• Travellau
    Dabei seit: 1120435200000
    Beiträge: 355
    geschrieben 1165581979000

    Hallo, wie schon einige Vorredner gesagt haben, es hängt zum einen von der Airline ab, der "Lust" der Flugbegleiter und natürlich der Reiseklasse. Wenn es irgendwie geht, fliege ich bei Fernreisen in der Business-oder auch schon mal First-Class. Das mag jetzt sehr arrogant klingen, aber beim richtigen Reisebüro gebucht, ist es mir die Sache wert. Bin zuletzt mit der Gulf Air via BAH nach BKK und zurück in First-Class. Vom Platzangebot will ich garnciht reden, der ist nur gut, aber der Service und das Essen, so etwas phantisches hab ich noch nicht erlebt. Flugbegleiter und Koch knien sich vor einem hin, damit man im Sitzen die gleiche Höhe hat und stellen nicht nur sich, sondern auch die Speisen vor. Es gibt ein mehrgängiges Menü, welches aus Vorspeise, Salat, Suppe. Sorbet, Hauptgericht und Kuchen und Käse besteht, welches man sich einzeln auswählen kann. Dazu gibts noch eine zweite Karte für den der nciht warten kann, d. h. innerhalb von 15 bis 20 Minuten hat man das Essen, Hier stehen ca. 15 Speisen zur Auswahl. Man kann sie auch kombinieren. Ich hab mich schon an den Vorspeisen dumm und dusselig gegessen. Zwischendurch ein Schwatz mit dem Personal, denn die haben Zeit und sind genauso neugierig wie ich:-) ca. 4 - 5 Flugbegleiter für 8 - 12 Fluggäste. ABer auch Turkish Airlines auf der Mittel- und Langstrecke ist nicht zu verachten. Auch hier ein umfangreiches Speisenangebot. Da genug Platz vorhanden ist und alles natürlich einzeln Gang für Gang serviert wird, ist es einfach ein Genuss zu speisen und gleichzeitig Tausende von Kilometern zu fliegen.

    Gruss

    Travellau

    Mein Schiff 5, März 2018, Orient; Singapur und Koh Samui Juli/August 2018
  • Metrostar
    Dabei seit: 1087171200000
    Beiträge: 5623
    geschrieben 1165583489000

    @'pandi2606' sagte:

    Mich interessiert folgendes:

    * Wie oft bekommt man essen ?

    * Bekommen alle Passagiere an Bord ein "Schlafpaket" ?

    * Gibt es sonstige Annehmlichkeiten für alle ?

    * Wie ist das Bordprogramm ?

    Wir fliegen im Juni 2007 mit Condor (Boeing 767) in die Dom. Rep.

    Leider ist fliegen für mich nicht das angenehmste der Welt, mit solchen Annehmlichkeiten kann man sich ja echt beruhigen lassen.

    Vielen Dank!

    pandi2606

    * 2 Mahlzeiten

    * es gibt ein kleines Kopfkissen und eine Decke

    * nein, Condor ist geizig geworden ;), noch nicht mal Schlafsocken

    bekommt man

    * naja, Geschmackssache: 2 Spielfilme (meist nur zweitklassige, evtl. ein guter), verschiedene Musikrichtungen

  • fio
    Dabei seit: 1106179200000
    Beiträge: 4117
    Zielexperte/in für: Gran Canaria Chile Argentinien
    geschrieben 1165593109000

    @'salvamor41' sagte:

    Bisher wurde in den Beiträgen im wesentlichen auf Condor und LTU abgehoben. Aber nach allem, was man so hört und liest, klafft zwischen ihnen und den reinen Liniengesellschaften schon eine Lücke. fio hat das richtigerweise auch schon festgestellt.

    Besonders die asiatischen Spitzengesellschaften kommen bei irgendwelchen Tests hinsichtlich Komfort- und Serviceangebot immer am besten weg. Ich selber stehe solchen Tests eigentlich skeptisch gegenüber, so lange ich nicht weiß, wer sie initiiert hat. Aber diese Einmütigkeit bei den Testergebnissen beeindruckt mich schon.

    Sind die Asiaten wirklich so gut wie der Ruf, der ihnen vorauseilt?

    Oder gibt es Besonderheiten oder Einschränkungen? Hier im Forum wurde in der Vergangenheit durchaus auch schon mal, zumindest hinsichtlich der Thai, Kritik laut. Dort wurde u.a. die Altersstruktur der Flugbegleiterinnen bemängelt. Gibt es noch weitere Einschränkungen, auch bei anderen Gesellschaften? Ist der Abstand zwischen den Top-Six am Himmel (Singapore, Thai, Malaysia, Emirates, Cathay, Sri Lankan) und der "zweiten Reihe" kleiner geworden? Gibt es irgendwelche "Geheimtipps" hinsichtlich der Service-Leistungsfähigkeit?

    Eine durchaus berechtigte Frage. Zumal viele Forumsmitglieder den Begriff der "Bequemlichkeit" damit in Verbindung bringen, dass möglichst viel Bordunterhaltung vorhanden ist.

