• Marity
    Dabei seit: 1130112000000
    Beiträge: 7036
    geschrieben 1130455728000

    Hallo an Alle !

    Immer wieder lese ich, dass Kugelschreiber in Ägypten heiß begehrt sind. Stimmt das wirklich?

    Freut sich also ein ägyptischer Kellner, wenn ich ihm einen

    billigen Reklamekugelschreiber in die Hand drücke.

    :question: :frage: :frage: :frage:

    Gruß Barbara

  • sylvia018
    Dabei seit: 1095379200000
    Beiträge: 100
    geschrieben 1130498899000

    Hallo Barbara,

    unsere Reklamekugelschreiber waren heuer nicht sehr beliebt, obwohl es nicht die schlechtesten waren. Manche Kellner haben einen Schreiber eingesteckt, einige haben uns sogar gefragt, ob wir auch bessere Kugelschreiber für sie haben!

    Der Oberkellner hat gesagt, dass sie sich sehr über Sachen für ihre Kinder freuen, z. B. Kleidung oder Spielsachen.

    Viel Spaß in Ägypten

    Sylvia

  • balimoon
    Dabei seit: 1117152000000
    Beiträge: 154
    geschrieben 1130521187000

    Hallo Babara,

    kann Silvia´s Ausführungen nur bestätigen, die Hotel Kellner wissen auch schon was gut und teuer ist:-)

    da tut´s ein Reklamekuli lange nicht mehr. Vor 10 Jahren waren sie willkommen. Tja so ändern sich auch dort die Zeiten.:-)

    Mein Mann trug immer einen in der Hemdbrusttasche, die zogen den direkt raus, begutachteten den als sehr schön und hätten ihn am liebsten genommen :D, einer war mal dabei der wollte seine plastikuhr dafür tauschen. Seitdem wird sichtbar kein . Kuli mehr getrage Es tut einem ja das Herz weh, wenn man die sehnsuchtsvollen Blicke sieht.

    Kinder laufen einem hinterher und betteln um einen "Pen"...ich nehm garnichts mehr mit, es gibt es alles dort zu kaufen.

    Wir fliegen dort schon viele Jahre hin und haben den Wandel ein wenig miterlebt. WAs damals noch wahnsinnig toll war, wird häufig schon abgelehnt.

    Unsere Ägypt. Bekannten können mit ein wenig Geld wesentlich mehr anfangen. Zu kaufen gibt es ja alles letzendlich.

    Man macht sich unnötig den Koffer zu schwer. Ich zahlte mal für 7kg Übergepäck. Das war dann richtig teuer:-( Es lohnt nicht! Mitgebrachte Sachen, egal ob für die Frauen, Strumpfhosen, BH´s Parfum...Frottée, Seife oder Zahnbürsten. Ich bin sicher, sie benutzten es nie sondern verkauften es weiter! Wie gesagt, auch da ist Geld wichtiger!

    In 14 Tagen bin ich auch mal wieder im Land der Pharaonen, Luxor ist da unser Dreh u.-Angelpunkt.

    Gruß balimoon ;)

    Träume nicht dein Leben, lebe deinen Traum. www.hannes-renate.de
  • Marity
    Dabei seit: 1130112000000
    Beiträge: 7036
    geschrieben 1130535700000

    Hallo,

    vielen Dank für Die Antworten. Werde mich danach richten, außer-

    dem finde ich Geld auch viel praktischer. Dauert allerdings noch

    bis nächsten April und dann zum ersten Mal ins Land der

    Pharaonen.

    Viele Grüsse

    Barbara

  • dreamofcorals
    Dabei seit: 1127520000000
    Beiträge: 87
    geschrieben 1130542062000

    @'balimoon' sagte:

    Hallo Babara,

    Kinder laufen einem hinterher und betteln um einen "Pen"...ich nehm garnichts mehr mit, es gibt es alles dort zu kaufen.

    Wir fliegen dort schon viele Jahre hin und haben den Wandel ein wenig miterlebt. WAs damals noch wahnsinnig toll war, wird häufig schon abgelehnt.

    Unsere Ägypt. Bekannten können mit ein wenig Geld wesentlich mehr anfangen. Zu kaufen gibt es ja alles letzendlich.

    Man macht sich unnötig den Koffer zu schwer. Ich zahlte mal für 7kg Übergepäck. Das war dann richtig teuer:-( Es lohnt nicht! Mitgebrachte Sachen, egal ob für die Frauen, Strumpfhosen, BH´s Parfum...Frottée, Seife oder Zahnbürsten. Ich bin sicher, sie benutzten es nie sondern verkauften es weiter! Wie gesagt, auch da ist Geld wichtiger!

