahren mitmachen.

    Das darf er nun nächstes Jahr......

    Lg Turtle 1994

    Für jeden kommt der für ihn bestimmte Augenblick.(Ostafrika)
  • Dirk_A
    Dabei seit: 1144972800000
    Beiträge: 152
    geschrieben 1193430645000

    Wir waren letztes Jahr in Kenia (4Tage Safari) und dieses Jahr in Tansania (10Tage Safari) mit unseren Töchtern 10 + 14 (letztes Jahr). Beide waren begeistert. Allerdings haben wir auch gelenrt dabei, dass wenn wir 10 Tage auf Safari gehen es etwas kindgerechter gestaltet haben. Also weite Fahrstrecken vermeiden (schlechte Straßen und langweilig für Kids), nicht jeden Morgen um 7 Uhr starten (8:30 reicht auch), Zwischendurch eine Lodge mit Pool macht nicht nur den Kids Spaß...... nicht jeden Tag eine neue Lodge (damit sie sich nicht immer umgewöhnen müssen)

    Daher hatten wir in diesem Jahr nicht pauschal über einen großen RV gebucht sondern selbst eine Route erarbeitet und dann über lokalen Veranstalter gebucht.

    Hier mal die Links zu meinen Reiseberichten:

    http://www.holidaycheck.de/view-Reiseforum_Report+Abenteuer+Busch-ch_fo-tid_29520.html

    http://www.holidaycheck.de/view-Reiseforum_Unser+Urlaub+in+Tansania+Safari+und+Badeurlaub+Sansibar-ch_fo-tid_48609.html

    Ob Dein Kind mit 8 Jahren geeignet ist an einer Safari teilzunehmen ist natürlich schwierig zu sagen. Lese Dich hier ein und dann werden viele Fragen beantwortet. Ich würde 8 als Grenze sehen. Darunter auf keinen Fall.

    Gruß

    Dirk

  • dnkdnkdnkdnk
    Dabei seit: 1180137600000
    Beiträge: 5
    geschrieben 1198362358000

    Hallo,

    wir waren gerade mit unseren 2 Jungs (3 und 4) in Kenia. Haben dort kurzfristig am Strand Masai Mara gebucht.

    Würden wir immer wieder machen, die Kinder waren total begeistert. Das lag vor allem an folgenden Dingen:

    1. In der Masai Mara sind PERMANENT Tiere zu sehen, es wird also niemals langweilig, selbst bei 3 Stunden Pirschfahrt.

    2. Man fliegt hin, braucht 2 Stunden und ist mitten in den Tieren, z.B. bei Tsavo Ost fährt man erst 3 Stunden hin und sieht dann auch noch weniger Tiere.

    3. unsere Kinder sind reiseerfahren

    4. Wir haben kurzfristig gebucht, dadurch waren alle gesund und wir hatten uns aklimatisiert.

    Eigentlich schade, daß mache Reiseanbieter keine Kinder mitnehmen, gerade für Kinder sind doch Tiere interessant. Wir würden es jederzeit wiedermachen.

    Einige Tips:

    Nur in der Masai Mara kann man von den Pisten runter, es scheint wirlich das beste vom besten zu sein!

    Wir haben uns etwas verschätzt, in der Mara war es bei uns relativ kühl, gerade bei der Früh- und Abendpirsch.

    Für die Kinder etwas zu Essen und trinken mitnehmen

    LSF 50 hatten wir

    Und einfach Spaß haben.

    Grüße

Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!