• solea
    Dabei seit: 1125878400000
    Beiträge: 2
    geschrieben 1152798796000

    Hi,

    meine Freundin und ich möchten diese Ferien eine Woche nach Tunesien, nachdem wir die letzen 2 mal in der Türkei sowie in Ägypten waren.

    Nun stellt sich die (etwas leidige ;)) Frage nach dem Hotel. Da wir in dier Woche relativ viel Zeit im Hotel verbingen werden, wie das in den AI Clubs eben meistens ist, legen wir schon ein wenig Wert auf die Anlage, Essen etc.

    Die Frage ist nun inwiefern die Clubs von Iberostar (Averroes, Phenicia) gegenüber den 2 Aldianas und Magic lifes (manar, africana) "schelchter" sind, da sie für die Woche im September rund 200 Euro weniger kosten. Wenn jetzt ein deutlicher Unterschied in der Qualität der Speisen, der Zimmer, der Animation etc. liegt, wären wir bereit dieses Geld draufzuzahlen. Wenn es allerdings nur Nuancen sind oder man nur den Namen von ML und A bezahlt, machen wir es natürlich nicht. Alle Clubs sind bei holidaycheck recht gut bewertet, allerdings nehme ich an, dass ein Durchschnitt von Fünf Sonnen bei einem Hotel, das schlchtweg teurer ist, anders zu deuten sind. Wenn ich viel bezahle, bin ich natürlich auch etwas kritischer als wenn ich einen Billigurlaub mache...

    Nunja, es wäre schön, wenn da jemand von euch schon Erfahrungen gemacht hat und uns weiterhelfen könnte. Ich meine wir sind keine alten Omas und Opis, die viel Geld dafür ausgeben wollen mit wenigen Leuten im Ruhepool liegen zu können. Es geht einfach darum einen schönen Urlaub zu haben, und ob dies in einem der teureren Clubs "noch mehr" möglich ist ;)

    Ich hoffe jemand kann uns ein wenig weiterhlefen, liebe Grüße!

  • senita
    Dabei seit: 1095811200000
    Beiträge: 25
    geschrieben 1152818734000

    Hallo,

    ich bin letzte Woche nach 10 Tagen Urlaub im Iberostar Phenicia wieder gekommen. Vom Hotel bin ich ja total begeistert. Ist echt klasse gestaltet und sehr sauber. Die Gartenanlage ist sehr schön gestaltet. Ich weiß, dass Animation angeboten wird, wobei ich sagen muss, dass wir nicht so die Leute sind, die auf Animation stehen. Ich fand es aber auf keinen Fall aufdringlich. Denke aber, dass nicht sehr viel angeboten wurde. Habe am Strand nicht viel davon mitbekommen. Es gab aber immer Fußball, Volleyball, Boccia, Bogenschießen und Wassergymnastik. Es wurde aber glaube noch mehr angeboten. Am Strand gibt es auch genügend Wassersportmöglichkeiten. Abends gab es auch jeden Abend : Karaoke, Miss Iberostar, Schlangenbeschwörer etc.

    Essen war auch super, man hat immer etwas leckeres gefunden und wurde immer satt.

    Ich kann das Hotel guten Gewissens weiter empfehlen und würde das Geld dafür wieder ausgeben.

  • Naddou25
    Dabei seit: 1174003200000
    Beiträge: 3
    geschrieben 1181069922000

    Hallo,

    also ich war im letzen jahr im aldiana in hammamet, ich muss sagen es hat uns gut gefallen ich kann wirklich nichts negatives berichten.

    ich habe jetzt ( fliege am freitag) das iberostar averroes gebucht auf grund der lage und der guten kriterien .

    bei aldiana bezahlst du schon den namen mit ich denke das du im phenicia oder im averroes fast die selben leistungen für weniger geld bekommst.

    ansonsten sehe ich da wirklich keinen unterschied. das essen im aldiana war gut aber nicht mit den anderen aldianas auf der welt unbedingt zu vergleichen aber trotzdem fand ich es lecker und abwechslungsreich.

