• Firebade310
    Dabei seit: 1376784000000
    Beiträge: 4
    geschrieben 1376848802000

    Hallo,

    wir fliegen nächstes Jahr Ende Februar, Anfang März nach Thailand und haben dabei von München kommend einen längeren Aufenthalt am Flughafen in Dubai.

    Länger heißt, auf dem Hinflug von 23:15 bis 12:45 (also 13,5 Stunden) und auf dem Rückflug von 4:35 bis 8:55 also (also knapp 4,5 Stunden).

    Die 4 Stunden sollten ja noch einigermaßen rumzukriegen sein, beim langen Aufenthalt frage ich mich jedoch schon: was tun?

    Ich habe gelesen der Flughafen in Dubai ist Nachts sehr überfüllt und man findet kaum Sitzgelegenheiten, 13 Stunden stehen oder rumlaufen ist jedoch nicht gerade das, was ich suche ;-)

    Könnt ihr mir empfehlen, was bei einem Aufenthalt machbar ist, zumal er ja auch über Nacht ist?

    Und am besten auch noch Preise, zumindes ungefähre, dazu.

    Vielen Dank für eure Hilfe im Voraus und viele Grüße

    Fireblade310

  • Baer Eberhard
    Dabei seit: 1119139200000
    Beiträge: 812
    geschrieben 1376898738000

    Hallo,

    es gibt am Flughafen Dubai einige preisgünstige Hotels wie z.B. das Holiday Inn Express, das Premier Inn oder - etwas teurer - das Al Bustan Rotana. Die letzten beiden haben Pool. Zu den Hotels kommt ihr für billiges Geld mit dem Taxi, zurück gehts dann mit dem Hotelbus. Im Grunde ist es aber auch in die Stadt nicht weit, zum Creek sind es z.B. nur etwa 6km und auch dort gibt es einige gute Hotels (z.B. Radisson, Hilton Creek, Sheraton Creek). Die Zeit im Airport abzuwarten ist sicher die schlechteste Wahl.

    VG Eberhard

  • Firebade310
    Dabei seit: 1376784000000
    Beiträge: 4
    geschrieben 1376939333000

    Hallo und vielen Dank für die Antwort :-)

    Ein Pool oder eine Stadtrundfahrt sind nachts denke ich nicht so sinnvoll/wichtig oder?

    Hat jemand schon Erfahrungen mit der Marhaba Lounge gemacht?

    Ich bin etwas unschlüssig, ob es Sinn macht ein Hotelzimmer zu nehmen, denn den Flughafen wollen wir uns auf jeden Fall auch ansehen.

    Zumindest fliegen wir A380 ^^

    Cheers

    FIreblade310

  • C.+S.
    Dabei seit: 1258934400000
    Beiträge: 556
    geschrieben 1376950159000

    Hallo,

    Habt Ihr die Flüge denn schon gebucht?  Deine Zeitangabe Ende Febr. /Anf. März. ist ja eher nicht so konkret...

    Worauf ich hinaus will:  WARUM tut man sich eine solche Quälerei an, 13 Stunden, eigentlich einen Urlaubstag, freiwillig mit Warten zu verbringen???? Man ist bis Dubai ja schon 8 Stunden im Flieger....  So riesig kann doch die Ersparnis der "Wüstenairlines" zu einem Nonstop-Flug der Thai nicht sein, dass es (mir zumindest) das wert wäre. Insbesondere, wenn man dann auch noch Kosten für ein Hotelzimmer extra hat, um sich ein bisschen zu erholen.

    Der Flughafen Dubai ist jedenfalls nicht so spektakulär, dass ich dort völlig übernächtigt 10 Stunden mit entdecken und staunen verbringen könnte.

    Bitte nicht falsch verstehen - wenn das Eure Wahl ist - ok.

    Aber falls Ihr noch Optionen habt, macht lieber ein "richtiges" Stop-Over von 2, 3 Tagen und schaut Euch Dubai an oder sucht Euch ne "vernünftige" Verbindung.

    Wenn noch soviel Zeit ist bis zum Flug, sollten auch bei Emirates noch Verbindungen mit kürzeren Umsteigezeiten buchbar sein.

    Falls Euch die Thai zu teuer ist, käme auch noch Turkish Airlines via Istanbul in Betracht, allerdings muss ich gestehen, dass ich von Flügen ab MUC keine Ahnung habe.

