• evi0708
    Dabei seit: 1183248000000
    Beiträge: 168
    geschrieben 1245022842000

    Nach dem wir in Punta Cana mit Condor gelandet sind und im Hotel die Koffer geöffnet haben,mussten wir feststellen,dass unsere Koffer in frankfurt geöffnet wurden.Dort lag ein Zettel drin,dass uns angeblich 5 Feuerzeuge entwendet wurden.

    Hatten aber nur ein 3er Pack mit.

    Würde mich interessieren,ob es jeman dähnliches erlebt hat

    Abflug 23.05 von Frankfurt nach Punta Cana :shock1:

    Evi

  • Dylan
    Dabei seit: 1184630400000
    Beiträge: 7571
    geschrieben 1245023044000

    Ja, mir. Von Frankfurt nach Kuba jedoch.

    Dies ist mein persönlicher Eindruck oder meine persönliche Meinung oder meine persönliche Erfahrung und muss nicht mit den Eindrücken oder den Meinungen oder den Erfahrungen anderer Personen übereinstimmen oder entsprechen.
  • evi0708
    Dabei seit: 1183248000000
    Beiträge: 168
    geschrieben 1245023172000

    wollte mich eigentlich beim Rückflug am Zoll erkundigen,wieso,weshalb,warum,

    war aber kein Beamter zu sehen!!!

  • deifi
    Dabei seit: 1214697600000
    Beiträge: 546
    geschrieben 1245023432000

    ruf doch noch mal beim Flughafen hier in D an. Vll. können die ja Auskunft darüber geben.

    Aber war nicht sowieso nur ein Feuerzeug p. P. erlaubt auf Flügen? Oder wie war das?

    LG

    14.03.-18.03. Centerparcs Zandvoort, 30.05.-06.06. Centerparcs Port Zélande, 11.09.-18.09. Alanya, Hotel Savk
  • vivafan
    Dabei seit: 1222041600000
    Beiträge: 28
    geschrieben 1245023803000

    Ja, ein Feuerzeug ist erlaubt, aber nicht im Koffer!

  • Dylan
    Dabei seit: 1184630400000
    Beiträge: 7571
    geschrieben 1245024262000

    Da muss man nicht beim Flughafen anrufen. Gemäß der Liste der verbotenen Gegenstände nach EU-Verordnung ist ein Gasfeuerzeug zum Eigengebrauch an der Person erlaubt. Im Reisegepäck ist keines erlaubt.

    Mir wurden auch meine zwei Feuerzeuge in Frankfurt aus dem Koffer entfernt. Die zwei, die ich in der Hose hatte und die zwei, die ich im Handgepäck hatte, hat keinen interessiert.

    Dies ist mein persönlicher Eindruck oder meine persönliche Meinung oder meine persönliche Erfahrung und muss nicht mit den Eindrücken oder den Meinungen oder den Erfahrungen anderer Personen übereinstimmen oder entsprechen.
  • slides
    Dabei seit: 1231200000000
    Beiträge: 130
    geschrieben 1245048235000

    Ist doch okay, wenn ein Zettel drin liegt. dann weiß man wenigstens, dass der Zoll das "verbotene Zeug" entsorgt hat. Man hätte euch, wegen "Nichteinhaltes der Beförderungsrichtlinien" ja auch vom Flug ausschließen können. Wär euch das lieber?

    „Das Schreiben gibt mir einen Vorwand zum Reisen und das Reisen gibt mir etwas, worüber ich schreiben kann.“ (Athena V. Lord)
  • Dylan
    Dabei seit: 1184630400000
    Beiträge: 7571
    geschrieben 1245049348000

    Weil Du "Wäre Euch das lieber?" schreibst: Mir war das schnurzpiepegal, ob die nun das "verbotene Zeug" entsorgt haben oder nicht. Und wegen "Nichteinhaltes der Beförderungsrichtlinien" wir man in dieser Situation mit Sicherheit nicht vom Flug ausgeschlossen – so bürokratisch ist das Sicherheitspersonal, dass diese Kontrollen vornimmt (nicht der Zoll), nun auch wieder nicht. ;)

    Dies ist mein persönlicher Eindruck oder meine persönliche Meinung oder meine persönliche Erfahrung und muss nicht mit den Eindrücken oder den Meinungen oder den Erfahrungen anderer Personen übereinstimmen oder entsprechen.
  • eule007
    Dabei seit: 1091491200000
    Beiträge: 245
    geschrieben 1245050382000

    @evi0708

    "Dort lag ein Zettel drin,dass uns angeblich 5 Feuerzeuge entwendet wurden.

    Hatten aber nur ein 3er Pack mit."

    Was regst du dich auf, ob 5 oder 3 ist egal, du hast dich nicht an die Vorschriften gehalten, der Sicherheitsdienst hat`s bestimmt nicht zum Eigenbedarf entwendet (geklaut), sondern die Feuerzeuge entsprechend den Sicherheitsvorschriften aus dem Reisegepäck entfernt.

    Übrigens erledigen die Leute vom Sicherheitsdienst auch nur ihren Job und würden sie solche Sachen durchgehen lassen, wären sie bestimmt ganz schnell ihren Job los.

    Sorry, aber ich versteh die Aufreger über so was nicht, man kann, sollte und muss sich vor Beginn der Reise doch informieren was man wie, wo und überhaupt mitnehmen darf. Notfalls ruft man am Flughafen an.

    LG Katrin

    Träume mit dem Wind, lache mit der Sonne, weine mit der Liebe, lebe mit der Zeit, reise mit den Gedanken und sieh mit dem Herzen...
  • Dylan
    Dabei seit: 1184630400000
    Beiträge: 7571
    geschrieben 1245050946000

    Das Kuriose war bei meiner letzten Kuba-Reise 2006/2007, dass ich über 20 Wegwerffeuerzeuge im Koffer hatte. Damals hat sich keiner dafür interessiert.

    Aber wegen entfernter Feuerzeuge würde ich kein Heckmeck machen. Krieg ist schlimmer. ;)

    Dies ist mein persönlicher Eindruck oder meine persönliche Meinung oder meine persönliche Erfahrung und muss nicht mit den Eindrücken oder den Meinungen oder den Erfahrungen anderer Personen übereinstimmen oder entsprechen.
Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!