    Gruß balimoon ;)

    @balimoon

    hallo balimoon,

    habe eine frage bez. der mitbringsel.

    ist es nicht teilweise immens teuer für die einheimischen bestimmte sachen, welche für uns günstig sind, z.b. lippenstift, zu kaufen?

    der zimmerboy bekommt von uns geld und kleine geschenke (z.b. habe ich einen spielzeug-llaster vn einer erfrischungsgetränke-firma geschenkt bekommen; ich habe auch einen kasten mit wassermalfarben gekauft).

    nach kinderkleidung werde ich auch noch ausschau halten.

    gruss und ein schönes wochenende

    dreamofcorals

    Die Welt ist ein Buch. Wer nie reist, sieht nur eine Seite davon. Augustinus Aurelius, römischer Kirchenlehrer
  • balimoon
    Dabei seit: 1117152000000
    Beiträge: 154
    geschrieben 1130612164000

    ..ja sicher dreamofcorals ;)

    apropo lippenstift, ägypterinnen schminken sich an festlichen tagen nur , ich rede von den frauen auf dem dorf, und was wir schön finden, mögen die oft überhaupt nicht.... deswegen eben besser geld, dann können sie sich den stift ihrer wahl kaufen, wenns der denn sein soll :D

    geh mal mit den einheimischen einkaufen, wo sie einkaufen...du wunderst dich was es da alles gibt zu erschwinglichen preisen. wir machten das mal... gläser, teller...bettwäsche, stoffe, tischdecken...aber auch kinderkleidung! ich schleppe da nichts mehr mit! meine erfahrung hat mir gezeigt, man sieht alles das nie wieder am menschen, sie verkaufen es, wenn das geld knapp wird, Wie? :question: IST MIR EIN RÄTSEL.

    ich könnte lange geschichten schreiben über die vielen wochen und monate die wir inzwischen in dem land, was wir sehr gerne mögen, uns aufhielten.

    Die andere Seite zeigte dann aber auch, sie fingen an mir auch ein geschenk zu machen. Ablehnen zwecklos ;)

    es kann doch jeder machen was er möchte. ich ziehe es vor, meinen bekannten die ich da habe etwas geld zuzustecken wen ich mich verabschiede!

    ist doch schön wenn du jemanden hast dem dir einige kleine geschenke zustecken kannst. wenn man menschen dort etwas näher kennt, weiß man ja was evtl. benötigt wird. wir brachten unserem Bekannten auch mal ein Fax-Telefongerät mit, er konnte das für seine geschäftl. aktivitäten prima brauchen, er wäre nun immer erreichbar.

    einen haken hatte es aber dann doch :D, man musste ständig die telefonleitung umstöpseln, anders gings eben nicht, aber machbar!

    Als wir2 jahre später kamen telefonierte auch dieser bereits mit einem handy und war ab da nicht mehr ungestört... :D

    Auf jeden Fall einen wundervollen Urlaub wünsche ich und schönes we

    balimoon

    Träume nicht dein Leben, lebe deinen Traum. www.hannes-renate.de
  • balimoon
    Dabei seit: 1117152000000
    Beiträge: 154
    geschrieben 1130612884000

    @'Maretaton' sagte:

    Hallo,

    vielen Dank für Die Antworten. Werde mich danach richten, außer-

    dem finde ich Geld auch viel praktischer. Dauert allerdings noch

    bis nächsten April und dann zum ersten Mal ins Land der

    Pharaonen.

    Viele Grüsse

    Barbara

    Babara wenn Du das 1teMal in dm so faszinierendem Land bist, soviel kannst du garnicht mitschleppen wie gebettelt wird. Ich dachte auch in müsste allen Kindern Gummibärchen geben, es ist schier unmöglich.

    Wir waren damels im Tal der Könige auf einem Trip, ich sah 1-2 Kinder..naja, sie beäugten mich sowieso aus angemessenen Abstand. Als ich aber meine Tasche öffnete waren die 2 da, bekamen ihr Beutelchen Gümmibären. DAs rochen aber ganz viele Kinder, wie von Zauberhand waren da plötzlich gute 20 und umringten mich. Ich hatte große Mühe ihnen verständlich zu machen, dass meine Vorräte nun erschöpft seien. Ab da nahm ich keine Tüten mehr mit.

    Ich war ja da um mir dort was anzusehen und das ging an dem Tag fast nicht mehr. "Tourist sein ist ein harter Job"! :D

    Also guter Rat, wenn Du in Ruhe dort laufen möchtest, nimm am besten Nichts mit! Dein erstesmal schnupper mal die Luft, schau dir die Menschen an, staune an den Bauwerken.

