• Lapislazuli
    Dabei seit: 1110844800000
    Beiträge: 3820
    geschrieben 1132226867000

    Leute, DIESE Zeiten sind vorbei, genause wie die, was wir immernoch im Forum lesen dürfen, der US-Dollars und D-Mark wedelnden Touristen.

    @ Ausländer

    Na, so ganz vorbei können diese Zeiten doch nicht sein, denn sonst würde in diesem Forum nicht darüber diskutiert werden.

    Die "wedelnden" Touristen gibt es leider immernoch zur Genüge und die "Kugelschreibersammler" sind auch eine Tatsache.

    Und ich schreibe es nochmal:

    Das WEM und WIE spielt eine wichtige Rolle dabei

    Nicht alles ist gönnerhaft und überheblich gemeint.

    Grüssle Katja

    Die Frage ist niemals "wohin?", die Frage ist immer nur "wann?".
  • Sternedieb
    Dabei seit: 1077148800000
    Beiträge: 7098
    gesperrt
    geschrieben 1132226869000

    @'Katja 74' sagte:

    Wo hört die Liste der ärmsten Länder auf und wo beginnt die Definition für Entwicklungsland?

    An dieser Stelle möchte ich mal Wikipedia zitieren.

    [quote="[URL=http://de.wikipedia.org/wiki/Entwicklungsl%C3%A4nder]Wikipedia[/URL]"]

    Ein Entwicklungsland ist nach allgemeinem Verständnis ein Land, das hinsichtlich seiner wirtschaftlichen, sozialen und politischen Entwicklung einen relativ niedrigen Stand aufweist. Dabei handelt es sich um einen Sammelbegriff für Länder, die nach allgemeinem Sprachgebrauch als "arm" gelten. Welches Land als Entwicklungsland gilt oder nicht, ist vom Maßstab, an dem man die Entwicklung eines Lands misst, abhängig [/quote]

  • Lapislazuli
    Dabei seit: 1110844800000
    Beiträge: 3820
    geschrieben 1132227067000

    @Sternedieb

    Da hätte ich jetzt als nächstes nachgeschaut- Du warst schneller :D

    Danke!

    Die Frage ist niemals "wohin?", die Frage ist immer nur "wann?".
  • Ausländer
    Dabei seit: 1131926400000
    Beiträge: 117
    geschrieben 1132246341000

    Hallo Katja,

    vielleicht war meine satirische Bemerkung nicht angebracht, gemeint war eigentlich, das diese Zeiten wohl vorbei sein s o l l t e n!

    Immer wieder lese ich hier Beiträge, deren Grundlage vermutlich auf veraltete Reisführer zurückzuführen ist. Ich habe selber in meinem ersten aus dem Jahre 1978 nochmals nachgelesen und richtig, damals waren Kugelschreiber der Hit! Aber der Horizont des homo viatoris endet scheinbar an seiner Großhirnrinde. Er hat nicht begriffen, daß es andere Länder, andere Kulturen, andere Sitten und Gebräuche, anderes Essen, andere Sprachen oder andere Währungen als die bei uns in Deutschland gibt. Sonst würden nicht immer die gleichen Fragen gestellte werden wie:

    Was sprechen die in Ägypten?

    Warum ist am Donnerstag immer soviel Chaos am Flughafen?

    Soll ich lieber mit Dollar oder Euro bezahlen?

    Es gab kein Schinken im Hotel!

    Ich gebe Dir vollkommen recht, Gastgeschenke sind, wenn man mit den Einheimischen in engeren Kontakt (Einladung) kommt, eine Geste der Höflichkeit und daher wichtig. Kugelschreiber für Kinder sind z.B. in Ordnung, nicht aber als Präsent für das Hotelpersonal. Und genau dieses war die Ausgangsfrage dieses threads!

    Hoffe hiermit einige Unklarheiten beseitigt zu haben.

    Gruß

    Der „Ausländer“

    P.S. hätte jemand vor 20 Jahren z.B. in Italien ausschließlich in D-Mark bezahlt??? Wohl kaum, obwohl die Währungssituation damals in Italien angespannter war als es heute in Ägypten der Fall ist!