    VG

  • Baer Eberhard
    Dabei seit: 1119139200000
    Beiträge: 812
    geschrieben 1376986931000

    Hallo Firbade,

    ich möchte zu dir zu nichts raten und  dirauch  vor nichts abraten, aber nochmal ein paar Facts: Die von mir genannten Hotels befinden sich, wenn ihr nachts ankommt, etwa 5 bis 15 Minuten vom Taxistandplatz entfernt. Es geht also nicht um eine Stadtrundfahrt. Ob ihr einen Pool wollt oder nicht, sei euch überlassen, aber ich habe es immer genossen, bei den hohen Temperaturen am späten Abend oder am frühen Morgen ein paar Runden zu drehen.  13 Stunden am Airport (wo man  wegen Überfüllung durch am frühen Morgen abfliegende Gäste aus dem indischen Kontinent oft gar keinen Satz/Liegeplatz bekommt) oder in der Marhaba Lounge auszuharren, ist in meinen Augen eine Quälerei. Überlegenswert ist auch noch der Tipp von C+S, evtl. in Dubai einen Stopvover von 2 Tagen einzulegen (ist bei den meisten Airlines  kostenfrei), für den Airport Dubai habt ihr dann auf dem Rückflug auch noch Zeit. Und so interessant ist der auch wieder nicht, ist halt ein Konsumtempel ...

    Also viel Spaß bei der Planung an!

    VG Eberhard

  • Firebade310
    Dabei seit: 1376784000000
    Beiträge: 4
    geschrieben 1377001370000

    Danke für die Tips :-)

    Frau wollte halt A380 fliegen und es sei ihr Gegönnt, mich fasziniert der Vogel ja auch ;-)

    Alles andere aus MUC war entweder deutlich teurer (200 bis 400 Euro mehr pro Person), wobei nonstop aus MUC nicht geht, unter 15-20 Stunden Gesamtflugzeit kommt man kaum...oder hat 2 Stops oder mehr...und ob ich den Aufenthalt jetzt stückle oder auf einmal hab, ist dann auch schon egal.

    Daher haben wir dann die A380 Flüge gebucht, und beißen halt jetzt in den sauren Apfel. Ob da jetzt ein Tag mehr oder so draufgeht, ist für uns auch nicht Kriegsentscheidend, es ist unsere erste Fernreise und da wollten wir das Erlebnis A380 mit reinpacken.

    Eine zusätzliche Übernachtung in Dubai ist denke ich nicht unser Problem, ich wollte ja nur Tipps, was sinnvoll machbar ist...wenn ihr mir sagt "fahrt zu diesem tollen Hotel, sieht bei Nacht gigantisch aus und die Fahrt ist bezahlbar und in den 10 Stunden problemlos machbar" dann machen wir das halt ;-)

    Ich wollte nur abwägen, denn in der Lounge ist ja Essen dabei, im Hotel nicht...dafür jann ich im Hotel schlafen...

    Ich wollte nur Tipps ;-)

    Einen längeren Stopover hatten wir uns überlegt, sowohl für Bangkok als auch für Dubai, nur ist der "Spass" recht teuer und dann nicht mehr ganz im Budget, da sich die Airlines ein späteres Weiterfliegen recht Fürstlich bezahlen lassen.

    Und der Grund warum ich so auf Budget rumreite ist nicht der, dass ich einen "billigurlaub" will, sondern schlicht der, ich wollte über meinen Geburtstag ein Wochenende oder so weg, was anschauen...naja..aus dem Wochenende was anschauen wurde dann 2 Wochen Thailand (letzte Februar Woche, erste März Woche), da sollte es sich halt einfach in einem für uns sinnvollen Rahmen bewegen.

    Vielen Dank für eure Hilfe und viele Grüße

    Fireblade310

  • C.+S.
    Dabei seit: 1258934400000
    Beiträge: 556
    geschrieben 1377032034000

    Hallo Firebade,

    Ganz ehrlich, ich bin erstaunt,  Da werden in diesem Forum 1000-seitige Entschädigungs-Threads geführt, wenn ein Flugzeug mal 5 Stunden Verspätung hat und Ihr nehmt völlig freiwillig 13 Stunden Aufenthalt in Kauf - und das bei ohnehin nur 2 Wochen Urlaub...Respekt!!

    Sorry, ich mein's nicht böse.

    Und wer sagt denn, dass man ab MUC nicht Nonstop fliegen kann?

    Natürlich fliegt die Thai nonstop.

    Ich hab mal so auf die Schnelle bei Kayak Flüge MUC - BKK gesucht, der Unterschied im Preis ist absolut marginal. Thai ruft derzeit für einen Returnflug Ende Februar 2014 / Nonstop 791,- Euro auf (Hinflug etwa10 St. / Rück 11), während Emirates mit 772,- via DXB und mit "normalen" Umsteigezeiten (Hinflug um 14 Stunden / Rück um 16)  mit 772,-- gerade mal 20 Euro drunter liegt.

    Nun ja.

    Fliegt Ihr denn wenigstens Business?? Denn sonst ist das "Flugerlebnis" im A 380 absolut nichts besonderes. Die Innenaufteilung ist nicht geräumiger als in anderen Langstreckenmaschinen, durch die Aufteilung in einzelne "Abschnitte" ist die insgesamte Größe absolut nicht auszumachen. Vielleicht ist er a bisserl leiser als andere Maschinen....