    Bei mir liegt der Schwerpunkt der Bequemlichkeit eindeutig darin, wie ist die Sitzqualität im Flugzeug und der allgemeine Service; also Speisen, Getränke, Schlafutensilien.

    Bei meinen bisher fünfmaligen Flügen von FRA nach SCL mit LAN-Chile wurde ich noch kein einziges Mal enttäuscht. Langstreckenflüge, die selbst nach der Zwischenlandung in Madrid noch über 16 Stunden dauern.

    Die Maschine strotzte nur so vor Sauberkeit, keine Schlieren an Fenstern, Kabine und Essbrettchen. Kein Fussel auf dem Boden. Die Toiletten sauber geputzt.

    Die sehr hoch im Neigungswinkel verstellbaren Sitze; allesamt ausgestattet mit Lendenwirbelstützen, ein Genuss. Ebenso die höher und seitlich verstellbaren Kopfstützen, dazu die bequemen Fußstützen. Auch das Essen bzw. die Getränke himmlisch. Sehr gute Speisen, serviert noch auf echtem Porzellan mit echtem Geschirr, dazu versch. Weinsorten soviel man will in Gläsern. Das Flugpersonal sehr freundlich und aufmerksam. Ein Schlafset, das den Namen auch verdient. Dass dazu noch ein Bordunterhaltungsprogramm kommt, wie man sie in der Eco-Klasse nur selten findet, ist zwar schön, für mich aber nicht so wichtig.

    Vergleichen kann ich LAN noch mit IBERIA und Aerolinas Argentinas. Die kommen aber bei weitem nicht an diese Qualität.

    fio

  • curiosus
    Dabei seit: 1469923200000
    Beiträge: 53026
    gesperrt
    geschrieben 1165762534000

    Bisher wurde in den Beiträgen im wesentlichen auf Condor und LTU abgehoben. Aber nach allem, was man so hört und liest, klafft zwischen ihnen und den reinen Liniengesellschaften schon eine Lücke.

    ...allem Anschein nach ja, aber zwischen den einzelnen Linien auch.

    Nimmt man z.B. die von Pandi2606 angefragten Punkte Verpflegung und Snacks, Schlafpaket und Bordprogramm, so ergeben sich z.B. auch bei Cathay, AirFrance, KLM und Lufthansa zum teil deutliche Unterschiede.

    Gerade beim Unterhaltungsprogramm und Schlafpaket liegen Welten zwischen den Airlines. Die Qualität der Verpflegung ist sicher vom Geschmack abhängig, aber die Möglichkeit einen Snack oder ein Eis mal zwischendurch zu bekommen oder auch einen Drink an der Bar zu nehmen sehe ich als wichtigen Service bei Langstreckenflügen an.

    Bei KLM und Lufthansa passiert es häufiger, daß bestimmte Serviceleistungen nicht mehr verfügbar sind, Cathay und AirFrance sind in diesem Punkt besser positioniert. Dafür fehlen halt öfter mal die Koffer bei AF, hat halt alles seine Vor- und Nachteile. ;)

  • Wolke777
    Dabei seit: 1146355200000
    Beiträge: 313
    geschrieben 1165770112000

    Hallo !

    Bekommt man denn nun bei LTu noch das Schlafpacket -oder nicht ?

    Hier haben schon einige gepostet , das esc das nicht mehr gibt . Dann wieder doch . wer kann denn nun genau sagen , was da abgeht ?

    Lg wolke

  • Turtle 1994
    Dabei seit: 1136851200000
    Beiträge: 1243
    geschrieben 1165772442000

    Hallo Wolke

    ich denke dir haben ja nun schon einige gesagt ,dass bei Ltu nur Kopfkissen und Decke vergeben werden.

    Ll Turtle 1994

    Für jeden kommt der für ihn bestimmte Augenblick.(Ostafrika)
  • biggy5
    Dabei seit: 1114214400000
    Beiträge: 62
    geschrieben 1165848286000

    Bei Thai-Air gibt es kein Schlafpaket, nur Decke und Kissen. Der Service war jetzt im November aber immer noch sehr gut, es gab zwei warme Mahlzeiten und immer genug zu trinken. Sämtliche alkoholischen und nichtalkoholischen Getränke waren im Preis enthalten.

    Das mit dem Alter des Personals kann ich bestätigen, hat mich persönlich nicht gestört, ist mir aber schon aufgefallen. Drei Personen hatten bestimmt das 50. Lebensjahr überschritten.

  • Sternedieb
    Dabei seit: 1077148800000
    Beiträge: 7098
    gesperrt
    geschrieben 1165857347000

    @'pandi2606' sagte:

    Hallo zusammen,

    ich weiß dass es zahlreiche Threads zum Thema Langstreckenflügen gibt. Allerdings habe ich bei der Suche leider nicht finden können, wie der Service auf Langstreckenflügen ist.

    Nur mal so....

    Wenn du etwas klickst - auch dafür gibt es bereits zig Threads - auch für Condor und speziell der LTU.

Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!