    Wir alle sind Ausländer, fast überall!
  • dreamofcorals
    Dabei seit: 1127520000000
    Beiträge: 87
    geschrieben 1132469089000

    @'Ausländer' sagte:

    auch hat Ägypten eine eigene Währung,

    hallo,

    bekomme ich die ägyptischen pfund auch in kleinen stückelungen hier am flughafen? ich will nicht erst im urlaub anfangen, mich um kleingeld zu kümmern.

    gruss und schönes wochenende

    dreamofcorals

    Die Welt ist ein Buch. Wer nie reist, sieht nur eine Seite davon. Augustinus Aurelius, römischer Kirchenlehrer
  • Ausländer
    Dabei seit: 1131926400000
    Beiträge: 117
    geschrieben 1132495841000

    Hallo dream of corals,

    Ägyptische Pfund (L.E.) bekommst Du auch in Deutschland in kleinen Stückelungen (ab 1 Pfund). Aber Vorsicht, der Umtausch ist in Deutschland sehr teuer, einerseits durch den Frankfurter Wechselkurs und weiterhin durch die Wechselgebühr der Landesbank. Ich tausche nur in Ägypten bei einer Bank zu deutlich besseren Konditionen. Rechenbeispiel:

    Tausch von 100 L.E. in Deutschland (Kurs: 6,4 Gebühr EUR 5,--) ergibt 20,63 EUR oder 4,85 L.E. pro Euro.

    Tausch von 20 EUR in Ägypten (Kurs: 7,15 Gebühr -,--) ergibt 143 L.E. oder 7,15 L.E. pro Euro.

    Du siehst, daß bei kleinen Mengen ein enormer Unterscheid resultiert. Gleiches gilt, wenn mit der EC-Karte in Ägypten L.E. gezogen werden, da die Umrechnung immer auf Frankfurter Wechselkurs basiert.

    Schönen Urlaub wünscht

    Der "Ausländer"

    Wir alle sind Ausländer, fast überall!
  • Lapislazuli
    Dabei seit: 1110844800000
    Beiträge: 3820
    geschrieben 1132751146000

    @ Ausländer

    Hallo!

    Klar, es sollte sich langsam rumgesprochen haben, dass es in Arabischen Ländern kein Schweinefleisch gibt, welche Währung in Ägypten benutzt wird und wie das mit den Kugelschreibern funktioniert usw.

    Aber ich sehe das mit den Fragen hier von einer anderen Seite:

    Wer sich vorab im Forum darüber informiert und diese Fragen stellt, zeigt Interesse an Ägypten und möchte wissen, wie Land und Leute "ticken", um vorbereitet zu sein.

    Ist doch schön, dass wir darüber Erfahrungen und Meinungen austauschen, und Ägypten-Kenner unseren Ägypten-Neulingen Ratschläge geben können.

    Vielleicht gibts dadurch ein paar "Geldwedler" weniger ?

    Grüsse!

    Katja

    Die Frage ist niemals "wohin?", die Frage ist immer nur "wann?".
  • Ausländer
    Dabei seit: 1131926400000
    Beiträge: 117
    geschrieben 1132757626000

    Hallo Katja,

    so betrachtet hast Du natürlich recht. Allerdings ärgere ich mich nach wie vor über das mehrmalige nachfragen/neueröffnen von Beiträgen, die bereits seit langem im Forum diskutiert wurden. Würden die neuen Forumsteilnehmer erst einmal die Suche aktivieren, würden nicht immer wieder die gleichen Fragen gestellt werden. In diesem Sinne wünsche ich eine schöne Advents- und/oder Urlaubszeit.

    Grüße

    Der "Ausländer"

    Wir alle sind Ausländer, fast überall!
  • dreamofcorals
    Dabei seit: 1127520000000
    Beiträge: 87
    geschrieben 1132762279000

    @barbara

    hallo barbara,

    entschuldige bitte, dass ich dir widerspreche. aber ist es nicht so, dass wir uns in einer sehr schnell lebigen zeit befinden?

    ändern sich nicht schlagartig manche gegebenheiten?

    ich war bisher sieben mal in bangkok. das letzte mal stieg ich in ein (offizielles) taxi und war schon auf handeln eingestellt, bis ich sah, dass das taxi mit taxameter ausgestattet war.

    das gleiche gilt für den geldwechsel.

    habe schon erlebt, dass ein hotel den gleichen wechselkurs hatte wie eine bank.

    meine spanischlehrerin sagte (sie war auf einer rundreise in kuba), dass man in kuba mit compertibles bezahlt. diese werden "neuerdings" aber nur noch gegen us-dollar und euro umgetauscht.

    oder nimm mal ein gutes restaurant. da kommt ein anderer koch und plumps ist alles vorbei.

    also du siehst, wenn man suchen benutzt, muss die nachricht nicht unbedingt aktuell sein.

    viele liebe grüsse aus dem main-taunus-kreis

    dreamofcorals

    Die Welt ist ein Buch. Wer nie reist, sieht nur eine Seite davon. Augustinus Aurelius, römischer Kirchenlehrer
  • Marity
    Dabei seit: 1130112000000
    Beiträge: 7036
    geschrieben 1132781168000

    Hallo dreamofcorals,

    danke für deine Stellungnahme. Mir ist allerdings nicht so ganz klar,

    welcher meiner Aussagen du widersprichst.

    Viele liebe Grüsse aus dem Rheinland

    Barbara

Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!