• djsmdamc
    Dabei seit: 1262736000000
    Beiträge: 56
    geschrieben 1349175042000

    Hallo,

    ich möchte im dez. nach langkawi und bin auf das berjaya und mutiara hotel gestoßen.

    Beide hotels sind "ähnlich" und für mich interessant.

    nach hunderten bewertungen lesen, habe ich noch fragen und hoffe, dass jemand mir diese beantworten kann.

    - Gibt es irgendwelche massage möglichkeiten am strand (ca. preis)?

    - massage in der nähe des hotels?

    - gibt es am strand essensmöglichkeiten (außer hotel)

    - essensmöglichkeiten in der nähe?

    - irgendwelche geschäfte zwecks getränken usw.?

    danke im voraus

  • bernhard707
    Dabei seit: 1195948800000
    Beiträge: 25347
    geschrieben 1349189123000

    Im Mutiara Burau Bay war ich mal vor einigen Jahren, die Bungalows sind sehr klein und teilweise dicht gedrängt, das Resort ist insgesamt eine Klasse schlechter.

    Das Berjaya mit mittlerweile eine Vielzahl von Chalets über ein grosses Gelände teilweise in den Regenwald gebaut ist zwar eine Klasse besser, allerdings habe ich wegen der Vielzahl grosser asiatische Reisegruppen und der ständigen Unruhe und Chaos beim Frühstück im Resort am nächsten morgen wieder ausgecheckt und ins Sheraton Langkawi Resort umgezogen.

    Das Mutiara und Berjaya teilen sich einen recht kleinen Strand, ausserhalb der Resorts gibt es ein paar kleine Shops und im nahen Oriental Village Restaurants und ebenso einige Shops.

    Knapp 1km Richtung Airport ist ein kleiner Yachthafen mit einigen sehr guten und empfehlenswerten Restaurants.

    Eine grosse Auswahl sehr guter Local Restaurants findest du am Pantai Cenang und Pantai Tengah.

    Life is too short to limit your vision ... indeed
  • djsmdamc
    Dabei seit: 1262736000000
    Beiträge: 56
    geschrieben 1349205838000

    hallo,

    danke für die tips.

    irgendwie hört sich das ganze etwas negativ an.

    persönlich würde es mich an den cenang oder tengah, ziehen.

    leider ist die anzahl guter hotels dort, stark begrenzt oder unleistbar (zb. meritus pelangi).

    vielleicht hast du einen heißen tip (bis ca 1200,- für 2 pers/ 8 tage, mit frühstück).

    aloha

  • sabine1965
    Dabei seit: 1204848000000
    Beiträge: 1035
    geschrieben 1349258746000

    Hallo!

    Ich war 2011 im Mutiara und durchs Berjaya sind wir durchgegangen. Meine Meinung:Obwohl beide am gleichen, nicht zu kleinen, sondern sehr schönen Strand liegen, hat das Mutiara den viel schöneren Teil des Strandes. Beim Berjaya stehen die Liegen an einem kleinen Bereich dicht gedrängt, der Strand vom Mutiara ist viel länger, geht auch ums Eck rum, dort ist es zuerst steinig, dann gibts aber noch mal einen einsamen Traumstrand. Getrennt sind die beiden Hotels durch einen kleinen Flusslauf, der je nach Ebbe und Flut sehr hoch sein kann, so dass man vom Berjaya aus nur einen kleinen Teil vom Strand entlang gehen kann. Beim Mutiara fand ich den Garten wunderschön, sehr weitläufig, teilweise Urwald pur, sehr schöner Pool, viel Platz. Vor dem Mutiara sind zwei kleine, günstige, sehr gute Lokale und ein Mopedverleih,, Taxistand, ist vom Berjaya aus doch mind. 20 Minuten Fussweg entfernt. Die Naturerlebnisse in beiden Hotels sind überwältigend. Das hast sicher in den Bewertungen gelesen. Da kreist der Weißkopfseeadler über der Bucht, fängt sich einen Aal, da kommen morgens und abends riesige Schwärme von Hornbills, es gibt Meerkatzen, Brillenlanguren, Warane, Ginsterkatzen, Rieseneichhörnchen, Schlangen usw.... Auch der Sonnenuntergang ist traumhaft dort. Im Mutiara gibts auch sein sehr schönes Strandlokal, da spielen sie immer "Sailing" beim Sonnenuntergang, schon fast kitschig.Wie schon von Bernhard gesagt, ists nicht weit ins Oriental Village (Disneyland und Zollfreizone aber höchstens bis 20 h geöffnet) und auf die andere Seite zum Yachthafen Die Schiffe dort sind sehenswert! Allerdings die Lokale dort fand ich teuer und hat nichts mit dem zu tun, was man sich so unter asiatischen Lokalen vorstellt. Ist alles sehr künstlich und aus dem Boden gestampft.

    In Pantai Cenang findest dann die große Auswahl an Lokalen, kannst mit dem Taxi hinfahren. Der große Nachteil vom Mutiara sind die Bungalows, die erinnern an alte Wohnwägen, die Baustubstanz ist fürchterlich. Sie werden zwar dauernd "renoviert" aber da wird über den Rost drüber gestrichen, über den morschen Boden Laminat verlegt. Die Wände sind so verzogen, dass die neuen Balkontüren teilweise 2 cm-Spalt lassen. Die Deckenkonstruktion ist kaputt. Uns ist einmal eine Ratte von oben in die Dachkonstruktion reingeplumpst. Einmal hatten wir in der Badezimmer-Deckenlampe einen Haufen Sch... Die Putzfrau wollte mir erlkären, welches Tier den da hingesetzt hat, ich habs aber nicht verstanden. Wir hatten in der Früh im Bad oft kleine Bemmerl, ich weiß nicht, von welchem Tier. Ehrlich, ich bin Tierfreund, liebe die Natur, war auf Safari in Afrika, brauch keinen Luxus. Aber da ists mir echt vergangen. Die Größe der Bungalows ist nicht das Problem, weil wir ein Studio mit Wohnraum hatten, da ist genügend Platz. Das Berjaya ist zwar eine Klasse besser bei den Zimmern, aber nicht bei der billigen Kategorie. Da müsstest schon auch eine bessere Kategorie wählen.

