• kisi
    Dabei seit: 1128124800000
    Beiträge: 138
    geschrieben 1144046028000

    Hallo,

    ich habe gelesen, dass die Giftun Insel sehr schön sein soll.

    Wie weit entfernt ist sie denn von Hurghada (Jasmin Village) aus entfernt. Das heisst, wie lange fährt man denn mit dem Boot/Schiff dorthin.

    Das Problem ist, dass mein Mann nicht sehr lange auf dem Meer rumschippern kann, ohne seekrank zu werden :-(

    Und was kann man denn dort alles machen? Ist sie nur zum schnorcheln geeignet oder gibt es da irgend etwas sehenswertes?

    Ich danke Euch schonmal für die "Aufklärung".

    Gruß

    kisi

  • flkehn3956z
    Dabei seit: 1147564800000
    Beiträge: 1663
    geschrieben 1144046624000

    Hallo Kisi!

    Man fährt etwa eine Stunde. Oft ist es auch so, dass man mit dem Bus erst zu einem anderen Hotel gebracht wird und von da abfährt -Fahrzeit des Schiffes in der Regel eine Stunde.

    Die Schiffe fahren sehr langsam. Normal kein Problem für Leute, die da empfindlich sind. Mit dem Sea Trip El Gouna sieht es da schon anders aus. Wenn man empfindlich ist, sollte man diesen Ausflug besser nicht machen. Aber für Giftun sehe ich echt kein Problem.

    Auf Giftun tobt nicht der Bär. Es ist einfach zum Genießen. Ansonsten macht man unterwegs noch Schnorchelstops. Essen gibt es je nach Tour entweder auf dem Schiff oder auf der Insel. Wir hatten mal eine Tour gebucht für die Mahmya Seite. Da gab es Buffet oben in diesem Bergrestaurant. Aber die anderen Touren mit Essen auf dem Schiff waren auch toll.

    Viele Grüße

    Susanne

  • kisi
    Dabei seit: 1128124800000
    Beiträge: 138
    geschrieben 1144048665000

    Danke für die Info Susanne,

    1 Stunde auf dem Schiff müsste mein Mann schon überstehen (hoffe ich)

    Mir kam gerade noch der Gedanke, dass ich noch Tabletten gegen Reiseübelkeit zu Hause habe, die werde ich in jedem Fall mal mitnehmen ;-))

    Sag mal, wenn man "unterwegs" nicht schnorcheln möchte - kann man trotzdem den Ausflug mitmachen?

    Ich frage deshalb, weil wir alle noch nie geschnorchelt sind und es erstmal ausprobieren möchten. Es kann ja sein, dass meine Kinder keinen Spaß daran haben. Aber man kann ja dann vielleicht einfach auf dem Schiff bleiben und warten bis die anderern mit dem Schnorcheln fertig sind, oder????

    LG

    kisi

    PS. Entschuldige bitte meine "wilde Fragerei", aber ich bin schon so voller Vorfreude! Waren noch nie in Ägypten und in 1 Woche geht`s los.............

  • sommersun
    Dabei seit: 1142899200000
    Beiträge: 107
    geschrieben 1144050004000

    Hallo kisi!

    Also erst mal muss ich sagen, dass ich noch keinen Ausflug zu den Giftun Inseln gemacht habe, da wir zum tauchen nach Ägypten fliegen und wir dadurch schon gunug sehen *g*!

    wir haben aber letztes Jahr auch einen Tauchgang am Riff bei den Giftun Inseln gemacht:

    Auf der Insel selbst ist (abgesehen vom Schnorcheltripp) meiner Meinung nach ja total tote Hose! Nur Sand und Stein! Wenn man da nicht schnrocheln will bleibt man lieber am Hotelstrand! Aber mach dir doch mal selber ein Bild http://www.mahmya.com/

    Wegen den Kindern: also ich kann mir beim besten Willen nicht vorstellen, dass den Kindern das keinen Spaß macht! Aber kommt ja ganz drauf an, ich war schon immer eine wilde Wasserratte und bin immer getaucht und geschnorchelt! sogar da wo nix zu sehen war in den heimischen Seen!

    die erste sache ist die: haben deine Kinder eine eigene Taucherbrille (Keine Schwimmbrille!) Denn wenn die nicht richtig passt läuft immer wasser an den Seiten rein, und dann macht das schnorcheln bestimmt keinen Spaß!

    Wegen der Seekrankheit: Ich bin selber nicht so der Fan von AUF dem Wasser! dieses ewige hoch und runter! mir wird schon ganz anders wenn ich nur dran denke! Ich habe von der Tauchbasis eine Tablette bekommen (Ägyptischer Herkunft *g*) die wirklich gut geholfen hat! Man sagt ja immer dass, die Tabletten von hier gegen Magen- und Darmleiden dort nicths helfen (was ich nur bestätigen kann) aber wie das bei Reisekrankheit/Seekrankheit ist, kann ich nicht sagen...!

    Wenn noch Fragen sind, frag ruhig! Ist ja verständlich bei der Vorfreude *g*

    Schönen Gruß

    sommersun

  • flkehn3956z
    Dabei seit: 1147564800000
    Beiträge: 1663
    geschrieben 1144050782000

    Hallo Kisi!

    Bei unserer ersten Tour zur Insel haben wir auch nicht geschnorchelt. Es war aber trotzdem sehr sehr schön. Man kann natürlich auf dem Schiff bleiben und die Zeit einfach genießen.

