• HABERLING
    Dabei seit: 1283126400000
    Beiträge: 1654
    geschrieben 1468200412000

    @Tibi: Du sprichst mir aus der Seele :kuesse:

    Das Gehirn ist übrigens keine Seife. Es wird nicht weniger, wenn man es benutzt.
  • vonschmeling
    Dabei seit: 1102896000000
    Beiträge: 42912
    geschrieben 1468206924000

    Ich find´s ja immer toll wenn man sich so als eher Wortkarger einen Sprecher für die Seele leisten kann ...

    ;)

    Leider habe ich keine Seele, kann ich mir nicht leisten. Weshalb ich auch keinen Sprecher dafür brauche. Ich brauche allerdings auch kein Pseudoprofiling mit unausweichlichem "echtes Leben Vergleich", das sich mit Empathie tarnt und tatsächlich durch und durch herablassend ist. Hätte ich eine Seele würde ich für sie so nicht sprechen lassen wollen.

  • Malini
    Dabei seit: 1215043200000
    Beiträge: 9289
    Verwarnt
    geschrieben 1468216870000

    @tibi,

    beschränkt man sich also auf einfache Hauptsätze, sind Beleidigungen, unverschämte Andeutungen, Prahlereien und Arroganz okay - denn es geht ja nur gegen die empathielosen Akademiker (oder fangen diejenigen, die sich für etwas Besseres halten, bei dir bereits ab Realschulabschluss an?)...  :shock1:

    So eindimensional kann man natürlich auch denken... :?

    Mao hätte seine helle Freude an dir gehabt!

    Stay hungry. Stay foolish. (Steve Jobs)
  • rumsstein
    Dabei seit: 1375574400000
    Beiträge: 4686
    geschrieben 1468224666000

    Tibi_: "Ich bin beruflich umgeben von Akademikern - glaubt mir: Nicht ein einziger meint, sich dermaßen profilieren zu müssen, wie manch ein User hier. Keiner von denen wirft mit Begriffen um sich, wo 80% der Leser erst einmal googeln müssen, was derjenige eigentlich damit meint.

    Das liegt wahrscheinlich auch daran, dass die Akademiker in Deinem Umfeld nicht von hunderten Mitarbeitern umgeben sind, die alles besser wissen als der Ingenieur, der Arzt oder der Jurist und ihnen pausenlos irgendwelche haltlosen, unbewiesenen Theorien um die Ohren hauen.

    Ja, ich verwende auch Fremdwörter. Dazu muss ich auch nicht mit einem Fremdwörterlexikon unter den Kopfkissen schlafen, sie sind ein Teil meines allgemeinen Wortschatzes. Meine Aktivitäten hier sind, wie Deine vermutlich auch, Teil meiner Freizeitgestaltung. Warum sollte ich mich zwingen. permanent meinen Wortschatz, meinen Satzbau auf ein Vokabular von 1000 Wörtern und einer auf Hauptsätze reduzierten Grammatik mit viel Mühe herunterzuschrauben?

    Die Leser sitzen eh am Computer, da ist ihnen wohl nicht zu viel zugemutet, wenn sie auch einmal ein Fremdwort googeln. Ich finde solch ein Ansinnen sogar unverschämt.

    Übrigens, solch ein googeln könnte ja unter Umständen zu einer Erweiterung der Allgemeinbildung führen, igitt.

    Also, hold your horses ! (Auch das kann man leicht googeln).

    Die gefährlichste aller Weltanschauungen ist die der Leute, welche die Welt nie angeschaut haben. (Alexander Freiherr von Humboldt)
  • Lexilexi
    Dabei seit: 1091059200000
    Beiträge: 11567
    geschrieben 1468225987000

    @rumsstein

    wie ist dein erster Absatz zu verstehen ? 

    Fühlst du dich genervt von unwissenden, fragenden Usern ?

    und zum restlichen Absatz just my two Cents :

    eigenrlich geht es doch in diesem Forum darum, Erfahrungen auszutauschen. Erfahrene User geben ihr Wissen an unerfahrene , oder "neue auf dem Reisesektor" weiter. 

    Hier er ist das wichtigste Mittel das geschriebene Wort. 

    Macht es da nicht total Sinn, dass man seine Erfahrungen so formuliert, dass es eine größtmögliche Leserschaft auch versteht ? 

    Dass man Empathie Zeigt und sich auf die Augenhöhe des Fragestellers begibt , auch wenn es vielleicht ein paar Etagen tiefer ist , als der eigene intellekt ?

    oder geht es tatsächlich nur darum, der Welt da draußen zu zeigen, wie schön und (fremd) wortgewaltig ich formulieren kann ?

    oder geht es womöglich darum, den etwas dümmlichen User vorzuführen, weil er es tatsächlich wagt, vollkommen jungfräulich und ohne jedwedes Hintergrundwissen in einem Forum aufzutauchen , in d man gerade so schön unter sich ist ?

