• silli288
    Dabei seit: 1139961600000
    Beiträge: 38
    geschrieben 1275485405000

    Hallo zusammen,

    gestern sind wir aus einem schönen Sharm el Sheikh Urlaub zurückgekehrt.

    Wir gehören zu den begeisterten Schnorchlern, haben wunderschöne Fische und auch Koralllen gesehen.

    Aber jetzt muß ich doch mal meinen Unmut loslassen über die Menschen, die keine Gnade kennen, mit ihren Badeschuhen oder auch Badelatschen (unglaublich), nicht nur im vorderen Bereich des Strandes sondern bis ans Riff latschen. Dabei wird keine Rücksicht auf Korallen oder sonstiges genommen.

    Mir ist natürlich bewusst, dass auch seitens der Hotels hier viel mehr getan werden müsste, um dies von vornherein zu verhindern aber ist es denn zuviel verlangt, den klaren Menschenverstand walten zu lassen ???

    Es gab einen Steg mit Treppe über den man zum Riff gelangte, aber nein, dieser Weg ist anscheinend vielen zu beschwerlich, also gleich zu Fuß zum Riff. Und sich dann am besten noch beschweren, wenn beim Arzt 450 Euro bezahlt werden müssen, weil man sich den Fuß aufgerissen hat und genäht werden musste. Da habe ich echt kein Mitleid !

     

    Wir haben wie gesagt, den Urlaub sehr genossen, aber diese Umstände haben doch unsere Freude über die Unterwasserwelt getrübt, wir haben mal beim Hotel nachgefragt, ob man nicht Abhilfe schaffen kann. Es soll demnächst wohl ein Rotes Seil als Absperrung gespannt werden, aber ob das passiert und ob es was hilft ??

     

    Wir haben einige Urlauber angesprochen, warum sie denn über das Riff latschen, als Antwort kam dann : Ich habe nicht gewusst, dass das verboten ist. Hallo ???

    Vielleicht einfach mal nachdenken ?? Aber ich glaube leider, wenn man einen Urlauber anspricht kommen 10 hinterher die das gleiche unverständliche Verhalten an den Tag legen !!

     

    So, nun habe ich meinen Unmut mal rausgelassen, bin gespannt, wie Ihr darüber denkt .

     

    Silli288

     

     

  • Janga
    Dabei seit: 1178582400000
    Beiträge: 41
    geschrieben 1275486056000

    Wir regen uns darüber auch immer wieder auf. Auch in diesem Jahr gab es während unseres Urlaubes einige Hirnverbrannte die es nicht lassen konnten auf den Korallen rumzuspazieren. Unglaublich!

    Meiner Meinung nach hilft nur eine saftige Geldstrafe! Man sollte ein hohes Bußgeld einführen für das Betreten und Zersören der Korallen und Riffe, das ist doch das Einzige was bei den Leuten überhaupt noch Wirkung zeigen könnte.

  • Bungalow2008
    Dabei seit: 1218672000000
    Beiträge: 341
    geschrieben 1275486471000

    Es gibt Schlimmeres auf dieser Welt, z.B. die Ölkatastrophe im Golf von Mexiko. Außerdem wird von ein paar "Korallenläufern" (wobei ich mal annehme dass es eh schon tote Korallen sind wo die "Korallenläufer" sich befanden) nicht gleich der gesamte Lebensraum gefährdet. Es werden auch Öl und Abfälle ins Rote Meer verkippt, und der massenhaft organisierte Tauchtourismus setzt der Unterwasserwelt auch zu.

    Docendo discimus
  • silli288
    Dabei seit: 1139961600000
    Beiträge: 38
    geschrieben 1275486759000

    @Bungalow2008 sagte:

    Es gibt Schlimmeres auf dieser Welt, z.B. die Ölkatastrophe im Golf von Mexiko. Außerdem wird von ein paar "Korallenläufern" (wobei ich mal annehme dass es eh schon tote Korallen sind wo die "Korallenläufer" sich befanden) nicht gleich der gesamte Lebensraum gefährdet. Es werden auch Öl und Abfälle ins Rote Meer verkippt, und der massenhaft organisierte Tauchtourismus setzt der Unterwasserwelt auch zu.

