Manacor und Porto Cristo Anfang Januar

Beiträge 6 | Aufrufe 1135
  • Der Beitrag wurde vom Administrator Team gelöscht.
  • Sternchen83
    Dabei seit: 1066867200000
    Beiträge: 63
    geschrieben 1318421488000

    Hallo,

     

    wir (beide Ende 20) werden in der zweiten Januarwoche nach Mallorca fliegen.

     

    Haben wahrscheinlich die Möglichkeit in einer Finka bei Manacor zu übernachten.

     

    Was haben Manacor und Porto Cristo Anfang Januar zu bieten? Gibts Ausgehmöglichkeiten oder hat vieles noch geschlossen?

     

    Ansonsten ist es ja nach Palma nicht allzu weit... werden einen Mietwagen haben.

     

    Grüße

  • Der Beitrag wurde vom Administrator Team gelöscht.
  • strawberryhill
    Dabei seit: 1235606400000
    Beiträge: 2486
    geschrieben 1318426645000

    :-) in porto christo ist mit sicherheit alles zu!

    manacor ist eine industriestadt, aber sonst tote HOSE!

    14.04.-30.04.2015 Le Meridien Barbarons B. /Seychellen; 07.06.-17.06.2015 Finca Bella Vista/Ibiza 27.9.-08.10. Formentera
  • Der Beitrag wurde vom Administrator Team gelöscht.
  • poly3
    Dabei seit: 1203811200000
    Beiträge: 1929
    geschrieben 1318427940000

    @Sternchen83 sagte:

     

    Was haben Manacor und Porto Cristo Anfang Januar zu bieten?

     

    Ganz einfach:    Nix!

  • Der Beitrag wurde vom Administrator Team gelöscht.
  • Sternchen83
    Dabei seit: 1066867200000
    Beiträge: 63
    geschrieben 1318431560000

    Danke für eure Antworten! Hatte ich mir schon fast gedacht. : )

  • Der Beitrag wurde vom Administrator Team gelöscht.
  • smacks
    Dabei seit: 1129680000000
    Beiträge: 611
    geschrieben 1318700060000

    Es ist die falsche Jahrezeit für diese Orte ( oder fast alle Orte). Palma ja, sonst gibt es nicht mehr viel im Januar.

     

    Viele Grüße.

     

    Uwe

    Das letzte Hemd hat keine Taschen. 45 xMallorca. Dubai, USA, Thailand,Senegal, Portugal, Frankreich, Ungarn, England und zahlreiche andere Länder.
  • Der Beitrag wurde vom Administrator Team gelöscht.
  • Sternchen83
    Dabei seit: 1066867200000
    Beiträge: 63
    geschrieben 1326711413000

    Wir sind zurück aus Mallorca - hatten eine schöne Zeit und haben viel von der Insel gesehen.

     

    Um zu meiner Anfangsfrage zurückzukommen - vielleicht ist es ja auch für jemand anderes von Interesse -, hier mein Eindruck. 

     

    In Porto Cristo hatte wirklich alles zu!

     

    In Manacor hatten einige Cafés und Restaurants offen. Empfehlen kann ich das indische Restaurant "India" (Plaça sant Jaume, 17).

     

    Im Südosten war absolut tote Hose!

     

    Neben Palma sah es noch im Norden, Nordosten, Nordwesten was Cafés und Restaurants anbelangt etwas besser aus. Am meisten los (wenn man davon sprechen kann) schien mir in Sóller und Port de Sóller, gefolgt von Artà, Pollença, Port de Pollença, Cala Rajada.

     

    An der Platja de Palma (Las Maravillas) hatte der Bierkönig offen und ein paar Bierstuben oder ähnliches sowie ein paar ganz wenige Restaurants. Wir waren im XII Apóstoles (C/. Sant Ramón Nonat, Local No. 6) und können es weiterempfehlen (abends gehobene Pizzapreise, aber sehr groß und geschmacklich sehr gut).

Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!