• Corzilius53
    Dabei seit: 1190937600000
    Beiträge: 3
    geschrieben 1246384039000

    Ich habe einen Flug von Frankfurt nach Boston mit Iberia Hin am 6.8.09 / Rück am 18.12.09 im März 09 gebucht. Tickets habe ich bereits erhalten. Nun bekomme ich die Mitteilung, daß der Rückflug von der Airline storniert wird . Es war ein spezielles Angebot.Würde ich auf eine andere Airline ausweichen, käme mich das etwa 300 Euro teurer.

    Man bietet mir an entweder einen Tag früher oder 2 Tage später zu fliegen. Das ist aber aus terminlichen Gründen nicht möglich.

    Kann mir bitte jemand sagen wie das rechtlich für mich aussieht?

    Für Antworten wäre ich sehr dankbar.

    Birgitt

  • gabriela_maier
    Dabei seit: 1224374400000
    Beiträge: 1705
    gesperrt
    geschrieben 1246388152000

    Was steht in deinen AGB ? Sonderangebote unterliegen normalerweise nicht den üblichen Bedingungen, wenn ein Partner einen Vertragsbruch begeht. Müsstest du aber nachlesen können. Aber bei der langen Aufenthaltszeit ist eine jetzt absehbare Änderung wirklich nicht möglich ? Schwer nachvollziehbar.

    Gruss Gabriela

  • privacy
    Dabei seit: 1171238400000
    Beiträge: 2837
    geschrieben 1246390602000

    Hallo Birgitt,

    du hast bei einer EU-Airline einen festen Vertrag geschlossen. Die Airline ist verpflichtet, dich entsprechend zu befördern. Falls sie das, aus welchen Gründen auch immer, nicht können, so hast Du das Anrecht, notfalls auch mit einer anderen Airline am gebuchten Tag befördert zu werden. Zu Lasten der von Dir gebuchten Airline.

    Am sinnvollsten ist es, jetzt eine für Dich passende Flugverbindung selber herauszusuchen und der Airline schriftlich mitzuteilen, daß sie dich - weil andere Termine nicht passend sind, auf diesen Flug kostenfrei umbuchen. Je eher Du das regelst, desto günstiger kommt es die Airline.

    Die Paragraphen habe ich jetzt mal weggelassen, hängt aber mit der EU-Verordnung 261/2004 zusammen. Die darin genannten "ab 14 Tage vor Abflug" beziehen sich nur auf Ausgleichszahlungen, die Du ja nicht beanspruchst. Aber - die Airline ist immer zur Hilfestellung bei Flugstornierungen verpflichtet - auch wenn es mehr als 14 Tage sind. Unabhängig von Preis und Tarif. Das ist deren Problem, hätten sie ja nicht anbieten müssen.

    Viele Grüße cuate

    Wenn alle Experten sich einig sind, ist Vorsicht geboten. Bertrand Russell (1872-1970)
  • Corzilius53
    Dabei seit: 1190937600000
    Beiträge: 3
    geschrieben 1246462661000

    Hallo cuate,

    ganz herzlichen Dank für deine Antwort. Das hilft mir schon sehr. Werde mich mit der Airline in Verbindung setzen.

    Lieben Gruß

    Birgitt

  • fraenni
    Dabei seit: 1192924800000
    Beiträge: 7536
    geschrieben 1246462787000

    @privacy sagte:

    Viele Grüße cuate

      Forum verwechselt !?  ;:)))

    "Indem man über andere schlecht redet, macht man sich selber nicht besser." (Chin. Sprichwort)
  • Corzilius53
    Dabei seit: 1190937600000
    Beiträge: 3
    geschrieben 1246462838000

    Hallo Gabriele, danke für die Rückmeldung. Es geht hier nicht um Urlaub sondern um beruflichen Aufenthalt.

    Lieben Gruß

    Birgitt

Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!