    LG Sabine

     

  • bernhard707
    Dabei seit: 1195948800000
    Beiträge: 25347
    geschrieben 1349266266000

    Danke, du hast meine Antwort bezüglich "etwas negativ" mit der Beschreibung des Mutiara bereits vorweggenommen.

    Die preiswerteren Chalets des Berjaya sind meist am grossen Busparkplatz oder im recht weit von Rezeption, Restaurant und dem kleinen Strand gelegen, aber auch die Deluxe und Premier Chalets snd in nicht sehr gutem Zustand. Zu allem dazu noch die ständige Unruhe bedingt durch die um die 350 Zimmer.

    Ohne das Preislimit hätte ich jetzt glatt das Casa del Mar am Pantai Cenang vorgeschlagen, das Pelangi ist auch schon in die Jahre kommen und wegen der Wellenbrecher vor dem Strand seit dem Tsunami nicht wirklich schöner geworden. Ein Tipp wäre evtl. das Frangipani am Pantai Tengah.

    PS.

    Die Restaurants am Yachthafen kosten zwar ein paar Euro mehr als die Local Restaurants am Pantai Cenang, dafür bekommt man ein erstklassiges Essen in toller Atmosphäre mit schönem Blick auf den Hafen und die Yachten ;)

    Life is too short to limit your vision ... indeed
  • djsmdamc
    Dabei seit: 1262736000000
    Beiträge: 56
    geschrieben 1349276288000

    hallo,

    danke für die hilfreichen antworten.

    habe das mutiara, innerlich schon abgehakt, obwohl ein gewisser abenteuerlicher anreiz noch besteht.

    ich bzw. wir möchten nicht unbedingt zu "naturnah" hausen. natur ist schön und gut, aber am besten vor der haustür ;-) 

    das frangipani oder casa del mar, wären eine echt tolle option, wenn da nicht der preis wäre. frangipani für ca 2800,- ist aus meiner sicht viel zu teuer und das casa kann ich nirgendwo buchen, da es ausgebucht scheint (wäre aber auch ein sehr saftiger preis).

    all zu viele möglichkeiten gibt es leider nicht mehr.

    werde mich wohl weiter auf die suche machen.

    cu

  • bernhard707
    Dabei seit: 1195948800000
    Beiträge: 25347
    geschrieben 1349278177000

    Dann schau dir doch mal das Beach Garden Resort an, es liegt direkt neben dem Casa del Mar und ist sehr preiswert, klein und überschaubar.

    Die Zimmer sind zwar etwas basic, aber es hat einen sehr schönen Strandbereich mit gutem Restaurant, die Bewertungen und mein persönlicher Eindruck vom Anschauen sind gar nicht so schlecht ;)

    Zudem bist du von dort sehr schnell dort mitten im Geschehen von Pantai Cenang und Tengah.

    Life is too short to limit your vision ... indeed
  • sabine1965
    Dabei seit: 1204848000000
    Beiträge: 1035
    geschrieben 1349281228000

    Hallo noch mal!

    Und wenn Du dann ein schönes Hotel gefunden hast, mach gegen Abend, oder auch schon früher,  bevor es dunkel wird, einen Ausflug zum Mutiara. Geh zum Strand runter und schau in die Bäume, vielleicht hast Glück und siehst dann die vielen Hornraben wenn sie ihr Abendessen suchen. Die Weißkopfseeadler sieht man auch tagsüber und die Affen kommen immer so scharenweise, die Brillenlanguren sind ja wirklich sehr hübsch.

    Ansonsten würde ich bei Peter Höfinger (sein Büro ist bei der Seilbahn) einen Ausflug buchen. Da wird dir die Natur wunderbar und sehr lustig erklärt. Schau mal im Youtube, da gibts Filme über ihn von den Touristen. Aber ehrlich, wir haben in unserem Hotel mehr Tiere gesehen, als bei seinen Ausflügen. 

    Viel Spaß!

    Sabine

  • bernhard707
    Dabei seit: 1195948800000
    Beiträge: 25347
    geschrieben 1349283294000

    Es wird zwar jetzt off topic, der Regenwald beim Sheraton Resort Langkawi reicht fast bis zum Strand. Man kann jeden Abend von den Terrassen der Bungalows oder auch den Balkons der Zimmer ein grandioses Schausspiel mit Flughunden, die ewige Jagd jeder Menge Tierarten auf den Bäumen, dem Boden beobachten, zu jeder Tageszeit sind kleine Affen unterwegs, die sich teils an Lianen zu den nächsten Bäumen schwingen.

    Bei unserem Aufenthalt im Mutiara in einem Bungalow ein paar Meter zum Strand gab es die Kneipe am Strandzum Glück noch nicht, ich hätte sie auch als störend empfunden.

    Dem separaten Wohnbereich der Bungalows könnte ich so gar nix abgwinnen, dazu gibt es eine grosse Terrasse draussen, damals noch mit ungestörtem Blick aufs Meer. ;)

    Life is too short to limit your vision ... indeed
Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!