• Der_Harzbär
    Dabei seit: 1117324800000
    Beiträge: 379
    geschrieben 1212406206000

    Hallo, :frowning:

    wir hatten am WE das Thema Sri Lanka und in dem Zuge Bentota. Haben leider nicht viel echt!! Informatives gefunden. Uns interessiert vor allem folgendes:

    1. Kann man in Bentota am Abend auch ein bisschen um die Häuser ziehen, sprich einige Rest.+Kneipen+Bars?

    2. Strandqualität und kann man dort einigermassen schnorcheln?

    3. Als Ausgangspunkt für Ausflüge geeignet?

    4. Ist der Verkehr und die Beschilderung für erfahrene selfdriver machbar, ohne Kompass :-));

    Vielen Dank vorab

    Der Kopf ist rund, damit Gedanken die Richtung wechseln können.
  • elke3
    Dabei seit: 1183852800000
    Beiträge: 1173
    geschrieben 1212408686000

    Hallo Volker,

    Sri Lanka ist wunderschön, wir haben vor einigen Jahren eine Rundreise gemacht. Wenn schnorcheln für Euch wichtig ist, wäre eine Kombination mit den Malediven eine gute Idee. Wir fanden das optimal!

    Gruß Elke

    Gran Canaria - ich lebe auf meiner Trauminsel!
  • bernhard707
    Dabei seit: 1195948800000
    Beiträge: 25347
    geschrieben 1212409454000

    Die aktuellen Sicherheitshinweise des Auswärtigen Amts für Sri Lanka sind Dir bekannt?

    Restaurants, Kneipen und Bars zum Bummeln abends findest Du in Bentota eher nicht, es ist weniger ein Touristenort, sondern mehr ein ziemlich dreckiges von einem Busbahnhof dominiertes Kaff.

    Der Strand ist fantastisch, perfekt für lange Strandspaziergänge, aber auch hier ausser den Hotels keine Kneipen, Bars o.ä. Es gibt kein Riff, in Nähe der Einmündung des Bentota Rivers ist das Meer ziemlich trüb, also kein Schnorchelparadies.

    Ausflüge kannst Du je nach Sicherheitslage von dort buchen, allerdings nur mit Fahrer. Nicht nur in vielen asiatischen Ländern bevorzuge ich den Mietwagen und selber fahren, aber in Sri Lanka würde ich es nicht machen. Nicht wegen dem Verkehr, sondern an nahezu allen grossen Kreuzungen sind Polizei/Militärkontrollen, Sperrungen einzelner Strassen und Umleitungen sind alltäglich. Ohne Fahrer stehtst Du da voll auf der Rolle.

    Für eine Rundreise wenn derzeit buchbar, schau mal z.Bsp. bei RV Meier’s (RR Classic). Private Rundreise mit eigenem Fahrer im PKW und absolut empfehlenswert.

    Life is too short to limit your vision ... indeed
  • Der_Harzbär
    Dabei seit: 1117324800000
    Beiträge: 379
    geschrieben 1212415411000

    Danke euch für die schnellen Antworten

    ;)

    Der Kopf ist rund, damit Gedanken die Richtung wechseln können.
  • wiener-michl
    Dabei seit: 1113436800000
    Beiträge: 4455
    Verwarnt
    geschrieben 1212508536000

    @Der_Harzbär sagte:

    Hallo, :frowning:

    wir hatten am WE das Thema Sri Lanka und in dem Zuge Bentota. Haben leider nicht viel echt!! Informatives gefunden. Uns interessiert vor allem folgendes:

    1. Kann man in Bentota am Abend auch ein bisschen um die Häuser ziehen, sprich einige Rest.+Kneipen+Bars?

    2. Strandqualität und kann man dort einigermassen schnorcheln?

    3. Als Ausgangspunkt für Ausflüge geeignet?

    4. Ist der Verkehr und die Beschilderung für erfahrene selfdriver machbar, ohne Kompass :-));

    Vielen Dank vorab

    Hi Harzbär,

    a1 - über die alte Brücke in den Nachbarort, (Namen habe ich leider vergessen ) , da ist einiges was du suchst. Da gibts auch einen Wochenmarkt für Lebensmittel.

    Hikkaduwa ist aber Kneipenmäßig wesentlich besser.

    a2 - 5 km weiter südlich nach Induruwa, bei den Hotels Saman Villas und Thaj Exotica, da findest du die herrlichsten Strände, und die hast du fast für dich alleine.

    Vom Schnorcheln hab ich leider keine Ahnung, habe aber mal gehört das es ganz im Süden besser sein soll.

    a3 - eigentlich schon, nach Norden Richtung Colombo, nach Süden Richtung Galle und Yala, nach Osten Richtung Kandy und Sygiria, kannst es dir aussuchen.

    a4 - davon würde ich dir dringendst abraten, unbedingt Auto mit Fahrer mieten, kostet nicht die Welt.

    lg

    Wenns Arscherl brummt ists Herzerl gsund
Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!