    Das "F" in Montag steht für Freude.
  • Lexilexi
    Dabei seit: 1091059200000
    Beiträge: 11567
    geschrieben 1468226400000

    Malini:

    Lexilexi:

    Sorry. Ich gehlre ja wohl zu den doofen dieses Forums..

    aber @ ahotep ist das wirklich dein Ernst, was du da grade schreibst ? Poweruser  können ruhig ihren Stiefel durch ziehen und kritische User "nerven" und. "Stören". ??????

    Ja, ich wundere mich auch, warum mir jemand Tiernamen geben darf oder warum private Infos anderer User gepostet werden dürfen... :?

    @malini

    das weiß ich natürlich auch nicht. Vielleicht war gerade kein Admin in der Nähe ? 

    Sei dir gewiss.  Ich würde schon gesperrt, nur weil ich den Namen eines Users nicht korrekt geschrieben habe. ;-)

    Das "F" in Montag steht für Freude.
  • rumsstein
    Dabei seit: 1375574400000
    Beiträge: 4686
    geschrieben 1468227147000

    Nein,unwissende, fragende User nerven mich überhaupt nicht, wohl aber User, die einem fundierte Aussagen mit völlig unsinnigen Gegentheorien zerschießen oder hier irgendwelchen Mumpitz als evangelikale Wahrheit hinstellen, und sich auch nicht von fundierten Gegenargumenten und Beweisen beeinflussen lassen.

    Bei Auskünften und allgemeinen Fragen bemühe ich mich auch um allgemeinverständliche Antworten. Ich bin aber nicht bereit, wie von einem User gefordert, das Wort Fact-Sheet nicht mehr zu benutzen und stattdessen das gute deutsche Wort Datenblatt zu verwenden (schon allein deswegen völliger Unsinn, weil das Wort "Daten" bereits ein Fremdwort ist).

    Wenn es um allgemeine Diskussionen geht, mein Gott, da verlange ich einfach auch mal, dass im eventuell Fall etwas nachgeschlagen wird, das kann doch so weh nicht tun ???

    Aber ansonsten bin ich auch vehement gegen den extrem exzessiven Fremdwörter-Abusus. :D

    Die gefährlichste aller Weltanschauungen ist die der Leute, welche die Welt nie angeschaut haben. (Alexander Freiherr von Humboldt)
  • Holginho
    Dabei seit: 1086652800000
    Beiträge: 16135
    geschrieben 1468227154000

    Völlig richtig @Lexilexi,

    es geht um Hilfe und (bzw. durch) Erfahrungs- und/oder Informationsaustausch.

    Keine Frage, es gibt durchaus Fragen die nicht im Sinne der Netiquette beantwortet werden. Die Zahl dieser Vorgänge hält sich aber m.E. durchaus im Rahmen und wird größer/"schlimmer" gemacht, als sie tatsächlich ist - was aber diese Dinge nicht entschuldigen soll.

    Wirklich "problematisch" wird es aber doch i.a.R. dann, wenn eine Frage gestellt wird, und mit Vollmumpitz geantwortet wird. Selbst das wäre grundsätzlich irgendwo noch akzeptabel und mit einer vernünftigen Antwort zu erledigen. Wenn Mumpitz-Autor danach aber seinen Schwachsinn mit weiterem Schwachsinn zu "belegen" versucht und/oder nach Korrektur seines Schwachsinns "persönlich wird" ... sorry, aber dann sind allen Ernst anschließend die "Power-user" die Bösen und der Mumpitz-Verfasser das arme Opfer? Nicht wirklich, oder?

    Als Beispiel mal ein link zu einem "Vorgang von gestern:

    https://www.holidaycheck.de/thema-Situation+der+Hotels+an+der+Tuerkischen+Riviera-id_510271.html?page=141#paginateAnchor

     

    Da wird von einem user auf Seite 141 unten am 09.07.2016 um 13:42:15 auf Zusammenhänge zwischen der Sterne-Kategorie und der Essensqualität verwiesen.

    Dies wird von mir auf der nachfolgenden Seite im ebenso nachfolgenden Beitrag mit der simplen Frage was denn das eine mit dem anderen zu tun hat, und dem Hinweis das dies ein weiterer Mythos sei beantwortet. Da ist in beiden Beiträgen keinerlei Aggressivität zu erkennen...auch nicht in 2 weiteren folgenden, sachlich richtigen Antworten. Die Antwort vom "Mythos-Ersteller" lautet dann allerdings (ich zitiere):

     "Erstmal danke Holginho über deine Antwort, sie hat mir 100,- € eingebracht ( ich habe gewettet das du wiedermal eine de... Frage ab gibst ). Zu deiner Frage: Die meisten Menschen mit etwas Verstand sehen ein 6 Sterne Hotel ohne Makel ( somit auch die Speisen ). nach Unten mit den Sternen also schlechter. Dieses ist jedoch kein Muss aber man kann sich im normal Fall daran halten.

