• lama13
    Dabei seit: 1202688000000
    Beiträge: 29
    geschrieben 1236625415000

    hallo zusammen!

    wir fahren im juli/august zum 1. mal nach thailand.

    nach ca. 4-5 tagen bangkok wollen wir in den norden von thailand.

    da wir aber keine geführte rundreise mit vielen leuten mitmachen wollen, möchte wir alleine in den norden fahren.

    meine fragen:

    wie kommt man am besten von bangkok nach chiang mai - zug, bus?

    (wir möchten nicht mit dem flugzeug fliegen, sondern zwischenstopps einlegen)

    welche zwischenstopps (städte, ...) sind empfehlenswert?

    wie lang benötigt man ca. (mit zwischenstopps)? 2-3tage?

    wie lange sollte man ca. in chiang mai verbringen?

    wir fliegen danach von chiang mai nach koh samui.

    vielen dank,

    lg lama

  • bernhard707
    Dabei seit: 1195948800000
    Beiträge: 25347
    geschrieben 1236627020000

    Schau doch mal bei den angebotenen Rundreisen der Reise-Veranstalter nach den einzelnen Orten (Stationen), dazu in einem Reiseführer nach Infos dazu.

    Im Reiseführer, z.Bsp. vom Loose-Verlag, findest Du auch Infos zu Bus- und Zugverbindungen, ein Mietwagen ist auch eine Alternative. Wie lange in Chiang Mai verbringen hängt alleine davon ab, was Du dort oder in der Umgebung noch entdecken möchtest.

    Life is too short to limit your vision ... indeed
  • petra24
    Dabei seit: 1139529600000
    Beiträge: 142
    geschrieben 1236630295000

    Hallo Lama,

    vor ca. 13 jahren habe ich eine geführte Rundreise ab Bangkok bis Chiang Mai

    gemacht, da waren wir mindestens 7 Tage unterwegs. Wir waren nur zu zweit mit

    einem Führer und einem Fahrer in einem Minibus. Damals haben wir viele andere

    Gruppen getroffen. die auch nur zu zweit unterwegs waren. In diesen Minibussen

    hätten mindestens 6 Personen Platz gehabt. Bei solch einer kleinen Gruppe, konnten wir unsere Rundreise natürlich auch nach unseren eigenen Wünschen abändern, und dort, wo es uns besonders gefiel, länger bleiben. Der Reiseverlauf war Bangkok - Sukhothai - Phitsanulok - Chiang Rai - Chiang Mai inkl. Bootsfahrt auf dem Mekong, Goldenes Dreieck, Elefantencamp + Besuch bei Bergstämmen. Mittags und abends hat unser Reiseleiter das Essen für uns bestellt und zwar immer mindestens 5 - 6 verschiedene Gerichte. Seit dieser Zeit sterbe ich für grüne oder rote Currysoße mit Kokosnuss. Ich weiß aber leider nicht, ob diese kleinen Gruppen immer noch üblich sind - auf jeden Fall war es eine ganz tolle Reise. Wir sind dann auch von Chiang Mai noch nach Koh Samui geflogen für eine weitere Woche Badeurlaub.

    Lg Petra 24

    Die gefährlichste aller Weltanschauungen ist die Weltanschauung der Leute, welche die Welt nicht angeschaut haben. Alexander von Humboldt (1769-1859)
  • lama13
    Dabei seit: 1202688000000
    Beiträge: 29
    geschrieben 1236634353000

    dank schon einmal für die antworten.

    ich werde noch ienmal genau im reisebüro nachfragen, wie viele leute bei einer rundreise dabei sind.

    lg

  • SurabayaJohnny
    Dabei seit: 1230508800000
    Beiträge: 1067
    geschrieben 1236651042000

    Hallo,

    folgende Orte sind auf dem Weg nach Norden sicher besuchenswert:Kanchanaburi,Sukhothai und Lampang.Vor Ort kann man auf eigene Faust oder mit Tourveranstaltern die Gegend kennen lernen.

    Außer Sukhothai(Bus) kann man diese Städte mit Bus und Bahn errreichen.2-3 Tage sollte man pro Ort schon einplanen.Lieber eine Station auslassen als sich abzuhetzen.

    Das Reisen mit öffentlichen Verkehrsmitteln ist vollkommen unproblematisch und günstig.

    In Chiang Mai sollte man unbedingt eine mind.2-tägige Trekkingtour mitmachen.

    Manch einem reichen 1-2 Tage für die Stadt,andere verbringen gerne längere Zeit dort.Also flexibel bleiben,Flüge sind auch kurzfristig buchbar.

    Aber 4-5 Tage sind realitisch!

    Gruß

    S.

    Man entdeckt keine neuen Erdteile, ohne den Mut zu haben, alte Küsten aus den Augen zu verlieren.(A.Gide)
Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!