    So, um nicht nur klugzuscheißen, vllt noch eine Anregung für Euren Mega-Aufenthalt

    Ihr könntet zB. vorab online einen Tisch in der Skyview-Bar des Burj al Arab reservieren (Ihr kommt doch abends / frühe Nacht an ?), Euch dieses spektakuläre Hotel ansehen, in dass man sonst nicht reinkommt, ein paar leckere Cocktails schlürfen (Mindestverzehr, glaub um 45Euro umgerechnet pro Person) und den Blick auf das bunt-beleuchtete Dubai, insbesondere das Jumeirah-Beach-Hotel, genießen.

    Ist kein billiges Vergnügen, aber es lohnt sich.

    Zeitlich geht sich das gut aus, denke ich. Ihr müsst halt ungefähr 1 bis 1,5 Stunden rechnen für die Immigration nach Dubai und zurück auch wieder mindestens 2 Stunden vor Abflug am Airport sein. Taxifahrt zum Burj kann ich jetzt nicht wirklich einschätzen, aber ich denke, nicht mehr als 20, 25 Minuten pro Strecke.

    Taxi ist billig, Geldautomaten (Ihr müsst in AED zahlen) stehen am Flughafen genügend.

    LG

  • Firebade310
    Dabei seit: 1376784000000
    Beiträge: 4
    geschrieben 1377081019000

    Hallo,

    vielleicht habe ich es vergessen, aber wir fliegen nach Phuket...und da müssen wir ansonsten halt in Bangkok warten, das macht auch nicht den großen Unterschied.

    Und wie gesagt der Preisunterschied, als wir gebucht haben lag bei über 200 Euro (um genau zu sein 650 Euro im Gegensatz zu 890 Euro) und die Aufenthalte waren auch nicht so viel anders.

    Aktuel haben wir Economy gebucht, die Upgrades auf Business sind am Flughafen ja deutlich günstiger...

    Ich will hier auch nicht über Sinn und Unsinn der Buchung reden, sondern Vorschläge wie im letzten Absatz.

    Für uns ist der "verlust" eines Urlaubstages verschmerzbar, wir haben es uns ja so zusammengestellt. Wir sind aufgrund von Urlauben an fixe termine gebunden und können somit nur an bestimmten Tagen abfliegen und in keiner Konstellation hätten wir da gravierend mehr Zeit rausgeholt, weshalb ich die Diskussion um das Warum relativ mühselig finde.

    Vielleicht hab ich mich vorab nicht genug informiert, was am flughafen in Dubai nachts abgeht, das mag sein, doch wie gesagt ich wollte nur Ratschläge, was dort zu tun ist und keine Moralpredigen, wie ich meine Flüge zu buchen habe...

    Viele Grüße

    Fireblade310

  • spatower
    Dabei seit: 1173484800000
    Beiträge: 71
    geschrieben 1377202637000

    http://www.emirates.com/de/german/help/faqs/FAQDetails.aspx?faqId=193455

     

    Hallo,

    da  Dubai nur als Zwischenstopp genutzt wird für den Weiterflug nach Thailand seid Ihr sogenannte "Transitpassagiere". Siehe beigefügten Link,

    Der Flughafen kann nicht verlassen werden  - das Gepäck wird nicht ausgehändigt-wird automatisch durchgechecked zum Zielflughafen.

    Für 12 Stunden Aufenthalt ein Zimmer zu buchen ohne jegliches Gepäck ist zu teuer.

    Am Flughafen sind mindestens 120 EUR dafür zu berappen.

    Man kann viele Beiträge über dieses Thema googeln - Das Verlassen des Flughafens ist in den meisten Fällen nicht möglich.

    Das neue A 380 Terminal ist schon beeindruckend, aber in 2 Stunden ist auch alles angeschaut. 12 Stunden rumhängen können sehr sehr lange werden!

    Das Business - Upgrade kosten selbst am Flughafen für 2 Personen locker 3000 EUR Aufpreis - nichts für schmale Brieftaschen.

    Wir sind kürzlich Anfang Juni nach Hongkong geflogen.

    Airbus A380 - München - Dubai - Hongkong.

    Das gleiche Flugzeug wie bei Euch von München aus.

    Beim Hinflug 3 Stunden Aufenthalt - Mitternacht bis ca 3 Uhr morgens.Die Zeit verging schnell.

    Beim Rückflug wären es auch über 12 Stunden Aufenthalt gewesen.

    Wir blieben dann einfach noch 3 Nächte in Dubai und haben den Urlaub dort noch in vollen Zügen genossen.

    Mein Tip für Euch - 20 EUR investieren und den Flug umbuchen und in Dubai noch ein paar Nächte bleiben.

    Zeit genug dafür ist ja noch reichlich vorhanden.

    Viele Grüße

    Martin

Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!