• abrekker12
    Dabei seit: 1482740493247
    Beiträge: 2
    geschrieben 1482741080414

    Hallo,

    wir suchen einen optimalen Ort für den Familienurlaub mit 2 Kindern (5+9 Jahre alt, gut zu Fuß) in Südtirol für den August 2017, und fragen uns, ob jemand das Pflerschtal kennt. Für uns sind folgende Kriterien wichtig:

    • guter Zugang zu moderaten, kindertauglichen Wanderwegen. Kinderwagentauglich ist nicht nötig, aber Klettersteige wären zu hart für die Kinder
    • guter Zugang zu Rennradstrecken, v.a. Pässe in ca 1h Auto-Fahrentfernung
    • möglichst über 1200m gelegen
    • Ruhig, gute Luftqualität,
    • wenig Verkehr, möglichst weit entfernt von Autobahnen

    Vamos bietet im Pflerschtal das Hotel Alpin an, das scheint OK zu sein. Aber ich frage mich, ob das Pflerschtal auf Grund der Nähe zum Brenner nicht doch zu nahe am Transitverkehr und der entsprechenden Schadstoffbelastung ist.

    Viele Grüße,

    Alex

  • reiselilly
    Dabei seit: 1198195200000
    Beiträge: 7614
    Zielexperte/in für: Südtirol
    geschrieben 1482748049015 , zuletzt editiert von reiselilly

    Hallo Alex,

    herzlich willkommen bei Hc im Südtirolforum.

    Es gibt bestimmt schönere Täler in Südtirol als das Pflerschtal :smirk:. Dort "fängt" Südtirol ja quasi erst an. Wie du schon schriebst, ist die BrennerAutobahn sowie auch die Zugstrecke nicht weit entfernt. In wie weit du dort oben im Hotel Alpin noch Schadstoffe mitbekommst, kann ich dir leider nicht sagen, aber ich kann dir ein anderes Tal, nämlich das Ultental empfehlen. Hier findet ihr noch Natur pur, und die kleinen Orte dort sind dörflich geprägt. Schau dir mal das Familienhotel Viktoria an klick .

    Bei deiner Hotelsuche solltest du auch die Preise vergleichen. Oft ist es günstiger wenn du direkt im Hotel buchst. Bei Veranstalterbuchungen solltest du auf jeden Fall auf die Kategorie und Lage der Zimmer achten. Oft gibt es für Pauschalurlauber einfachere Zimmerkategorien.

    Passmäßig bist du dort auch sehr gut aufgehoben. Das Gampenjoch und der Mendelpass liegen in der Nähe. Ebenso gibt es den Etschradweg und ab Meran den Passerradweg. Den Etschradweg kannst du dann mal in Richtung Reschen, oder aber auch in Richtung Trient fahren.

    Bei weiteren Fragen kannst du dich hier gerne wieder melden.

    LG

    reiselilly

    Vergangenheit ist Geschichte, Zukunft ist Geheimnis, und jeder Augenblick ist ein Geschenk.
  • abrekker12
    Dabei seit: 1482740493247
    Beiträge: 2
    geschrieben 1482760517239

    Danke für die Antwort. Hotel Viktoria sieght ganz gut aus. 5.500 EUR für 2 Wochen im Familienzimmer Übernachtung mit Frühstück ist allerdings etwas außerhalb unseres Budgets.

    Dann schaue ich mal weiter Süden.

    Alex

  • reiselilly
    Dabei seit: 1198195200000
    Beiträge: 7614
    Zielexperte/in für: Südtirol
    geschrieben 1482767080400 , zuletzt editiert von reiselilly

    Hallo Alex,

    da hast du wohl irgendwie falsch geschaut :relaxed:, die Preise in der Liste sind mit 3/4 Pension. Schau mal hier in die Inklusivleistungen hinein klick

    Da ihr in der Hauptferienzeit anreisen wollt, ist es besonders teuer, leider. Außerdem ist am 15.8. Ferragosto/Maria Himmelfahrt, und dass heisst, dass in Südtirol viele ital. Großfamilien urlauben, was u.U. zu ein wenig Unruhe bzw. viel Betrieb führen kann. Falls ihr die Möglichkeit habt, zu einer anderen Zeit anzureisen, so würde ich euch durch aus den Juni/Juli und auch Ende August/ Anfang September empfehlen.

    Ein schönes App.Hotel, ideal auch für Kinder ist das Hotel Grafenstein

    Dort wird aber nur Frühstück angeboten.

    Würde für euch denn auch Urlaub auf dem Bauernhof in Frage kommen? Dann schau mal in das Prospekt "Roter Hahn"

    Dort findest du schöne Unterkünfte quer durch Südtirol.

    LG

    reiselilly

    Vergangenheit ist Geschichte, Zukunft ist Geheimnis, und jeder Augenblick ist ein Geschenk.
  • Lind-24
    Dabei seit: 1146182400000
    Beiträge: 27361
    Zielexperte/in für: Berlin
    geschrieben 1482768651398

    Hallo Alex,

    wir waren im letzten Jahr im Hotel Argentum im Pflerschtal, das Hotel war schön. Es liegt ganz am Ende des Tals. Es gab keine Beeinträchtigung durch die Brennerautobahn. Aber die Anfahrten zu den Städten wie Bozen, Brixen, Meran ect. sind schon ziemlich weit. Wir hatten nur 2 Ü dort auf dem Weg aus der Toskana nach Hause um noch etwas "Bergluft zu schnuppern".

    Schön fanden wir jetzt im Sept. den Terentnerhof in Terenten im Pustertal das Sonnendorf, oder auch Ort wie Schenna oberhalb von Meran. Dort kann ich dir absolut den Taushof empfehlen. Gerade auch mit den Kindern, Innenpool, Außenpool, AI von toller Qualität, sehr gute Kinderpreise. Bushaltestelle vor der Ort, Schenna als Ort ist nett und Meran gut zu errichen und Waalwege sehr gut zu laufen mit Spaß für die Kinder garantiert. Die Bergbahnen hoch zur Sommerrodelbahn sind auch in der Nähe.

    LG

    Bine

    Urlaubstage sind die Oasen in der Wüste des Alltags
Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!