    Natürlich darf man nicht allzuviel erwarten. Es ist nicht viel geboten, außer ein toller Strand (wie Du ihn in Hurghada sicher nicht finden wirst), mittlerweile auch Sonnenschirme, Toiletten und auch so eine Art Bar. Bei unserem ersten Besuch war absolut nichts außer Sand.

    Auf der Mahmya-Seite ist eben dieses Restaurant im Berg. Man kann rauf und hat einen herrlichen Ausblick. Die Meinungen sind verschieden. Ich finde es lohnt sich.

    Mit den Kindern ist das so eine Sache. Unser Großer (mittlerweile 15) ist öfter auch zu faul zum Schnorcheln. Er liegt gerne auf dem Schiff einfach nur rum. Wir lassen ihn auch. Solange er sich wohl fühlt, soll´s uns Recht sein. Der Kleine (10) ist dann doch aktiver.

    Der Ausflug ist auch nicht sehr teuer. Überlegt´s Euch.

    Viele Grüße

    Susanne

  • Nadine
    Dabei seit: 1066435200000
    Beiträge: 143
    geschrieben 1144055784000

    Hallo,

    auch wir haben schon eine Tour hinter uns..

    Es war sehr schön. Wir waren insgesamt 8 Stunden auf dem Boot. Von daher empfehle ich, sich im Voraus darüber zu erkundigen.

    Ich war! auch nie Seekrank. Aber nach dieser Tour (wir hatten stärkeren Wellengang) hat sich der Boden noch die nächsten 2 Tage unter mir bewegt :?....

    Deshalb decke ich mich seit her, für den Fall der Fälle, auch immer mit Tabletten ein.

    Sollte Dein Mann aber Bedenken haben, wegen der Bootstour, dann kann ich Euch Sharm El Nagga an Herz legen.

    Da waren wir mit unserem Sohn weil er damals erst 3 Jahre alt war.

    Dort bringt man Euch mit dem Bus hin. Ihr macht eine Zeit aus wann sie Euch wieder abholen.

    Dort gibt es einen sehr schönen Strand, Sonnenschirme, Windschutz, und Auflagen zum draufliegen, eine Bar, und für die Ängstlichen sogar einen Pool.

    Dieses Gebiet ist ein Natruschutzgebiet und die Fische kann man am Strand sogar anlocken, wenn man nur in die Hände klatscht.. :D

    Zum Schnorcheln ebenfalls wunderschön.

    Und für Seekranke eben super !

    Ich schicke Dir den Link zu deren Hompage per PN. Weil Schleichwerbung hier ja verboten ist.

    LG

    Nadine

    Leben jeden Tag so als wenn es Dein letzter wäre
  • Niknak
    Dabei seit: 1121472000000
    Beiträge: 1279
    geschrieben 1144062070000

    Hallo Kisi

    die Giftuninsel ist traumhaft.Toller feiner weißer Strand und super klares türkises Meer.

    Wenn man aber seekrank ist und sowie so nicht schnorcheln möchte finde ich den Ausflug nicht besonders empfehlenswert! Wir waren ca. 5 Stunden unterwegs!Hin 2, auf der Insel nur eine Stunde und zurück nochmal 2.

    Wie gesagt->Seekrank-> insgesamt mehrere Stunden Fahrt auf dem Schiff

    ->schöne Riffe-> ihr habt nicht vor zu schnorcheln??

    ->eine Stunde auf der Insel->dafür das dein Mann sich überwindet, ihr aber nicht ins Wasser geht zu wenig

    Ist aber nur meine Meinung

    Liebe Grüße Nici

  • kisi
    Dabei seit: 1128124800000
    Beiträge: 138
    geschrieben 1144067247000

    Danke für Eure Antworten,

    also wir haben eigentlich schon vor zu schnorcheln. Aber wie gesagt wissen wir ja noch nicht ob es uns gefällt. Haben es alle noch nie gemacht.

    Die Ausrüstung dafür werden wir uns vor Ort kaufen. Die große ist 14 Jahre und die kleine 10 Jahre. Ich denke schon dass sie Spaß daran haben werden - aber "schau`n wir mal".......

    LG

    kisi

  • sommersun
    Dabei seit: 1142899200000
    Beiträge: 107
    geschrieben 1144069568000

    Hey kisi!

    Dann denk aber daran dass du die Koffer auf der Hinreise nicht zu voll packst, dass ihr alles wieder mit nach Hause nehmen könnt *g*

    Ich weiß, das wurde in anderen Theards schon oft geschrieben (bzgl. Schnorchelausrüstung) unbedingt die maske anprobieren! Sie muss ohne gummiband für kurze Zeit auf dem Gesicht halten können! Sonst hat man als Salzwasser in der Nase *brrr*

    Dann kann man euch ja nur noch einen wunderschönen Urlaub wünschen! Und viel Spaß beim schnorcheln!

  • flkehn3956z
    Dabei seit: 1147564800000
    Beiträge: 1663
    geschrieben 1144069765000

    Hallo Kisi!

    Ich möchte noch erwähnen, dass es unterschiedliche Touren gibt. Es ist nicht immer Standard, dass man eine Stunde auf der Insel ist. Wir waren auch schon mehrere Stunden (Mahmya). Es kommt darauf an, welche Tour Ihr bucht.

    Viele Grüße

    Susanne

Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!