• Dauercamper
    Dabei seit: 1215302400000
    Beiträge: 949
    geschrieben 1278160673000

    Hallo Gemeinde

    Auf den Rückseiten der Sitze, meist´ auf dem Klapptisch, befindet sich der Hinweis, auch während des Sitzens angeschnallt zu bleiben. Wer kann mir Auskunft über die Verbindlichkeit dieses Schriftzuges geben? Auf einem Atlantikflug habe ich selber schon urplötzliche Turbulenzen erlebt, wobei Kinder Schwierigkeiten hatten,

    im Sitz zu bleiben.

    Gruss

    wolfgang

  • bernhard707
    Dabei seit: 1195948800000
    Beiträge: 25347
    geschrieben 1278161127000

    Schon Dein eigenes Erlebnis zeigt doch die Verbindlichkeit durch pure Vernunft auf. Übrigens muss es nicht mal ein Transatlantikflug sein  Klick

    Life is too short to limit your vision ... indeed
  • Eva172
    Dabei seit: 1272326400000
    Beiträge: 13
    geschrieben 1278164665000

    @heidi8888 sagte:

    Wir sind am 1.11. und 12.11. mit AB nach Hurghada geflogen und ich kann nur sagen: Nie wieder!!!!!!!!!!!!!!!!

    Hinflug 1.11.09. 06.00 Uhr. Wir hatten eine 1/2 Stunde Startverzögerung, da unsere Maschine erst mal enteist werden musste. Dazu muss ich sagen, dass wir von Frankfurt schon mehrere Male im Winter geflogen sind, die Enteisung erfolgte jeweils VOR dem Start, wir sind also pünktlich geflogen.

    Tee und Kaffee gab es in Pappbechern, von den Sandwichsorten waren angeblich nur noch Lachssandwich da, als ich dem Flugbegleiter erklärte, dass ich ein Käsesandwich haben möchte, wurde mir aus der Küche eins geholt. Man muss sich nur nicht alles gefallen lassen.

    Rückflug 12.11.09.: Von den Getränken waren Tomatensaft und stilles Wasser angeblich alle.

    Der Clou war allerdings die Info des Flugkapitäns: Wir haben nicht genügend Wasser an Bord und möchten Sie bitten, nur in Notfällen die Toilette aufzusuchen und wenn ja, dann bitte ohne Händewaschen. Da das das Wasser in Hurghada nicht gerade keimfrei ist, haben wir

    kein Wasser getankt.

    Eigentlich sollte das Wasser nur zum Händewaschen da sein, wir wollten es nicht trinken.

    Wenn ich mir vorstelle, mit AB einen Langstreckenflug zu buchen, ohne eigenen Bildschirm, ohne kostenlose Kopfhörer, mit solchem Service, wie Getränken aus Pappbechern, dann gibt es nur ein Fazit: Bestimmt nicht mit AB!!!!!!!

    Fliegen nur mit AB,weil wir uns sehr sicher fühlen, Essen und trinken ist doch nicht so wichtig,dann musst du Luxusklasse buchen.Man will doch nur von A nach B mit den Flieger. AB hat an die Urlauber gedacht während der Vulkanwolke und hat uns rausgeholt,Condor hat uns hängen lassen,soviel zu AB :D     

  • altlöwin63
    Dabei seit: 1227139200000
    Beiträge: 1518
    geschrieben 1278169587000

    @ heidi8888:

     

    Skandal !!

    Bei einem 4-Stundenflug Getränke aus dem Pappbecher !

    Dazu wurde euch auch noch eine halbe Stunde vom Urlaub "geklaut" durch Verspätung des Fliegers (Enteisung im Winter, nochmaliger Skandal).

    Aber ihr habt euch ja eh "nicht alles gefallen lassen".

    Beim nächsten mal bitte First Class buchen, da bleibt man von solchen Auswüchsen verschont.  Die mitreisenden ordinären Paxe ebenfalls.

    Falls es das Budget hergibt, oder doch nicht  :laughing:  .

     

     

    Gruß

    Waltraud

    "BAYERN ist die Vorstufe zum Paradies" ! (Zitat Horst Seehofer-2015)
  • vonschmeling
    Dabei seit: 1102896000000
    Beiträge: 42663
    geschrieben 1278170754000

    @Heidi8888

    Es ist üblich, die Maschine VOR dem Start zu enteisen, hinterher auch technisch schwer durchführbar. Wenn entsprechender Andrang herrscht, sind 30min Delay erstens sehr exquisit und zweitens kann die Airline nix für´s Wetter.

    :shock1:

    Unfassbar, dass es Fluggäste gibt, die sich ein Musikprogramm und ein Buch mitnehmen auf der Langstrecke, Einweggeschirr zahlreich überleben und wissen, dass das Wasser in der Bomber-Toilette generell nicht zum Trinken gedacht ist!? 

    :?

    Auch für Kritiken gilt: Weniger ist manchmal mehr!

    Von wegen bei Hitze viel trinken! Mann schwitzt nach 5 Bier und 8 Schnäpsen immer noch ...
  • gastwirt
    Dabei seit: 1157414400000
    Beiträge: 10938
    gesperrt
    geschrieben 1278171272000

    Für einige Leute ist wohl fliegen eher Survival-Atmosphäre. Und wenn sie angekommen sind, sind sie Helden, weil sie die Hölle überlebt zu haben :laughing:

  • rotel
    Dabei seit: 1161043200000
    Beiträge: 1012
    geschrieben 1278173074000

    mannmannmann, Sommerloch :frowning: Hitze :frowning:

     

    heidi hat doch schon im November 09 ihren Spott gehabt :laughing:

    “Zu viele Hunde bellen den falschen Bus(c)h an.” Homer Simpson
  • puschellotte
    Dabei seit: 1108425600000
    Beiträge: 1313
    geschrieben 1278180376000

    Hallo Leute, habe eine aktuelle Frage:

    Bekannte von mir haben für Nov. 2010 einen Flug mit Air Berlin nach Gran Canaria gebucht, um dort einen Langzeiturlaub (3 Monate) zu verbringen. bisher war für solche Flüge je 30 kg Freigepäck erlaubt. Für dieses Jahr sollen es angeblich nur mehr die üblichen 20 kg sein :frowning: Wer kann  uns weiterhelfen? Gibt es für Langzeiturlauber bei Air Berlin keine erhöhten Gepäckgrenzen mehr?

  • vonschmeling
    Dabei seit: 1102896000000
    Beiträge: 42663
    geschrieben 1278183232000

    Scheint es nicht mehr zu geben ... hier jedenfalls steht nichts über erweiterte Grenze bei längeren Aufenthalten.

    Von wegen bei Hitze viel trinken! Mann schwitzt nach 5 Bier und 8 Schnäpsen immer noch ...
  • omali
    Dabei seit: 1243814400000
    Beiträge: 1513
    geschrieben 1278186459000

    Im AGB bei airberlin steht ja nur allgemein etwas zu Freigepäckgrenzen. Langzeiturlaub wird generell nicht erwähnt.

    Haben im April 2010 bei airberlin Flüge nach Mallorca (Aufenthaltsdauer über 4 Wochen in 2011) gebucht und je Person 30 kg Gepäck bestätigt bekommen.

    Hat sich demnach nichts gegenüber den Vorjahren verändert.

Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!