• sandravc
    Dabei seit: 1145145600000
    Beiträge: 36
    geschrieben 1193738545000

    Hallo,

    wir sind extrem unentschlossen wo unser Kurzurlaub Anfang April hingehen soll, Dublin oder Venedig... Wer hat Erfahrungen zu den beiden Städten? Wie lange braucht man wenn man nicht alle Musseen "mitnimmt"?? Reichen bei Dublin 2-3 Tage?? Venedig ist von uns auch schlecht erreichbar (Flughäfen in der Nähe sind Karlsruhe Baden und Basel/Freiburg/Mulhouse... Nach Frankfurt sind es 3 Stunden fahrt, das ist uns zu lang, nach Stuttgart ist immer Stau;-((

    Vielen Dank im voraus für Eure Hilfe/Ideen und einen schönen Tag!

    Grüße

  • chriwi
    Dabei seit: 1125446400000
    Beiträge: 22480
    geschrieben 1193741032000

    Ich würd mich für Dublin entscheiden. Sehr freundliche Menschen, sehr weltoffene Stadt. Ich würde auch nicht all zu viele Museen "machen", aber die Guinness-Brauerei und die Old Jameson Distillery sind sehr empfehlenswert. Und dann vielleicht noch das Trinity College mit dem Book of Kells. ;) Es gibt in Dublin klasse Flohmärkte wenn man so was mag, und am Abend natürlich in (mind.) eines der Pubs im Bezirk Temple Bar.

    Wieviele Tage für eine Städtereise "reichen", ist sehr schwer zu beantworten. Unter 3 Nächte würd' ich überhaupt nirgends hinfahren.

    Forenregeln... <--- Das war ich nicht, das war ein Admin!!! Vorher hatte ich da meine Homepage stehen und den Hinweis auf eine sehr coole Vietnam-Gruppe, die ich leite.
  • mawota
    Dabei seit: 1140048000000
    Beiträge: 1324
    geschrieben 1193743160000

    Hallo chriwi

    Nutze doch mal die Gelegenheit, wenn ein Dublin-Kenner hier ist: Welches Hotel würdest du mir denn empfehlen?

    Liebe schöne Hotels mit grossen Zimmern, zentral (wir gehen fast nur zu Fuss) und preislich so um die 300 Euro/Nacht.

    Hatten schon ein paar Mal Dublin im Auge, aber mangels Kenntnisse wieder verworfen.

    Danke und Gruss Markus

    Im Leben wie auf Reisen: Qualtität ist wichtiger denn billig
  • chriwi
    Dabei seit: 1125446400000
    Beiträge: 22480
    geschrieben 1193743386000

    Ich war leider erst ein mal in Dublin. Und da haben wir in einem B&B gewohnt. War der Ausgangspunkt einer Mietwagen-Rundreise mit anschließendem Hausbooturlaub am Shannon. Sorry, aber über Hotels in Dublin kann ich leider garnix sagen.

    Aber große Zimmer und große Betten sind in Irland wohl (wie auch in GB) Mangelware.

    Forenregeln... <--- Das war ich nicht, das war ein Admin!!! Vorher hatte ich da meine Homepage stehen und den Hinweis auf eine sehr coole Vietnam-Gruppe, die ich leite.
  • lutinchen
    Dabei seit: 1165190400000
    Beiträge: 333
    geschrieben 1193745219000

    für 300 euro pro nacht bekommst du schon etwas sehr schönes.

    zb das radisson in der nähe des schlosses kostet um die 175 euro in der zeit

    habe ich bei hotel.de gefunden.

    vielleicht findet man hier bei hdc ebenfalls hotels in dublin.

  • Indiankookie
    Dabei seit: 1183939200000
    Beiträge: 43
    geschrieben 1193746696000

    Ich würde mich für dublin entscheiden! sehr freundliche Menschen nicht all zu teuer und man hat mehr freude wenn das Wetter mitspielt!

  • sandravc
    Dabei seit: 1145145600000
    Beiträge: 36
    geschrieben 1193749108000

    @chriwi sagte:

    Ich war leider erst ein mal in Dublin. Und da haben wir in einem B&B gewohnt. War der Ausgangspunkt einer Mietwagen-Rundreise mit anschließendem Hausbooturlaub am Shannon. Sorry, aber über Hotels in Dublin kann ich leider garnix sagen.

    Aber große Zimmer und große Betten sind in Irland wohl (wie auch in GB) Mangelware.

    Hallo Chriwi, nach einigem surfen denke ich auch dass es Dublin wird. Verrätst Du mir welches BB Du gebucht hattest und ob Du zufrieden warst? ich habe eins gefunden ( fly over) welches nett aussieht im internet und preislich zu uns passen würde....

    Grüße

  • chriwi
    Dabei seit: 1125446400000
    Beiträge: 22480
    geschrieben 1193750562000

    Ist schon ein paar Jahre her. War in einem typischen Wohnviertel in einer Straße, in der alle (Reihen-)Häuser gleich aussehen. Sie unterscheiden sich nur durch die Farbe der Haustür. Ein Ire hat mir erklärt, das ist deshalb so, dass die Männer, die vom Pub nach Hause kommen, wissen wo sie läuten sollen. :laughing:

    Das Haus war innen neu renoviert, helle Möbel, war sehr schön. Weiter reicht meine Erinnerung leider nicht.

    Das Frühstück war in den B&B's generell Klasse. Wenn man ein Irish Breakfast (Full Monty) morgens schon runterkriegt (Würstchen, Spiegelei, Blackpudding,...). Nur mit dem "Brown Bread" steh ich auf Kriegsfuß. Keine Ahnung, was die da reintun?! Aber es gab natürlich auch Toastbroad, Orangensaft, Cerealien,...

    Tipp: Wenn man's morgens nicht runterkriegt, in den Pubs kann man's den ganzen Tag bestellen. :p

    Die B&B's liegen manchmal recht weit außerhalb des Stadtzentrums, ich würde drauf achten, dass die öffentliche Anbindung gut ist (DART!).

    Forenregeln... <--- Das war ich nicht, das war ein Admin!!! Vorher hatte ich da meine Homepage stehen und den Hinweis auf eine sehr coole Vietnam-Gruppe, die ich leite.
  • santamarinello
    Dabei seit: 1182124800000
    Beiträge: 1496
    gesperrt
    geschrieben 1193750896000

    Also wenn ich die Wahl zwischen Dublin und Venedig hätte würd ich mich spontan für Venedig entscheiden! Aber das ist natürlich eine Sache der persönlichen Vorliebe.

    Da ihr ofenbar im Raum Mittel- oder Südbaden wohnt kommt da ja auch prinzipiell die Bahn als Anreisemittel infrage ... und auch auf der A8 nach Stuttgart ist nicht immer Stau ;)

  • Siegfried
    Dabei seit: 1109203200000
    Beiträge: 2153
    geschrieben 1193755269000

    Natürlich Venedig.

    Gruß

    Siegi

    s.w.
Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!