    Sicherlich gibt es schlimmeres auf der Welt, aber ist das jetzt eine Entschuldigung dafür ? Und es wurde nicht nur auf den totoen Korallen herumgelaufen sondern direkt bis ans steil abfallende Riff und da ist sehr wohl noch (fragt sich nur wie lange) was am leben !!

  • Cesare1843
    Dabei seit: 1236297600000
    Beiträge: 34
    geschrieben 1275486814000

    traurige Sache! ich versteh solches Touriverhalten auch nicht! Es gibt so viele Strafen für alles mögliche auch in Ägypten (hier gelesen ;) ) warum nicht dafür....?

    Viele Grüße

    Kai

    Der Horizont vieler Menschen ist wie ein Kreis mit Radius Null. Und das nennen sie dann ihren Standpunkt. [Albert Einstein]
  • schmidtbau
    Dabei seit: 1227571200000
    Beiträge: 473
    geschrieben 1275487513000

    silli288:,, Und sich dann am besten noch beschweren, wenn beim Arzt 450 Euro bezahlt werden müssen, weil man sich den Fuß aufgerissen hat und genäht werden musste. ,

     

    ,

     

     [/quote]

    Ja wunderschön,da haben die wenigstes eine kleine Strafe bekommen. :laughing: In unserem Hotel in Sharm gab es Personal die sehr Laut werden konnten wenn es wieder ein Urlauber angeblich nicht wusste das man nicht über Korallen läuft. Ich überlege dann immer ob diese Leute Dumm oder Dreist sind. :frowning:

     

     

  • spreider2005
    Dabei seit: 1182729600000
    Beiträge: 62
    geschrieben 1275488755000

    Hallo,

    ich glaube sicher,dass einigen wenigen Korallenläufern die Folgen Ihres Tuns nicht bewusst sind, aber der Großteil weiß es genau und ignoriert es. Ich finde das sehr sehr schade.

    Bei uns gab es in sämtlichen Hotels Beachboys, die die "Trampler" mit der Trillerpfeiffe zurückgeholt haben; finde ich ganz o.k.

    Was mich aber total empört hat: Im letzten Urlaub ist ein einzelner Herr Tag für Tag mit seiner kompletten Tauchausrüstung incl. Sauerstoffflasche (Wow! Das ist ja ein richtig erfahrener Taucher!!!) mit seinen Riesenflossen bis zur Riffkante gelatscht und dann abgetaucht!!! Der wusste mit Sicherheit,  was er tut! Finde ich total unmöglich!!

    lg spreider

  • kaktus63
    Dabei seit: 1133740800000
    Beiträge: 800
    geschrieben 1275489799000

    Das sind genau die gleichen Leute, die dir rücksichtlos im Supermarkt den Wagen in die Hacken fahren und sich an der Kasse vordrängeln, so mal als Beispiel.

    Ich würde sagen die Menschen sind dumm und dreist und egoistisch.

     

    LG Tina

    Wir lieben die Berge
  • Dahabfan
    Dabei seit: 1263081600000
    Beiträge: 826
    geschrieben 1275512440000

    Rechtlich betrachtet ist jegliche (Be-)Schädigung von Korallenriffen verboten, dazu gehört auch das Herumlaufen auf dem Riffdach. Nachzulesen auf der Website cdws.travel

    Es ist tatsächlich Ignoranz plus Kenntnislosigkeit der allermeisten Touristen. Sie sehen in Korallen keine Lebewesen, sondern scharfkantige böse Steine. Positiv besetzt sind bunte Fische, Schildkröten etc.

    Das Aufstellen von Strandwachen ist einerseits wirklich sinnvoll, führt aber zu Meckereien nicht weniger Gäste, die sich in ihrer vermeintlichen Freiheit beschnitten fühlen. Dann kommt klammheimliche Freude auf, wenn dieses Fehlverhalten zu teurem Arztbesuch führt.

    @ spreider

    Demjenigen müsste man sein Tauchzertifikat aberkennen! Ohne Tauchpartner, mit Flossen laufen und dann auch noch übers Riffdach - pfui! Ich wüsste gern, in welchem Hotel das war (gern per PN).

  • arkadas
    Dabei seit: 1154908800000
    Beiträge: 2346
    geschrieben 1275552926000

    In Dahab z.B. ist es doch gang und gäbe, dass u.a. die Taucher über die Riffdächer latschen, wie sollten sie sonst in die "begehrten Gebiete" kommen.

Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!