    Bist du pauschal dort und wenn wo? Wenn du Fragen hast, ich antworte dir gerne.

    Ab dem 10.11. bin ich auch wieder 3 Wochen dort ;)

    gruß

    balimoon

    Träume nicht dein Leben, lebe deinen Traum. www.hannes-renate.de
  • serramanna
    Dabei seit: 1124755200000
    Beiträge: 869
    geschrieben 1130613834000

    Hallo Balimoon,

    ich fahre im Dezember auf große Tour: Kairo-Luxor-Schiff und Rotes Meer- alles selbst organisiert ca. 3 1/2 Wochen alles in allem.

    Nun habe ich den Mitreisenden, die das erste Mal in Ägypten sind gesagt, sie sollen fleissig Kulis sammeln, was sie bisher auch getan haben. Vor zwei Jahren, als ich das letzte mal auf eigene Faust 1 Woche in Luxor war, bin ich die Kulis eigentlich noch gut losgeworden.

    Meinst Du, wir sollen sie tatsächlich dalassen?

    Weiterhin war meine Erfahrung, dass Zigaretten zum verteilen auch gerne genommen werden- die hatte ich als Nichtraucher immer im Duty Free gekauft. Damit habe ich mir manches mal lästige Polizisten in Karnak vom Hals gehalten.

    Mich würde Deine Meinung dazu interessieren

    Gruß Serramanna

    To be is to do (Sokrates) To do is to be (Sartre) Do be do be do (Sinatra)
  • balimoon
    Dabei seit: 1117152000000
    Beiträge: 154
    geschrieben 1130614769000

    Hallo Serramanna,

    wenn ihr schon die kulis gesammelt habt, nehmt sie natürlich mit.

    auf dem bazar und in den strassen wird man sie gut los.

    Aber warum eigentlich??? :question:

    Kinder betteln gerne einen pen, den sie ihren eltern sicher auch abliefern!

    Zigaretten klar, am liebsten die europäischen, die man auch im duty free bekommt nehmen sie sehr gerne.

    Ich bin vor dem duty free mal angesprochen worden, ihm zigaretten mitzubringen. Für Ägypter kein zutritt in den Laden.

    Klar und Recht haste natürlich auch, dem Polizisten damit eine "freude" zu machen.....hüstl...eine Hand wäscht die andere...oder?

    Wir machten das alles viele Jahre mit den kleinen Geschenken. Aber irgendwann ist es auch genug.

    Wir geben dem Kaleschkutscher ein paar Pfund mehr, nach einer Tour, damit er seinem Pferd "Grünes" kaufen kann.

    Im Grunde genommen sollte man nach erbrachter Leistung selbstverständlich irgendwas geben. Aber kg-weise Haribo, eingewickte Bonbons, Kaugummi oä. haut furchtbar in die kg die man befördern darf und 20kg ist nicht viel.

    Bettelnde Kinder sollte man nicht unterstützen, die haben am Abend mehr erbettelt als ihr Vater für harte Arbeit am Tag verdienen kann.

    Aber ich finde auch sehr wichtig, die wirklich Armen, nämlich Behinderte,sehr alte Leute, die um eine Spende bitten, die ihm nicht zu enthalten. Das ist eigentlich sehr wichtig!

    Dagegen die junge Frau mit einem kleinkind auf dem Arm, bekommt von mir nichts. Das ist reine Bettellei, die haben wir ja auch hier in unseren Städten.

    Du bist letzendlich ein wandelder Geldautomat. :|

    Aber jeder so wies ihm Spass macht.´ :D

    gruß

    balimoon

    Träume nicht dein Leben, lebe deinen Traum. www.hannes-renate.de
  • dreamofcorals
    Dabei seit: 1127520000000
    Beiträge: 87
    geschrieben 1130619439000

    Hallo Balimoon,

    vielen Dank für die Urlaubswünsche.

    Du hast mich überzeugt.

    Ausser dem Laster und den Wassermalfarben werde ich weiter nix mitnehmen. Vielleicht noch ein Päckchen Gummibärchen für die Tauchstation.

    Ich war der absolut festen Überzeugung, die normalen Produkte seien sündhaft teuer und unerschwinglich.

    Wie wehrst Du/wehrt Ihr die Kofferträger am Flughafen ab?

    Gruss und einen schönen Abend, und Dank für die guten Tips,

    Dreamofcorals

    Die Welt ist ein Buch. Wer nie reist, sieht nur eine Seite davon. Augustinus Aurelius, römischer Kirchenlehrer
Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!