    Solltest du noch Fragen haben, bitte etwas schlauer"

    Und jetzt nochmal meine Frage:

    Auslöser sind hier wieder die "bösen Power-user" und der Mumpitz-Verfasser ist das "arme bedauernswerte Opfer"?

    Und nein, er ist kein Unwissender, er outet sich selbst als erfahrener Reisender!

    “Mit dummen Menschen streiten ist wie mit einer Taube Schach zu spielen...“ Rest bei Bedarf googeln!
  • Mam62
    Dabei seit: 1378598400000
    Beiträge: 3133
    geschrieben 1468227868000

    Lexi, du tust jetzt grad so, als ob manche User hier übermäßig viele Fremdwörter einsetzen. Das stimmt doch nicht.

    Dein Einsatz für die "unerfahrenen" User in allen Ehren, aber schau Dir doch bitte mal die Mehrzahl der Posts an.

    Da kommt einer, der mit dem selbst gebuchten Urlaub unzufrieden ist, der nächste glaubt, dass ihm für 55,79 genau der gleiche Service zusteht wie dem Passagier der First Class und er selbstverständlich wegen des Krümels den er selbst auf dem Tablett hinterlassen hat, in diese upgegradet wird. (Ja, diese Fremdworte kennen sie alle!)

    Weitere Beispiele? Schau Dich in den Foren um!

    Keiner schildert Einzelheiten, die man bräuchte um ihm zu helfen.

    Keiner hat sich mal wirklich informiert, was in seinem Vertrag steht.

    Alle schreien Betrug, Abzocke, Nie wieder.

    Es gibt Foren, da werden solche Beiträge kommentarlos gelöscht. In denen ohne eine saubere Schilderung, was passiert ist, welche Schritte der Poster bereits zur Lösung gesucht hat, welche Hilfe er erwartet, niemand auch nur irgendwas tut, nicht mal nachfragt.

    Hier wird dann dem Poster entweder ein Link gereicht, den er dann ablehnt, weil das ja seinen Fall nicht betrifft, der Thread zu alt ist, oder er sich überhaupt nicht standesgemäß behandelt fühlt.

    Der nächste, der bis ins Kleinste genaue Begründungen erhält, warum etwas so und so gelaufen ist und was er möglicherweise von Veranstalter/der Airline fordern kann, regt sich auf, dass das zu wenig ist, man ihn ja nur beschwichtigen wolle, weil ja alle Berufsschreiber sind.

    Und alle, naja fast alle ;) berufen sich drauf, dass sie doch seit 100 Jahren reisen, 20 mal die Erde nur auf ihren Flügen in die Türkei umrundet haben, 10 mal im Jahr 6 Wochen Urlaub machen oder sich am Computer voll besser auskennen, als all die doofen Grufties über 28.

    Und dann springen die Rächer der Enterbten und derer "die sich nicht mehr trauen, was zu schreiben" ein und hauen in die selbe Kerbe, statt den Unerfahrenen und den Neuen auf dem Reisektor wirklich zu helfen, indem sie ihnen erklären (was sie ja glauben, besser zu können) wie es funktioniert. Tolle Empathie von der Seite, oder?

    Wenn dann gar nichts mehr geht, wird einer, der Grammatik und Rechtschreibung einigermaßen beherrscht und in der Lage ist, Sätze mit mehr als drei Worten zu bilden, als arroganter Schnösel beschimpft.

    Ja zefix, dann muss er halt vorher sagen, dass sein Deutsch nur dem Referenzniveau A2 entspricht und er Pobleme mit sinnentnehmendem Lesen hat.

  • palme30
    Dabei seit: 1118188800000
    Beiträge: 26209
    Zielexperte/in für: Thailand
    geschrieben 1468228235000

    ...jetzt mal als still Verfolgender - ich finds generell traurig, daß es bei HC überhaupt soweit kommen muß, solch einen Thread zu eröffnen - warum kann man nicht harmonisch+ respektvoll miteinander umgehen - wie auch mit "realen Leben"? Ich denke, das Leben an sich hat genug Schlimmes und Schicksalsschläge parat, daß man sich in einem Forum dies nicht noch schwerer machen muß mit bösartigen Postings und abwertenden, degradierenden Kommentaren......diese ständigen Sticheleien schrauben sich ja nur selber immer höher und führt im Grunde zu gar nix! Wenn sich alle Personen bzw. User mal live gegenüberstehen würden, wären sicherlich so manche Ungereimtheiten schnell geklärt.... ;)

    Wie gut, daß mich keiner denken hören kann:))) November: Jamaika:) + Kuba:) Dezember: jamaika:) + Seychellen:)
Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!