• chepri
    Dabei seit: 1148342400000
    Beiträge: 3475
    gesperrt
    geschrieben 1217508235000

    Hi,

    was machen diejenigen, die das nicht "dazugebucht" haben, die müssen aufm schiff bleiben .. und dürfen nicht mit?

    Die machen die Ausflüge ganz ohne Gruppenzwang und "Yalla,Yalla!" eben auf eigene Faust. :D Die Tempel sind nicht weit weg vom Schiff bzw. das Schiff legt direkt dort an, und Taxi (z.B. in Luxor für die westbank) kostet nicht die Welt. Eintrittspreise werden zwar jetzt dann wieder erhöht, sind aber noch erschwinglich (50 - 70LE). Bei vielen Billigveranstaltern haben die Reiseleiter keine Ahnung von altägyptischer Geschichte und halten Märchenstunden ab, weil es ja eh keiner merkt. Ein guter geschriebener Reiseführer ist da allemal besser.

    Allerdings würde ich jemand, der Ägypten nur von einer Woche Badeaufenthalt kennt, nur bedingt dazu raten.

    Übrigens ist im Februar am Nil keine Nebensaison, im Gegenteil, da ist es richtig voll.

    chepri

  • Sylvia69
    Dabei seit: 1212019200000
    Beiträge: 175
    geschrieben 1217510537000

    Also ich würde jemanden, der Ägypten nur von Hurghada vom Baden her kennt auch nicht wirklich dazu raten Touren alleine zu machen. Also ich denke Karnak und der Luxor-Tempel dürften zwar kein Problem sein, da man eigentlich direkt davor anlegt (obwohl ich habe irgendwo gehört, das die Anlegestellen erweitert werden sollen und man dann ein bißchen außerhalb ist - hab ich aber nur gehört, weiß ich also nicht genau) aber die Tour zum Tal der Könige/Hapsetsut-Tempel - ich weiß nicht.

    ... und ja, Februar ist richtig Saison am Nil, da ist es schon gut, wenn man rechtzeitig an den Sehenswürdigkeiten ist und das nicht nur wegen der Sonne, sondern auch wegen der Menschenmassen, denn sonst kann es schon mal sein, daß man vor beliebten Gräbern lange Wartezeiten hat.

  • levesmaedche
    Dabei seit: 1160092800000
    Beiträge: 909
    geschrieben 1217587509000

    @Lilly87 sagte:

    das ist ja alles total teuer und deprimierend :?

    ich dachte in der nebensaison kommt man bei dem allen ein bisschen billiger weg als 800 euro, die wir im Juli für 10 tage gezahlt haben *ggrrrr* :laughing:

    :frowning:

    Ich glaube du verwechselst da was.

    Du willst in der Hochsaison fahren , der Juli /August ist die absolute Nebensaison

    Warum buchst du nicht einfach einen Gabelflug, Ankunft in Luxor, dort zwei Nächte im Hotel und alles in Ruhe anschauen (bei der Variante ist sogar Dendera drinne, bei den meisten Nilkreuzfahrten leider nicht)

    und dann mit dem Bus weiter in irgendein Hotel am Meer. Busse von Luxor an die Rotmeerorte ist überhaupt kein Problem. Rückflug dann halt von Hurghada oder MarsaAlam, je nachdem wo euer zweites Hotel lag.

    Hast ja noch Zeit, wenn du einen günstigen Flug findest (im Februar ziemlich wahrscheinlich, keine Schulferien), dann wirds auch richtig günstig.

  • curiosus
    Dabei seit: 1469923200000
    Beiträge: 53026
    gesperrt
    geschrieben 1217588662000

    ...aber nimm keinen UpperEgypt-Bus. :shock1: Die landestypische "Klimaanlage" ist doch sehr gewöhnungsbedürftig. :laughing:

    Ansonsten ist der Vorschlag von levesmaedche ganz gut, gerade auch was Dendera angeht. Den Tempel kannst Du mit Zug und Taxe als Halbtagesausflug sehr günstig zu erreichen... ;)

Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!