    alle Hotels liegen am strasnd wobei wenn du das aldiana nimmst hast du ja nicht wirklich etwas in der nähe falls ihr auch mal aud dem hotel raus wollt. bei dem phenicia und bei dem averroes ist das anders die liegen zentraler.

    ich komme in 2 wochen wieder und dann kann ich berichten weil ich ja dann schon in beiden hotels gewesen bin.

    gruss

    nadia

  • uweder1
    Dabei seit: 1175990400000
    Beiträge: 881
    geschrieben 1181071899000

    Hallo Solea,

    Iberostar ist schon eine gehobene Hotelkette, aber eben nicht der Club schlechthin. Also generell vergleichen würde ich diese nicht, da das Sport -und Wellnessangebot bei ML oder Aldiana ein ganz anderes - sprich höherwertiges ist. Wenn Ihr sportbegeistert seid und mehr Auswahl an Equipment braucht wie Surfbretter, Kajkas, Bikes oder auch nur Anzahl der Tennisplätze etc, da hält Iberostar nicht mit. Bei ML gefällt mir auch das Gastro- Konzept mit mexicana, braslianisches , italienisches und lybisches Spezialitätenrestaurants. Wenn Ihr mehr Cluburlaub wollt, dann ML oder Aldiana - Wenn ihr nur Wert auf gute Hotelanlage legt, dann ist Iberostar völlig ausreichend. (Wobei hier die Internationalität der Gäste größer ist als in den ML-Clubs - wir hatten im iberostar ChichKhan den Eindruck, man müsste Franzose oder Einheimischer sein, um mehr Service zu bekommen - könnte aber auch an der Hauptsaison gelegen haben.) Auf alle Fälle habt Ihr schon eine gute Vorauswahl getroffen.

    Gruß Uwe

    "Wenn auf Erden die Liebe herrschte, wären alle Gesetze zu entbehren." (Aristoteles) --- Aug´18 Korfu ---
  • Urlaubsnarr
    Dabei seit: 1169337600000
    Beiträge: 19
    geschrieben 1181410713000

    Ich denke die Auswahl sollte man an den persönlichen Wünschen festmachen. Schlecht ist sicher keines der genannten Hotels ;)

    Nun kommt es eben darauf an, inwiefern man ein umfangreiches Sportangebot möchte, dazu ne ordentliche Animation bzw. Abendprogramm. Das ist bei Magic Life natürlich ganz anders aufgebaut als bei Iberostar. Bei Magic Life wird wirklich gute Unterhaltung geboten - wenn man möchte - und das fast rund um die Uhr.

    Vom Essen her werden sich Iberostar und Magic Life nicht viel nehmen, denke da findet man überall was. Hervorzuheben sind natürlich die zahlreichen Spezialitätenrestaurants bei ML - ist eben Geschmackssache.

    Auch gefällt mir das All Day World Cuisine bei ML sehr gut - da kann ich mir tagsüber eben auch mal ein Pastagericht ala Card bestellen. Muss man sicherlich nicht haben, wenn vorhanden aber toll ;)

    Dazu kommt noch, dass bei ML eben wirklich 24h All Inklusive gilt, d.h. auch Cocktails, auch die Getränke in der Disco, Minibar am Zimmer usw.

    Ich denke es liegt im Auge des Betrachters, ob man die Zusatzleistungen braucht und einem diese den Aufpreis wert sind. Falsch machen tut mal sowohl mit Iberostar als auch mit ML nichts.

    Aldiana steht auch mal auf meiner Wunschliste, die haben wohl ein gutes Mittelding zwischen ML und Robinson gefunden und bewertungsmäßig die Robinson Clubs auch schon überholt.

    Aber hier hat mich z.B. wieder gestört, dass das vermeintliche "Premiumprodukt" Aldiana Tunesien letztes Jahr von meinem Abflughäfen nur mit Tunis Air zu erreichen war. Da habe ich dann ML vorgezogen. Der Preis war ähnlich.

Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!