• versuch
    Dabei seit: 1238803200000
    Beiträge: 80
    geschrieben 1238843677000

    Hallo,

    wir überlegen derzeit nach Santiago „auszuwandern“, eigentlich eher für 3-6 Jahre ins Ausland zu gehen.

    Wir haben leider kaum eine Ahnung über die Lebenshaltungskosten in diesen Städten und die Möglichkeiten der Freizeitgestaltung (auch Baden im Meer, Skifahren).

    Bei den Lebensunterhaltungskosten interessieren uns vor allem folgende Preise:

    80m² Wohnung (guter Zustand, ev. möbliert) mit Nebenkosten (auch DSL und Strom) / wo man am Besten wohnt (Downtown oder außerhalb, bitte auch mit Preisunterschieden)

    1l Benzin

    1 Tageskarte Metro (und wie die Verbindungen sind)

    Preise für das Essen (1 kg Rindfleisch, Eier, Salat, Äpfel)

    Preise für das trinken (1 l Wasser, 1l Cola, 1l Bier, 1l Wein)

    Preis für eine Kinoeintrittskarte

    Preise für eine Kindertagesmutter (und wie zuverlässig diese sind)

    Wichtig wären uns noch die Lebensbedingungen (z.B. Smog) und Tipps was man notfalls dagegen machen kann.

    Wie sieht es mit den Freizeitmöglichkeiten aus? Kann man viel machen, z.B. im Meer baden?

    Kann man relativ billig von Santiago durch Südamerika reisen (event. Tipps)?

    Wir wissen….viele Fragen ;)

    …danke für Eure Hilfe.

    VG

    P.S.: Verdienen würden wir überall gleich, Sogar etwas mehr als hier in Deutschland :) Bitte auch sonst keine Ratschläge zum Thema Steuern, Sinn des Auswanderns…

  • fio
    Dabei seit: 1106179200000
    Beiträge: 4117
    Zielexperte/in für: Gran Canaria Chile Argentinien
    geschrieben 1239108252000

    Diese sehr spezifischen Fragen wuerde ich in einem Forum stellen, dass sich exakt mit Chile beschäftigt. Es gibt im Internet eine Menge davon. Einfach mal suchen.

    fio

  • versuch
    Dabei seit: 1238803200000
    Beiträge: 80
    geschrieben 1239140528000

    habe ich in ein paar anderen auch gestellt, leider bisher oh ne befridigende antworten.

    welche Foren kennst Du denn noch?

    thx

  • Lukas2702
    Dabei seit: 1248480000000
    Beiträge: 1
    geschrieben 1251695849000

    Schau mal in diesem Forum nach.

    www.chile-web.de

    Generell ist Chile etwas günstiger als Deutschland. Eine schöne Wohnung vor Ort zu finden ist kein problem, 100 qm kosten in einer guten Gegend nicht mehr als 800 Euro incl. NK. Sehr schön zum Wohnen ist "Las Condes", "Providencia" und "Nunoa".

    Macht euch nicht zu viele Gedanken um Kleinigkeiten, es ist alles einfacher als ihr denkt und bei etwa gleichem Gehalt lebt ihr dort besser.

    Ins Skigebiet fährt man mit dem Auto ca. 1 Stunde, es liegt in Sichtweite von Santiago. Ans kalte Meer fährt man max. 2 Stunden.

    Viel Glück und alles Gute in Santiago

    www.llaima.de.gg

Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!